Claudia's Striezel - Einstellung mit Lantus

Janeway

Benutzer
Bitte um Rat.
Heute Früh war die Euphorie von gestern mit 345 wieder getrübt. Und der 5+ war dann, oh Schreck, nur 45! Der Katze ging es gut, aber hey, nach 6 Wochen mit stets zu hohen Werten bin ich jetzt mit einem beinahe normalen total überfordert. Was tue ich heute Abend? Wieviel spritze ich bei welchem Wert?
Zuletzt waren wir bei 6,5 iE morg und abds.
Ganz blöd ist, dass ich morgen wieder erst mittags zum Messen kommen kann...
Was könnt ihr mir raten?
 

Janeway

Benutzer
Leider wird die Insulindosis immer mal wieder verändert. Was natürlich daran liegt, dass der MPRE nicht gemessen werden kann und ihr auf Nummer sicher gehen müsst. Aber mit schwankender Dosis schwankt auch der BZ.

Es empfiehlt sich auch eine Sedimentuntersuchung vom Urin und ein Check der Zähne auf FORL. Das sind die beiden gängigsten Auslöser von Diabetes und schwankenden BZ-Werten.
Könntest du das letzte Blutbild besorgen und hier hochladen?
Hallo Sally und alle,
Heute konnte ich drei Werte nehmen und in der Früh auch einen echten Mpre und, tadaaa- alle drei Werte unter 300, mittag und abend sogar unter 200, yeah! I' m so happy.
Ich hoffe, das wird jetzt endlich etwas zuverlässiger.
Habe heute versucht, den Untersuchungs- und Diagnose befund vom 23. März, vor allem den Zahnbefund sowie die Laborwerte zu bekommen. Man würde sie per Mail schicken, leider ist aber heute nichts angekommen
Man sagte mir damals nur, es sei alles Bestens, außer Diabetes.
 

Sarah feat. Sally

Moderator
Teammitglied
Leider wird die Insulindosis immer mal wieder verändert. Was natürlich daran liegt, dass der MPRE nicht gemessen werden kann und ihr auf Nummer sicher gehen müsst. Aber mit schwankender Dosis schwankt auch der BZ.

Es empfiehlt sich auch eine Sedimentuntersuchung vom Urin und ein Check der Zähne auf FORL. Das sind die beiden gängigsten Auslöser von Diabetes und schwankenden BZ-Werten.
Könntest du das letzte Blutbild besorgen und hier hochladen?
 
Oben