Alexander's Jessy - nun ohne Lantus

Dieses Thema im Forum "Insulin-Einstellungen" wurde erstellt von Petra und Schorschi, 16. Februar 2019.

Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

  2. Alexander 79

    Alexander 79 Benutzer

    So ab heute habe ich zwei Wochen ohne Insulin bin sehr Happy :smile::smile::smile::smile::smile::smile::smile: vielen dank an alle die mir geholfen haben !!
    Ich hoffe es bleibt so werde ab jetzt aber nicht jeden Tag messen jeder 2 sollte auch gehen :smile: LG
     
  3. Alexander 79

    Alexander 79 Benutzer

    Danke ja werde ich machen und euch berichten
     
  4. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Die 112 finde ich jetzt nicht schlimm. Da kann auch mal ein Pups quer sitzen. Da kann man dann schon mal 2-3 Tage abwarten wie die Tendenz ausschaut.
     
  5. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    Theoretisch kannst du natürlich roh füttern, Allerdings darf man da nicht nur rohes Fleisch füttern. Infos dazu haben wir im Unterforum „Ernährung“

    Und solltest du mal angesichts eines höheren Wertes nervös werden, kannst du auch mit 0,1IE nachhelfen
     
  6. Alexander 79

    Alexander 79 Benutzer

    Okay Danke werde mal abwarten und gebe euch Bescheid Danke ich hoffe das es wieder runtergeht kann ja nicht immer roh füttern lg
     
  7. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    Der „APre“ ist noch völlig im Rahmen - keine Sorge.
    Du kannst erfahrungsgemäß durchaus auch mal Werte um 150mg/dl aussitzen.
     
  8. Alexander 79

    Alexander 79 Benutzer

    hallo zusammen ich wollte nur bescheid geben das der Blutzucker wieder ansteigt was soll ich den jetzt machen vorgestern wie ich bemerkt habe das er etwas höher ist habe ich zwei Mahlzeiten mit rohem Futter Huhn gefüttert dass hat geholfen nur jetzt bin ich etwas ratlos ab wann ich wieder spritzen soll vielleicht könnt ihr mir einen tipp geben .lg Alex
     
  9. Alexander 79

    Alexander 79 Benutzer

  10. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    Die Werte sind super.:up:
    Nach 14 Tagen ohne Insulin wird gefeiert:banana:
     
  11. Alexander 79

    Alexander 79 Benutzer

    hallo Jessy bekommt seit der Ultraschall Untersuchung kein Insulin mehr seit 27.06 bitte schaut euch mal die werte an bin zur zeit sehr glücklich damit hoffe es bleibt so lg Alex
     
  12. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Das liest sich doch beruhigend. Dann steht der baldigen Remission prinzipiell nichts mehr im Weg.
    Vielleicht probiert Ihr es ja doch noch mal und es klappt sogar. Meine Däumchen dafür sind gedrückt.
     
  13. Alexander 79

    Alexander 79 Benutzer

    Danke Silke ja wir haben schon Hautanalyse gehabt angesehen worden ob Parasiten und Flöhe sind Futtermittel haben wir damals auch eigenes Futter gefüttert.
    Nichts rausgekommen .
    Bin gerade von Ultraschall gekommen die Leber hat nach wie vor Knoten die hat sie aber schon seit September nicht verändert haben Die Bauchspeicheldrüse hat zwar auch leichte Veränderungen und ein paar Knoten die hätte sie aber voriges mal auch alles beim Alten keine Verbesserung aber auch keine Veränderung die Tierärztin meinte das es sich nicht um etwas bösartigen Handel könnte da sie es jetzt schon zum dritten Mal angesehen hat und immer gleich ist.
    Leberwerte waren ja auch bei den Blutwerten in Ordnung und die Bauchspeicheldrüse war auch unauffällig.
    Blase ist okay nichts drinnen keine Steine kein Sand kein Tumor oder Knoten .
    Hört sich gut an hoffe es bleibt so . Lg
     
  14. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Das viele Putzen kann natürlich alle möglichen Ursachen haben, physisch und psychisch.
    Es sollte in jedem Fall ausgeschlossen werden, dass sie keine Parasiten oder einen Hautpilz o.ä. hat.
    Schau mal hier sind die verschiedenen, möglichen Gründe recht übersichtlich aufgezählt: https://katzen-verstehen.at/ernaehrung/overgrooming-wenn-die-katzenwaesche-zum-problem-wird/
    Bevor das jetzt als psychisches Problem "abgetan" wird, würde ich möglichst alle körperlichen Ursachen abklären lassen.
     
  15. Alexander 79

    Alexander 79 Benutzer

  16. Alexander 79

    Alexander 79 Benutzer

    Nein generell die Haut ist nicht gerötet
     
  17. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Ah ok. Wo putzt sie sich denn viel, generell oder nur an bestimmten Stellen?
    Die Haut darunter ist aber nicht gerötet?

    Dann wiegt sie regelmässig, dann siehst Du ob sie zunimmt.
     
  18. Alexander 79

    Alexander 79 Benutzer

    Wir geben ab voriger Woche mehr zu essen sie bekommt jetzt um 6,10,14,18,22,2 Uhr essen ca 250-300 g
    Sollte jetzt besser werden.
    Fell ist sehr schütter da sie sich viel putzt warum weiß ich leider nicht .
    Da sie ja fast 2-3 Monate nur gelegen ist könnte das auch schuld sein .
    Das mit dem Urin war nur 2 oder3 mal Urin wurde getestet keinen Sand oder Kristalle ?
    Wird morgen auch geschallt zur Sicherheit.
    Cortison bekommt sie seit Februar keines mehr da die Leber damals gleich war sie hat zwar einige Knoten darauf aber sind gleich groß geblieben.
    Wenn es ein leberkrebs wäre hätte er nach einem halben Jahr sich verändern müssen .
    Die Leberwerte waren damals auch schlechter.
    Gewicht war damals im Jänner um die 7-7,30 kg jetzt 5,80-6kg
    Sie bekommt aber keinen Zucker mehr und kein Trockenfutter lg
     
  19. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Nimmt sie denn nicht zu, wenn sie jetzt mehr Futter bekommt oder frisst sie nicht mehr?
    Wenn die Leberwerte gut sind, sollte da hoffentlich alles ok sein.
    Was ist denn mit dem Fell? Hattest Du da schon was geschrieben?
    Wie geht denn mit dem Pipi machen? Da hatte sie doch Probleme.
    Aber Cortison hat die doch in letzter Zeit nicht bekommen oder?
    Bin grade bissel verwirrt. Vielleicht kannst Du nochmal alles zusammenhängend beschreiben.
    Daumen für den US sind natürlich gedrückt.
     
  20. Alexander 79

    Alexander 79 Benutzer

    So wollte nur bescheid geben habe die zuckerwerte nachgetragen wie gesagt Schilddrüsen werte okay ich hoffe morgen das Ultraschall ist in Ordnung und ich bekomme nicht wieder eine schlechte Nachricht .
    Das Gewicht macht mir halt sorgen vielleicht ist es ja der Diabetes und das Kortison das sie ein halbes jähr bekommen hat .
    Das gehen ist schon viel besser sie kommt jetzt auch wieder auf dem Kratzbaum . hinten tritt sie noch nicht so gut auf aber es wird besser .
    Das Fell und das sie so abgemagert ist macht mir halt sorgen. Die Tierärztin meinte das Fell kann auch vom Kortison sein und das viele Putzen könnte auch Missempfindungen sein weil sie ja auch HD hat und mit den Nerven wegen der Diabetes .
    Laut Tierärztin passen alle Werte Schilddrüse ,Leber,Bauchspeicheldrüse,und Zucker alles okay wie gesagt drückt mir bitte die Daumen wegen morgen .LG
     

Diese Seite empfehlen