Alexander's Jessy - nun ohne Lantus

Dieses Thema im Forum "Insulin-Einstellungen" wurde erstellt von Petra und Schorschi, 16. Februar 2019.

Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Da kann ich Sarah nur zustimmen. Das gilt auch sogar wenn Du 2x mit dem gleichen Gerät misst.
    Kannst Du bald eine Tabelle erstellen und hier verlinken? Dann können wir Dir bei der Dosierung helfen, vor allem wenn Du dann auf Lantus umstellst. Was hoffentlich morgen klappt mit dem Rezept vom TA.
    Denke dann auch an die anderen Spritzen.
    Ohne die zuckerhaltigen Futtermittel und Paste kann der BZ jetzt sinken. Da musst Du vielleicht mit der Insulindosis runter. Bitte gut überwachen.
     
  2. Sarah feat. Sally

    Sarah feat. Sally Moderator Mitarbeiter

    Das ist normal. Die Glucometer messen alle nicht genau und haben eine Messtoleranz von bis zu 15%. Je höher also die BZ-Werte, desto größer die Abweichungen.
     
  3. Alexander 79

    Alexander 79 Benutzer

    Silke ich wollte noch was fragen ich habe jetzt mit den anderen Glocometer für Menschen gemessen und er weicht schon sehr ab ? Macht das was ich habe werte von 386 beim wellion vet und 311 beim wellion light für Menschen ? Vielleicht kannst du mir da weiterhelfen lg Alex
     
  4. Alexander 79

    Alexander 79 Benutzer

    Des Messgerät habe ich mit den ketonstreifen bestellt 2-3 Tage Lieferzeit die Paste werdeich jetzt weglassen und mit etwas Öl oder Butter versuchen .
     
  5. SilkeM

    SilkeM Benutzer

  6. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Prima. Wenn Du jetzt vieles umstellst und vor allem das Insulin, wird sie sicher bald bessere Werte bekommen.
    Beim Futter achte immer darauf, dass es neben Zucker auch keine pflanzlichen Nebenerzeugnisse, Getreide, Kartoffeln oder Reis (1-2% sind ok) enthält. Das gilt auch für das sog. Diabetesfutter. Das von RC ist z.B. ungeeignet. Am besten immer due Packung checken. Das solltest Du dann Deiner gesunden Katze füttern.
    Du kannst das Futter auch unter nfe-rechner.de kontrollieren.
    Die B12-Kapseln sind gut. Ruhig verwenden.
    Das schesir ist aber nur ein Ergänzungsfutter. Es enthält nicht alle Mineralien und Vitamine. Also nur in kleinen Mengen füttern, auch wegen des belasteten Thunfischs. Wir hatten hier schon eine Katze die von Thunfischfutter abhängig war. Das wird schwer abzugewöhnen.
    Ab und an etwas rohes Rind oder Geflügel kannst Du auch füttern, falls das ankommt. Ist gut für die Zähne.
    Für die Leber bekommt sie nichts ausser Cortison?
    Es gibt da unterstützende Mittel auf Basis von Mariendistel wie Zentonil oder Phyto Legasel und Legavit komplex. Ich habe damit bei meiner verstorbenen Katze sehr gute Erfahrungen mit gemacht. Die gelten übrigens als Ergänzungsmittel und sind frei verkäuflich.
    Das Canosan ist recht teuer. Es enthält ja auch Grünlippmuschel. Wenn Du sparen willst, da gibt es noch andere günstigere Mittel mit Glucosamin und Chondroitrin übrigens.
     
  7. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    Ich hoffe, es dauert nicht zu lange mit dem Ketonmessgerät. Wenn das nicht in 2-3 Tagen da ist, solltest du vorerst Ketonunrinstreifen benutzen. Das haben Apotheken vorrätig, wieso musst du darauf warten?

    Die Paste, die du wegen der Haare gibst, enthält nicht geiegnete Zuataten wie Dextrose (=Traubenzucker!). Besorg bitte etwas ohne Zucker oder versuch es mit Butter oder etwas Öl im Futter.
     
  8. Alexander 79

    Alexander 79 Benutzer

    Hallo Silke Danke für deine ausführliche Antwort habe jetzt alles bestellt sollte nächste Woche alles da sein .
    Blutbild werde ich sobald ich es habe auch reinstellen wird aber erst am Montag sein.
    Werde dann am Montag auf Das andere Insulin umstellen . Danke für deine Tipps mit dem Essen und der bezo pet Paste ,
    ja ich habe jetzt leider einiges auch an Diabetes fütter das sie aber auch isst also werde ich ihr das noch geben .
    Hochwertiges Futter von Primiere Meat Menü habe ich auch noch mit Wasser isst sie es auch und Schesir Tunfisch. Hoffe das ist nicht so schlecht werde dann auch das von dir testen. Danke nochmal lg
     
  9. Alexander 79

    Alexander 79 Benutzer

    Okay habe sie jetzt über eine andere Seite bestellt Danke

     
  10. Alexander 79

    Alexander 79 Benutzer

  11. Alexander 79

    Alexander 79 Benutzer

    Okay Danke soll ich jetzt Tropfen nehmen oder nicht jetzt bin ich verwirrt tut leid aber ich kenne mich gerade nicht aus vielleicht hast du einen link dazu was ich jetzt Bestellen soll? Danke ich habe jetzt die Kapseln bestellt deswegen ?
     
  12. Sarah feat. Sally

    Sarah feat. Sally Moderator Mitarbeiter

    In den empfohlenen Kapseln ist auch Methylcobalamin enthalten.
     
  13. Cordelia

    Cordelia Benutzer

    Ich will mich nicht hervortun...
    Pia bekommt wegen ihrer diabetischen Neuropathie 500mcg (entspr. 3 Tr.)Vitamin B 12 Tropfen, bzw. Metylcobalamin,
    die neurolog. aktive Form, nicht Cyanocobalamin, die künstliche Form, weil bei seiner Umwandlung im Körper in das natürl. Metylcobalamin Cyanid
    freigesetzt wird. Cyanid ist schädlich für die Nieren....das nur am Rande bemerkt...
     
  14. SilkeM

    SilkeM Benutzer

  15. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Hallo Alexander,
    Du kannst alles für Menschen verwenden und viel Geld sparen. Ein ganz normales Humanglucometer reicht völlig aus. Ich habe das adia vom diabetiker-bedarf.de. Die Teststreifen sind unschlagbar günstig.
    Zum Messen von Ketonen nimmst Du auch am besten ein dafür geeignetes Glucometer. Da musst Du die leider recht teuren Ketonstreifen nur extra bestellen.
    Bitte lass das Trofu ganz weg, am besten auch für die andere Katze. Es ist insgesamt ungesund. Welches Nafu hast Du denn ausprobiert? Wenn sie gerne Sossenfutter mag, kann ich das Bozita oder animonda vom feinsten no grain oder die Miamor Tütchen - aber nur das in Jelly - empfehlen. Ist alles diabetikergeeignet und Häppchen in Sosse bzw. Jelly.
    Lass die Bezopet-Paste bitte auch weg. Da ist leider Zucker enthalten. Du kannst alternativ etwas Butter, Lachsöl oder Sahne geben.
    Lass Dir unbedingt Lantus verschreiben. Du kannst es per Rezept in der Apo kaufen. Bitte dann auch unbedingt die von Petra verlinkten Spritzen dazu. Can wurde für Hunde konzipiert und ist für Katzen total ungeeignet. Mit Lantus und einer guten Einstellung wird es ihr bald besser gehen.
    Von dem purecaps B12 Folate kannst Du täglich den Inhalt 1 Kapsel ins Futter geben. Ist auch gut bei Pankreatitis.
    Bitte besorge Dir das Blutbild. Ich schaue mir die Werte gerne mal an.
    Als Säurehemmer und Magenschutz haben wir hier prima Erfahrungen mit SEB Ulmenrinde. Daa gibts auch online. Es ist ein Naturprodukt und bildet eine Art Schutzschicht um die Magenschleimhaut. Es hat keine Nebenwirkungen und ist sehr gut verträglich. Leider kaum bekannt bei TÄ.
     
  16. Alexander 79

    Alexander 79 Benutzer



    Vielen Dank ich hoffe das es noch nicht zu spät ist die geht eigentlich nur trinken und fürs Klo sonst liegt sie nur und das gehen fällt ihr sehr schwer habe jetzt in der Shop Aphoteke Dir Vitamin Kapsel bestellt Danke .
    Wie viel darf Mann davon geben das wäre interessant?
    Ketone messen wie macht ihr das es gibt zwar Teststreifen von wellion vet aber 10 Stück 70 Euro? Habt ihr da auch andere Möglichkeiten? Danke lg Alex
     
  17. Alexander 79

    Alexander 79 Benutzer

    Danke ja ich hoffe auch das sie wieder wird
     
  18. Cordelia

    Cordelia Benutzer

    Hallo Alexander :smile:,
    ich habe auch eine Main Coon :wink2:
    nicht die auf dem Foto...
    Und toll, daß Du hier bist, denn hier wird Dir
    wirklich geholfen! Ich bin so dankbar für die Unterstützung
    durch die sehr erfahrenen Katzenbesitzer,
    ohne sie würde es der Pia (Foto) bestimmt nicht so gut gehen,
    wie es ihr inzwischen mit nur noch 0,3 IE Insulin geht.
    Ich war am Anfang auch total verzweifelt, weil sie Ketoazidose hatte :frown:.
    Ich wünsch Eurer Mieze baldigste Genesung! :smile:
     
  19. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    Hallo Alexander und herzlich willkommen hier im Forum:blumen2:
    Eure Jesssy ist ja ein kleiner Pechvogel; umso toller, dass ihr euch um all ihre Krankheiten kümmert.

    Wir brauchen die Vorstellung als Fragebogen, damit wir alle wichtigen Infos auf einen Blick haben. Füll das doch bitte noch aus:
    Wie schreibe ich die Vorstellung?

    Da sie Cortison bekommen hat, kann das der Auslöser für den Diabetes sein. Mit dem richigen Insulin (Lantus) und dem Absetzen des Medikamentes kann sie in Remission gehen.
    Allerdings stellt sich mir die Frage, ob sie ohne Cortison zurecht kommt.

    Die Werte unter Caninsulin, die du beschrieben hast, sind leider nicht ungewönlich, da das Insulin nur ca 4 Stunden richtig wirkt, danach steigt der BZ (Blutzucker) wieder an.
    Super, dasss die Tierärztin Lantus verschreibt. Ihr braucht dazu Spritzen für ein U100-Insulin, die Spritzen für Caninsulin (U40) darf man nicht benutzen. Wir nehmen diese: BD Micro-Fine + Demi U 100
    Damit kann man 0,5IE und weniger dosieren.

    Bitte auch Ketone messen, solange die Werte über 200mg/dl liegen:Ketone und Ketoazidose
    Ketone sind eine ernste Gefahr.

    Zum Futter lies hier: Futtersorten
    Das Jessy trotz der hohen Werte schlecht futtert, ist eigentlich ungewöhnlich, könnte aber von der Pankreatitis kommen. Wie wird diese behandelt? Bekommt sie etwas gegene Übelkeit, ggf. Schmerzen?
    Chronische Pankreatitis (Entzündung der Bauchspeicheldrüse) bei Katzen mit Diabetes
    Da findest du weitere Behandlungsvorschläge.


    Viele Infos findest du hier:
    Basics & Mehr

    Dass Jessy so merkwürdig läuft, ist eine Folge der hohen BZ-Werte und bessert sich, wenn diese wieder normal sind; du kannst zur Unterstützung der Heilung Vitamin B geben: z.B. Vitamin B Folate von Pure encapsulations oder Vitabay Tabletten.

    Wir helfen dir sehr gerne bei der Einstellung von Jessy.
     

Diese Seite empfehlen