Alexander's Jessy - nun ohne Lantus

Dieses Thema im Forum "Insulin-Einstellungen" wurde erstellt von Petra und Schorschi, 16. Februar 2019.

Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Natürlich kannst Du ihr nicht alle 3-4 h persönlich das Futter unter die Nase halten. Das kann niemand mit Job hier.
    Es sind alles nur Tipps, die wir hier aus eigener Erfahrung geben.
    Ein Automat funktioniert natürlich nicht, wenn sie nicht selbständig frisst.
    Probier das trotzdem mal mit der etwas kleineren Portion zum PRE.
    Wenn es dann an die Feineinstellung geht wäre eine Möglichkeit ihr verlässlich Futter hinzustellen z.B über einen chipgesteuerten Automaten schon gut einfach auch als Sicherheitspuffer. Und vielleicht gewöhnt sie sich ja doch daran, wenn der Hunger gross genug ist.
    Wenn Unterzucker droht, fressen Katzen nämlich meistens ganz von alleine.
    Das hat die Natur so eingerichtet, quasi als Selbstschutz. Das wäre sicher dann auch eine Beruhigung für Dich, eben dass sie etwas zur Verfügung hätte.
     
  2. Alexander 79

    Alexander 79 Benutzer

    Hallo Silke ja Danke das mit der Tabelle werde ich später versuchen zu ändern.
    Zur Fütterung es ist mir bewusst das es auch Möglichkeiten gibt aber zur Zeit gebe ich ihr das Essen vor die Nase weil sie sich nicht zum Futternapf bewegt macht sie mich weil ihr das stehen nicht gefällt .
    Der Gang ist zwar schon ganz geringen gefügig besser aber noch immer nicht toll .
    Der futterautomat wird da leider nix bringen.
    Es ist schon toll was ihr hier leistet und das ist wirklich beneidenswert aber das schaffe ich zeitlich einfach nicht.
    Ich kann die nicht alle 4std füttern bitte ihr müsst das verstehen das geht nicht Türe einbauen oder Schrank geht nicht .
    Alls wenn ich mir das alles so durchlese weiß ich nicht was ich machen soll .
    Ich meine ich habe nicht die Möglichkeit alle 3-4std zu Hause zu sein und das vielleicht noch die nächsten Jahre sorry
     
  3. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Kannst Du die Tabelle noch etwas aufpeppen?
    Den Wechsel auf Lantus solltest Du farblich absetzen (farbige Zeile oder so). Und die Futtersorten, -zeiten und -mengen sowie Besonderheiten wie TA-Gang, Erbrechen hinten in eine Bemerkungsspalte einfügen. Bitte dort auch spezielle Medikamentengabe einfügen.
    Weitere Krankheiten und tägliche Medis oben in die Kopfspalte eintragen. Damit sehen wir alles auf einen Blick.
    Zur Spritze solltest Du max. 80g füttern. Lantus schafft nicht so grosse Mengen. Wenn Du das reduzierst, dann hat sie sicher nach 3-4 h wieder eher Hunger als wenn sie eine grosse Mahlzeit auf einmal bekommt. Man kann die Gesamtfuttermenge gut auf 24 h aufteilen. Ist nur etwas Umgewöhnung für Halter und Katze. Dann wären halt 2-3 Zwischenmahlzeiten alle 3-4 h prima. Auch wenn es etwas lästig ist, solltest Du ihre Futtermengen möglichst abwiegen.
    Regelmässige Zwischenmahlzeiten sind besonders wichtig, wenn die Werte niedriger werden zum Abfangen von zu tiefen Werten, die dann oft zum +3/4 auftauchen und damit die Werte auch gleichmässig werden.
    Es gibt auch einen chipgesteuerten Futterautomaten (z.B. bei zooplus). Den könntest Du bei Abwesenheit und nachts befüllen. Leider ist der ohne Zeitsteuerung. Das funktioniert, wenn sich die Katze das enthaltene Futter selbst einteilt. Ein Automat mit Zeitsteuerung funktioniert bei 2 Katzen, wenn die Diabeteskatze vor der Zweitkatze am Automat ist oder dort nur Futter enthalten ist was die Zweitkatze nicht mag oder der an einem Platz steht wo die Zweitkatze nicht hin kommt .
    Wir haben dafür extra eine Tür mit einer chipgesteuerten Katzenklappe versehen. Das kann auch eine Schranktür sein. Dahinter steht dann der Futterautomat für die Diabeteskatze.
    Also es gibt schon Möglichkeiten sowas bei 2 Katzen einzusetzen.
    Vielleicht passt ja was davon bei Euch.
     
  4. Alexander 79

    Alexander 79 Benutzer

    Okay Danke ja dann werde ich mir die anderen Blutzucker streifen besorgen da die wesentlich billiger sind . Ich werde es natürlich in der Tabelle dann anmerken
    Sie isst immer beim spritzen ca 70-100 g Futter aber auch nicht immer .Einmal mag sie und einmal isst sie weniger .
    Sie bekommt ca 2 Zwischenmahlzeiten da sind halt noch ein paar lekerlies dabei aber die Zwischenmahlzeiten sind sicher nicht mehr als 40-50 g
    Das Problem ist halt das ich das fütter jetzt nicht mehr stehen lasse wenn ich zur Arbeit oder fort muss .
    Ich habe ja auch noch eine zweite so weiß ich dann nie genau was wer isst. Alle 4std füttern so Wie ihr das schreibt ist bei mir das leider unmöglich.
    Außerdem isst sie gar nicht so viel.
    Zeiten sind ca 7uhr früh dann 14uhr ,dazwischen ein paar lekerlies um 18:30h wieder Futter und vorm schlafengehen ca 22 Uhr nochmal Futter ich hoffe das passt.lg
     
  5. Die Blutzuckermessgeräte für Menschen müssen einer geprüften ISO-Norm entsprechen, was unter anderem ihre Messgenauigkeit betrifft: Klick
    Du kannst sicher sein, dass, wenn du immer dasselbe Gerät benutzt, du genaue Werte bekommst.
    Wir benutzen hier immer die Geräte für Menschen und das seit über 10 Jahren. Du kannst wirklich sicher sein, dass du damit deine Jessy einstellen kannst.
    Wenn du nun das Gerät wechselst, schreib es bitte bei den Bemerkungen in deine Tabelle.
    Interessant wären auch die ungefähren Futtermengen und wann es Zwischenmahlzeiten gibt. Das ist auch wichtig für die Beurteilung der Werte.
     
  6. Alexander 79

    Alexander 79 Benutzer

    Eine Frage habe ich dann doch noch ich habe den Glucomen Blutzuckermessgerät gekauft und Vergleiche jetzt immer mit den wellion vet mir ist halt aufgefallen das z.B. heute Abend der wellion vet 224 Anzeigt und der Glucomen 158 anzeigt ich weiss das sie abweichen nur welcher ist jetzt genauer ?? Ich wollte mit den Glucomen weitermachen aber der lügt ja um bis zu 75 Blutzucker werte nach unten oder der andere ist zu hoch ??
    Ich bin da etwas überfordert da ich ja so halbwegs sicher sein möchte ich weiß das eine Toleranz von bis zu 15 Prozent sein sollten aber das ist ja wesentlich mehr.
    Er wurde aber hier alls gut befunden deswegen verstehe ich das nicht ganz?
    Das Problem beim wellion vet ist halt das 50 Stück Blutzuckerstreifen 75 Euro kosten die vom Glucomen aber nur 25 Euro das wäre natürlich ein Vorteil aber die starken Abweichungen machen mit sorgen?
    Meine Frage ist ihr misst ja auch mit diesen Geräten wie könnt ihr dann sicher sein wenn der z.B. 70 anzeigt das es nicht 140 oder mehr sind ? Lg Alex
     
  7. Alexander 79

    Alexander 79 Benutzer

    So ich habe jetzt geschafft ich hoffe das hilft euch ein wenig die Tabelle ist online lg
     
  8. Sag Bescheid, falls es überhaupt nicht mit der Tabelle klappt.
     
  9. Alexander 79

    Alexander 79 Benutzer

    Danke ja die Kärtchen benutze ich habe ich schon ausgedruckt
     
  10. Sarah feat. Sally

    Sarah feat. Sally Moderator Mitarbeiter

    Nutzt du die Anlegekärtchen? Falls nicht, bitte ausdrucken (in Originalgröße und im Querformat).
    Anlegekärtchen
    Damit kannst du genauer dosieren
     
  11. SilkeM

    SilkeM Benutzer

  12. Alexander 79

    Alexander 79 Benutzer

    Ja Danke wie mache ich den das am besten ? Kannst du mir da einen Tipp geben mit der Tabelle habe ich noch nie gemacht? Danke
     
  13. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Wie Du siehst, war die Reduktion zu früh und zu stark. Deshalb leider auch der recht starke Anstieg auf 270 wieder.
    Gut, dass Du wieder zu 2,5 zurück bist und nicht noch weiter runter auf 1,5. Jetzt werden die Werte hoffentlich morgen wieder besser. Dann schauen wir weiter.

    Versuche Dich jetzt mal an einer Tabelle. Das wäre schon wichtig. Du kannst als Vorlage die Tabellen in unseren Signaturen nehmen. Und dann hier verlinken.
     
  14. Alexander 79

    Alexander 79 Benutzer

    Heute morgen waren es 124 dann habe ich 2 Einheiten gespritzt statt 2.5 Einheiten
    Am Nachmittag waren es dann wieder 220 und jetzt am Abend 270
    Habe jetzt wieder 2.5 Einheiten gespritzt hoffe das passt ?
     
  15. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Moment mal. Heute morgen gabs bei 124 2,0 IE oder nochmal 2,5?
    Kannst Du die weiteren heutigen Werte durchgeben?
    Dann sehen wir wie Du weiter dosierst.
    Wenn der APRE ü100 ist und tagsüber nicht unter 50 dann musst Du nicht reduzieren.
    Hast Du das Anlegemass zum dosieren?
    Dann kannst Du auch um 0,25 jeweils rauf oder runtergehen.
     
  16. Alexander 79

    Alexander 79 Benutzer

    Danke Silke werde ich machen.
    Okey dann bleibe ich auf 2,5 Einheiten ich bin ja auch kein Profi
    Danke für deine Einschätzung freier mich sehr das ihr euch so bemüht.
    Okay das mit der Tabelle muss ich mir noch ansehen wie das geht .
    Ja am Wochenende so wie diese Woche gehts weil ich zu Hause bin. Ich bin Schichtarbeiter und normal auch Wochenende und sogar Feiertage arbeite ich daswegen ist es nicht immer einfach. Lg
     
  17. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Du musst die Beiträge nicht immer zitieren. Fand ich jetzt bissel verwirrend bis ich den Link zum BB gefunden habe.
    BB soweit ganz gut. Leberwerte sind bis auf den GLDH - der ist schon recht hoch - nur leicht erhöht. Das kommt auch oft bei Diabetes einfach vor und reguliert sich dann meistens von selbst. Wenn da jetzt was an der Leber ist, muss man das natürlich weiter beobachten.
    Die Erythros sind bissel niedrig, aber Du gibst ja jetzt B12 Folate. Das hilft bei der Blutbildung.
    Blöd, dass der T4 für die Schilddrüse fehlt. Bitte beim nächsten Mal mitmachen lassen.
    Kannst Du uns bitte eine BZ-Tabelle machen und auch verlinken? Wir helfen ja gerne, brauchen dann aber alle Werte im Überblick.
    Ich würde jetzt auch nicht so rasend schnell auf 2 und direkt auf 1,5 reduzieren. Damit gehst Du auch die Gefahr ein, dass die BSD wieder überlastet wird und die Werte wieder viel zu hoch gehen, vor allem jetzt wo sie grade schön werden.
    Wir versuchen bei solchen Werten zu halten oder nur wenig zu reduzieren, eben damit sich die BSD erholen kann. Das kann sie aber nicht bei Ü200er Werten.
    Wie Petra schrieb gehen die TÄ da sehr stark auf Nr. sicher, auch weil sie diese Unterstützung wie wir am Wochenende und abends etc. gar nicht leisten können Leider dann aber oft auf Kosten der guten Werte.
    Wenn Du jetzt am Wochenende daheim bist, kannst Du doch besser überwachen.
    Wenn eine Katze mit Lantus gut eingestellt ist, dann werden die Werte schön gleichmässig und man kann die volle Dosis auch bei Werten U100 geben ohne Unterzucker zu bekommen.
    Dahin solltest Du auch streben.
    Wir hatten hier im Forum übrigens noch keinen Fall von Tod durch Unterzucker.
     
  18. Alexander 79

    Alexander 79 Benutzer

    Tabelle vom Labor ist jetzt online ich hoffe das passt do ist nicht so einfach ich habe nämlich kein Windows Rechner . Habe es bei der Vorstellung hinzugefügt? Lg
     
  19. Alexander 79

    Alexander 79 Benutzer

    Hallo ja ich füttere auch zwischendurch nur wir haben beide einen 40 Std Job ist nicht so einfach und alle 2 Std ins Ohr zu stechen ist auch nicht immer einfach für die Katze .
    Meine Eltern trauen sich das nicht also kann ich leider mich nicht zweiteilen .
    Ich verstehe schon ich wollte auf 2 Einheiten bleiben. Die Tierärztin meinte ich müsste aufpassen wegen Unterzuckerung da ich ja nicht ganze Zeit zu Hause bin .
    Wenn ich von der Arbeit komme und mein Tier liegt tot im Vorraum wäre auch nicht von Vorteil. Blutwerte habe ich gerade bekommen muss jetzt noch schauen wie ich die online stelle . Lg
     
  20. Kannst du bitte mal die Tabelle erstellen.
    Wir gehen nach unserem Einstellungsprotokoll vor. Da würden wir die Reduzierunegn von den werten abhängig machen und nicht schon wieder reduzieren. Schau doch erst mal wie sich die Werte jetzt entwickeln.
    Fütterst du mehrere Zwischenmahlzeiten - das ist wichtig bei Lantus!
    Insgesamt eine schönen Entwicklung.
    Kann jemand vor dem +6 einen Zwischnewert nehmen. Gerade bei den ersten schönen Werten muss man dann öfter messen, um niedirgen Werten entgegegen wirken zu können.
    Du müsstest dich nur entscheiden, wer dich beraten soll - die TÄ macht es anders als wir.
     

Diese Seite empfehlen