Alexander's Jessy - nun ohne Lantus

Dieses Thema im Forum "Insulin-Einstellungen" wurde erstellt von Petra und Schorschi, 16. Februar 2019.

Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Alexander 79

    Alexander 79 Benutzer

    Hallo ja ich füttere auch zwischendurch nur wir haben beide einen 40 Std Job ist nicht so einfach und alle 2 Std ins Ohr zu stechen ist auch nicht immer einfach für die Katze .
    Meine Eltern trauen sich das nicht also kann ich leider mich nicht zweiteilen .
    Ich verstehe schon ich wollte auf 2 Einheiten bleiben. Die Tierärztin meinte ich müsste aufpassen wegen Unterzuckerung da ich ja nicht ganze Zeit zu Hause bin .
    Wenn ich von der Arbeit komme und mein Tier liegt tot im Vorraum wäre auch nicht von Vorteil. Blutwerte habe ich gerade bekommen muss jetzt noch schauen wie ich die online stelle . Lg
     
  2. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    Kannst du bitte mal die Tabelle erstellen.
    Wir gehen nach unserem Einstellungsprotokoll vor. Da würden wir die Reduzierunegn von den werten abhängig machen und nicht schon wieder reduzieren. Schau doch erst mal wie sich die Werte jetzt entwickeln.
    Fütterst du mehrere Zwischenmahlzeiten - das ist wichtig bei Lantus!
    Insgesamt eine schönen Entwicklung.
    Kann jemand vor dem +6 einen Zwischnewert nehmen. Gerade bei den ersten schönen Werten muss man dann öfter messen, um niedirgen Werten entgegegen wirken zu können.
    Du müsstest dich nur entscheiden, wer dich beraten soll - die TÄ macht es anders als wir.
     
  3. Alexander 79

    Alexander 79 Benutzer

    Hallo ich wollte jetzt mal Bescheid geben die Blutwerte hat mir die Tierärztin noch immer nicht geschickt muss Heute nochmal anrufen.
    Der Zucker am Dienstag:
    341 um 6:15h 341
    4std 188
    5 Std 154
    18:15h 2,5 Einheiten 280

    Der Zucker war am Mittwoch
    Um 6:15 2,5 Einheiten bei 301 Zucker
    4std 170
    Um 18:15h 2,5 Einheiten bei 214
    5std 209

    Donnerstag:
    Um 6:15h 2,5 Einheiten bei 264
    4Std 205
    Um 18:15 2,5 Einheiten bei 166

    Freitag
    Um 6:15h 124 Zucker dann auf 2 Einheiten um eine halbe reduziert
    Soll am Abend nur 1,5 Einheiten geben damit sie kein unterzucker bekommt laut Tierärztin lg Alex
     
  4. Sarah feat. Sally

    Sarah feat. Sally Moderator Mitarbeiter

    Ich hab das SEB immer per Spritze verabreicht. Dazu hab ich 1ml SEB-Pulver in die Spritze gefüllt und 4ml lauwarmes Wasser dazugegeben. Dann gut durchschütteln und kurz quellen lassen. Man kann auch einen Sirup daraus kochen. Wie das geht, steht hier
     
  5. Alexander 79

    Alexander 79 Benutzer

    danke
     
  6. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    Low ist sehr gut, das bedeutet niedrig. Ansonsten würde es dir Zahlen zeigen, z.B. 0,4 , 1,0 usw.
    Höher als 1,0 sollte es nicht steigen. Wenn das passiert, melde dich unbedingt hier.

    EDIT: Viel Erfolg mit Lantus
     
  7. Alexander 79

    Alexander 79 Benutzer

    danke Silke
    Beim Keton messen wahr der wert mit glucomen glucometer ist Low bei der anzeige gestanden ich hoffe dass ist gut ?
     
  8. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Wenn Du das SEB per Spritze gibst, dann mache ich auch ca. 1 Messlöffelchen SEB mit 8-10 ml Wasser pro Ladung. Das kannst Du mehrfach täglich geben, wenn Du das schaffst.
    Probier es einfach aus wie es am besten funktioniert.
    Die Zwischenwerte sind ja schon mal nicht so schlecht. Aber das muss sich eben erst einpendeln. Der APRE wird sicher wieder etwas höher werden.
     
  9. Alexander 79

    Alexander 79 Benutzer

    okay danke ich probierst mal mit dem Maul direkt da ich sie schon früher auch mit spritzen fütterte müsste dass einfacher sein .Weil Sahne und Butter soll ich momentan nicht geben laut Tierartzt da das fettige oder ölige nicht so gut für die Bauchspeicheldrüse
    Wie sieht das mit der SEB Wassermischung aus auch so zusammenwischen wie oben beschrieben mir dem Schnapsglas oder flüssiger ? und die ganzen 10 ml ?
    Ja die Zentonil habe ich jetzt die 100 bestellt werde die mal testen
    die Werte sind heute am 11:30 auf 188 und um 16:30 154 gesunken
     
  10. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Das Zentonil 100 ist bis 5 kg, das 200 bis 10 kg. Da Jessy 7 wiegt, dann vielleicht eher das 200er. Oder Du wechselst täglich ab, da sie genau dazwischen liegt, das 200er ist halt gleich um einige teurer. Musst Du einfach mal googeln, wo Du das aktuell am günstigsten kaufen kannst.
    SEB sollte am besten mit 1 h Abstand zu sonstigen oralen Medis gegeben werden. Darauf musst Du achten. Anfangs mochte es mein Theo gar nicht, inzwischen nimmt er das problemlos. Ich rühre es mit etwas warmem Wasser an in einem Schnapsgläschen an (ca. 1/2 Schnapsglas Wasser und ein gehäuftes Minimesslöffelchen SEB) bis es leicht andickt. Für die bessere Akzeptanz gebe ich noch 1/4-1/2 TL Vitaminflocken von Gimpet dazu und rühre dann alles entweder unter eine kleine Portion Futter oder mit einem Leckerli oder irgend etwas, was die Katze supergerne mag (Leckerlicreme, Sahne, Butter, Käse etc.). Bei Theo klappt das meistens indem ich entweder einen Katzenstick zerbrösele oder ich zermörsere 2 seiner heiß geliebten Käserollis und mische das drunter. Dann wird es garantiert geschleckt.
    Wenn das alles überhaupt nicht funktioniert und die Katze es mitmacht, dann ziehst Du die SEB-Wassermischung in eine 10ml-Einwegspritze auf und gibst das langsam direkt ins Mäulchen.
     
  11. Alexander 79

    Alexander 79 Benutzer




    Ulmenrinde ist gut aber leider keine Chance meine Katzte mag das überhaupt nicht zum Essen oder kann ich ihr das irgendwie anders verabreichen alls mit dem Futter?
     
  12. Alexander 79

    Alexander 79 Benutzer


    Danke Silke
    Zentonil-Advanced gibts in 100-200-400 mg was soll ich den da nehmen gibts auch bei Amazon? Danke
     
  13. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Prima, dass Du Lantus bekommen hast. Die richtigen Spritzen von BD Micro fine U100 0,3x8 mm +demi hast Du auch?
    Dann bitte drucke Dir auch das hier verlinkte Anlegemass (pdf) https://www.diabetes-katzen.net/info_lanlev_spritzenanlegemass.html
    in A4 aus. Da die Skala der Spritzen uneinheitlich aufgedruckt ist und so Unterscheide bis 0,5 IE entstehen könnten, dosieren wir mit Hilfe des Anlegemasses.
    Manche laminieren sich die Seite, ich habe mir die verschiedenen Doses mit einem Permanentliner auf alte verbrauchte Messstreifen aufgezeichnet und dosiere damit. Das ist dann viel genauer.
    Kannst Du uns bitte eine Tabelle erstellen und hier verlinken? Wir helfen Dir gerne bei der Einstellung. Lantus wirkt sanfter als Can. Es muss sich auch erst ein Depot aufbauen. Allerdings kann es schon sein, dass Du nochmal erhöhen musst, bis die Werte besser werden.
    Da brauchst Du schon ein paar Tage Geduld, das geht nicht von heute auf morgen.
    Das B12 Folate hilft da auch etwas, aber auch damit bessert sich das Gangbild nicht sofort. Das kann leider einige Zeit in Anspruch nehmen.

    Das Selectavet Gastrosel kenne ich jetzt nicht. Aber laut Beschreibung hilft es bei der Verdauung. Das darin enthaltene Kaolinit soll wohl Magensäure binden. Dafür gibst Du ja auch schon das Famotidin. Wobei ich da lieber auf das schon erwähnte SEB setzen würde, da wir damit die besten Erfahrungen haben. Näheren dazu lies mal hier: https://www.tierhomoeopathie-ausbildung.de/wissenswertes/hausmittel-datenbank/ulmenrinde.html
    Mit einer Unterstützung für die Leber hat das aber gar nichts zu tun. Da würde ich dann wirklich auf Mariendistelpräparate setzen.
    Ich habe prima Erfahrungen mit Zentonil: https://www.medpets.de/zentonil-advanced/
    Es enthält zwei für die Leber hilfreiche Stoffe nämlich SAM (S-Adenosylmethionin) und Silibinin (Mariendistel). Leider ist es recht teuer mit über 30 Eur für 30 Tabletten.
    Es gibt auch reine Mariendistelprodukte (ohne SAM). Da gibt es dann z.B. das Lega Phyton 50: https://www.idealo.de/preisvergleich/Liste/58616348/lega-phyton-50.html.
    Da waren die Tabletten klein und gut zu verabreichen im Gegensatz zum Legavit komplex (große Tabletten), wenn ich das noch richtig in Erinnerung habe.
     
  14. Alexander 79

    Alexander 79 Benutzer

    Selectavet Gastrosel für Hund und Katze
    Ergänzungsfuttermittel für eine bessere Verdauung
    (10 Bewertungen)
    Ergänzungsfuttermittel für Hunde und Katzen mit Kaolinit (Aluminiumsilikat) und Magnesiumoxid.


    Wäre das okay für die Leber und was für Mengen sollte ich füttern ? Danke
     
  15. Alexander 79

    Alexander 79 Benutzer

    Ja habe ich bekommen spritze seit Gestern Abend 2,5 Einheiten werte waren in der Früh 341 fünf Stunden später 188


    Keton habe ich gemessen schreibt aber immer Low in die Anzeige?

    Ich hoffe das es bald was wird da sie nur liegt und nur das nötigste sich bewegt . Beim Springen auf das Sofa tut sich sie verdammt schwer .
    Bin echt etwas verzweifelt
     
  16. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Meine verstorbene Katze hatte auch einen Lebertumor. Die halbe Leber war beim ersten Check tumorös und die Leberwerte z.T. 10fach erhöht. Die Ärzte rieten von Biopsie und OP ab. Leider hatten sie in dieser TK diesbzgl. keine Erfahrung. Ich habe dann nach eigener Recherche diese Lebermittel ausfindig gemacht. Sie halfen sehr gut lange Zeit. Ich kann sie uneingeschränkt empfehlen und würde sie bei Jessy ausprobieren.
    Der Tumor ging damit zurück und die Blutwerte auch. Leider ist er doch irgendwann wieder gewachsen.
    Die Leber kann sich sehr gut selbst regenerieren.
    Im Netz traf ich auf jemand deren Katze mit einem Lebertumor operiert wurde. Die Leber hat sich vollständig regeneriert.
    Mit dem Wissen was ich später hatte, hätte ich in einer guten TK wie Hofheim vielleicht auch eine OP durchführen lassen.
    Was sagt der TA zu Lantus?
    Wie sind die Werte?
     
  17. Sarah feat. Sally

    Sarah feat. Sally Moderator Mitarbeiter

    Hat das geklappt heute mit dem Lantus?
     
  18. Alexander 79

    Alexander 79 Benutzer

    Danke für die Info für die Leber hat sie nur Cortison bekommen da wir ja davon ausgegangen sind das es ein bösartiger Krebs ist .
    Es war und ist bis jetzt 6 Monate später unverändert .
    Die Nieren und alles andere hat nichts.
    Es wurde nur anhand von Ultraschall eine leichte Bauchspeicheldrüsen Entzündung festgestellt was auch vom hohen Zucker kommen kann .
    Und 3-4 leberwerte sind etwas erhöht tut leid ich habe das Blutbild noch nicht.
    Cortison haben wir jetzt abgesetzt .lg Alex
     
  19. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

  20. Alexander 79

    Alexander 79 Benutzer

    Okay Danke ja ich werde sehen das ich morgen das Insulin bekomme habe ihr heute schon auf die Mailbox gesprochen.
    Was mit dem Blutzuckermessgerät wusste ich gar das die Werte sich so unterscheiden .
    Ja ich werde bei Lantus wenn ich damit anfange eine 12std Tabelle erstellen und sie euch dann zeigen 24 Std geht leider nicht muss ja auch noch arbeiten und etwas schlafen .
    Vielen Dank erstmal auch an Sarah
     

Diese Seite empfehlen