Neues BB Pascal

AW: Neues BB Pascal

Liebe Ute, das hat sich überschnitten :wink:
Danke für deine Schilderung - ich hätte noch Lactulose, aber das mag er nicht freiwillig nehmen... Butter nimmt er ja auch nur in kleinen Mengen und es scheint nicht die gleiche Wirkung zu haben wie bei anderen Katzen....
Ob manchmal auch die Entwässerungstabs derzeit den Stuhlgang erschweren :loss: ?
Aber irgendwie muss es gehen...
Wahrscheinlich ist es auch erstmal wurscht, ob Montag für ein BB die Wirkung des Phosphatbinders den Laborwert beeinflusst - ist er besser als vorher, war´s offensichtlich nicht falsch - ist er schlechter oder gleich, dann müssen wir weitermachen oder die Dosis erhöhen...
Seine Zwischenmahlzeit hat er eben freiwillig verdrückt...nur morgens und auch abends zur Hauptmahlzeit ist er zögerlich... vielleicht spürt er auch unsere Anspannung - wegen ihm und wegen des Wegfahrens.
Ja ich denke auch, dass man sich manchmal einen Freiraum schaffen muss - dieser ist ja auch winzig, aber es ist die Hochzeit einer alten Freundin und der Geburtstag meines Paps...
Unsere Katzensitter kennen Pascal gut und sind zuverlässig, das sollte doch klappen *hoff*
 

Cora

Benutzer
AW: Neues BB Pascal

Hallo Kerstin,:nice:

du kannst den Phosphatbinder langsam innerhalb von Tagen einschleichen, dann gewöhnen sich die Katzen besser daran und die Gefahr der Verstopfung ist nicht so groß.

Bei Otti hat es ganz gut geklappt.
 
AW: Neues BB Pascal

Danke für den Tipp :flower: , Cora, das hätte mir schon Sorgen gemacht.
Heute abend kann es schon losgehen... ich hatte 700mg Tagesdosis (bei 7 kg KGW) ausgerechnet - dann gebe ich heute abend vielleicht 100mg ins Futter (er isst normalerweise dreimal) und ab morgen dann vielleicht 300 mg für den Tag??? ...und dann 500 mg und so weiter???
Da ich ja für Samstag und Sonntag eine Betreuung haben werde - ginge es, dass ich den Phosphatbinder schon an die fragliche Tagesportionen ranmache und mit einfriere oder ist das eine blöde Idee :shy: ? Ich dachte nur, den Aufwand geringer zu halten :loss:
 
AW: Neues BB Pascal

Hallo Kerstin,

läßt du eigentlich nun auch den Harn untersuchen?
Lt meinem Arzt muß der Harn für die Bestimmung des spez.Gewichts nicht unbedingt steril sein. Blasenpunktion kommt bei uns aus diversen Gründen nicht infrage, ich habe vor den Arztterminen versucht, Jossele beim Pinkeln zu erwischen und mit einem sauberen Löffel den Harn aufgefangen und ihn möglichst frisch abgeliefert.
Bei uns hat es immerhin die Erkenntnis gebracht, daß man aufgrund des spez.Gew. annehmen kann, daß die Nieren (in Widerspruch zu den Nierenwerten) noch gut arbeiten.

Die Anspannung wegen des Wegfahrens spürt Pascal bestimmt, Jossi hat auch einen sechsten Sinn dafür und bereitet uns schon Tage vorher ein schlechtes Gewissen mit seinem Was-bin-ich-doch-für-ein-armes-verlassenes-Katzenkind-Blick. Absolut herzerweichend, mein Freund ist schon so weit, daß er gar nicht mehr wegfahren will.

Daß sich der Phosphatbinders am Montag schon dramatisch auswirkt, kann ich mir fast nicht vorstellen, aber das ist reine Spekulation.

Ich bin fest überzeugt, daß eure Katzensitter das meistern werden! Eine Hochzeit muß einfach drin sein.

Liebe Grüße Ute
 

Cora

Benutzer
AW: Neues BB Pascal

Hallo Kerstin,

ich friere das Aluhyd nicht ein. Ich habe aber auf Helens Seiten gelesen, daß man z.B. Trockenfutter mit Aluhyd mischen und über Nacht ins Gefrierfach legen soll, damit es sich besser mischt. Von daher nehme ich an, daß die Wirkung durch einfrieren nicht verloren geht.

Man kann z.B. auch die Tagesmenge Aluhyd ans Futter mischen und das Aluhyd soll abends noch wirksam sein.

Ja, so wie du es beschrieben hast mit der Steigerung, so habe ich es gemeint.:wink:
 
AW: Neues BB Pascal

Hallo Ute, du rutscht mir heute immer so durch :shy: :peck:

Ja ich hätte gern eine Urinuntersuchung und bisher hat Pascal nie "passend" gepinkelt - diese Löffelmethode habe ich auch schon mal gemacht - kann ich ja auch parallel versuchen, aber ich hoffe, dass die Internistin mit dem Ultraschall die Blase gut findet und anpieksen kann, auch wenn´s mich bei der Vorstellung gruselt :oops:

Ja da kann das liebe Katzerl zum Diktator werden - ich hoffe, das renkt sich wieder ein und er ist nicht wirklich krank...also akut krank, meine ich..
 
Oben