Nana's Oskar mit Lantus

Dieses Thema im Forum "Insulin-Einstellungen" wurde erstellt von NanaV, 9. Mai 2020.

Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. NanaV

    NanaV Benutzer

    APre lag übrigens bei 223. Haben 4,5 gespritzt.
    Wir werden die Dosis auch erst einmal halten, aber ich könnte mir vorstellen, dass in den nächsten Tagen noch eine Erhöhung auf 4,75

    Jedenfalls freue ich mich über einen Tag, an dem die Werte im niederen 200er Bereich geblieben sind (bisher) und nicht so stark schwanken. :up:
    Ihr Lieben, ich glaube Dank eurer Hilfe sind wir echt auf dem richtigen Weg :nice::nice::nice:
     
  2. NanaV

    NanaV Benutzer

    Da hast du recht! Probieren geht wohl auch hier über Studieren...
    Den größten Vorteil sehe ich tatsächlich in der niedrigschwelligen Anwendung für die Halter*innen. Besonders für Hasenfüße,wie ich einer bin, macht der "indirekte" Umgang mit den Nadeln echt den Unterschied. Aber Ozzi zuliebe werde ich auch mal andere Lanzetten besorgen.
     
  3. Kristiana

    Kristiana Benutzer

    Ich verwende die bunten Microlet Lanzetten, die haben eine sehr dünne Nadel, die gehen ganz leicht (rein und raus!) und je nachdem wie prall die Vene gerade ist bzw. wie heiß das Ohr ist, stech ich dann mal sanfter und mal beherzter. Hab da mittlerweile ein bisserl Fingerspitzengefühl entwickelt. Das geht natürlich mit so einer Stechhilfe nicht.

    Bei Nicole ist auch gerade das Messen und Stechen Thema... Und ist mir eingefallen, dass ein möglicher Vorteil von so einer Stechhilfe vielleicht der ist, dass der Stechvorgang mit diesem schnellen Schießen vielleicht schneller vorbei ist als du mit der Hand stechen kannst... Mein Fazit: Muss wohl jeder selber austesten und schauen, wie's ab besten geht.
     
  4. NanaV

    NanaV Benutzer

    Hallo Kristiana,
    mit der Zielgenauigkeit sagt du was! Das stört mich auch noch, aber als ich die losen Lanzetten das erste Mal in der Praxis der TAgetestet habe, haben wir eine zu dicke Nadel erwischt und das Teil löste sich nur schwerlich aus. Resultat: Zu viel Blut und der Entschluss direkt eine Stechhilfe zu kaufen. Wir haben sogar noch welche hier.. könnten wir eigentlich mal austesten.

    Der +4 war übrigens gerade bei 145. Ich freu mich (fürs Erste) ...:up:
     
  5. NanaV

    NanaV Benutzer

    ... meine liebste Wirkung :nice:

    Dann werde ich mal schauen, dass ich Oskar da etwas besorge. Wir bedanken uns vielmals :cathug::blumig:
    Bei dem Mix aus den beiden Ölen hatte ich aus irgendeinem Grund abgespeichert, das ich das nicht täglich geben darf. Geht das doch und wenn ja, in welchen Mengen?
     
  6. Kristiana

    Kristiana Benutzer

    Also, ich benutze keine Stechhilfe, sondern die Lanzette alleine und hab da halt auch welche, die sehr dünn sind... Damit komm ich eigentlich sehr gut klar, kann gut zielen (was ich mit Stechhilfe schwieriger fand) und steche mittlerweile auch nicht immer komplett durch's Ohr durch, sondern nur in die Vene.
     
  7. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Öl schadet sicher nicht. Das würde ich dann eher ins Futter tun. Ein Mix aus Lachsöl und Nachtkerzenöl ist sehr gesund und dient u. A. Dem Omega3 Fettausgleich.
    Zur Wundheilung gibt es doch bessere Mittel wie die genannten. Du kannst auch Manuka Salbe aus der Apotheke nehmen oder Manuka Honig. Gibts glaub bei DM. Der hat auch antibakterielle Wirkung. Schmecken tut er auch noch.
     
  8. NanaV

    NanaV Benutzer

    Das schau ich mir gleich alles mal an, Dankeschön :nice:
    Die Stechhilfe von One Touch sieht jedenfalls etwas schnittiger aus als der schwarze Knochen, den wir gerade benutzen :grin:

    Beim Futter rausholen habe ich gerade auch noch gesehen, dass wir noch Nachtkerzenöl (natürlich Datum gecheckt) haben. Könnte das auch hilfreich sein, wenn ich davon ein bisschen an die Öhrchen reibe?
     
  9. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Ich fand die One Touch Ultra soft Stechhilfe immer super. Haben sie jahrelang genutzt. Aber pieksen tut sie natürlich auch. Etwas zur Wundheilung aufs Öhrchen zwischendurch hilft.
    Manuka (lind) oder auch Kolloidales Silber geht auch.
     
  10. simone_monkie

    simone_monkie Benutzer

    Du kannst Bepanthen auf die Öhrchen machen.
     
  11. NanaV

    NanaV Benutzer

    Ja, das wüsste ich auch mal gern!!!! Vielleicht steht Oskar auf Geheimnisse und Rätsel und hat vergessen es zu erwähnen?
    Das würde vielleicht auch noch den Wert erklären.

    Gebt ihr für die Öhrchen eigentlich unterstützend auch noch etwas zur Wundheilung?
    Oskars Lauscher sind recht hell und haben wenig nur Haare. Daher sieht man die die Stiche auch deutlicher :growl: Hab schon das Gefühl, dass ihn das in den letzten Tagen stört.
    Eine andere Stechhilfe wäre auch eine Möglichkeit. Bisher fuhren wir mit dem Fastclix ganz gut, aber vielleicht würde es mit einer anderen Stechhilfe angenehmer für ihn werden?
     
  12. simone_monkie

    simone_monkie Benutzer

    :angry:warum können die Fellinger nicht das tun, was wir uns ausdenken:angry:.

    Wenn er bis 5.30Uhr gefressen haben sollte, wäre das kein Problem für den MPre. Es sind ja 2,5? Stunden dazwischen. Aber schauen wir mal was der Tag bringt:nice:
     
  13. NanaV

    NanaV Benutzer

    Tja, was ich mir überlege, ist Oskar relativ egal ...:grin:
    Sein MPRE war mit 205 zwar nicht optimal, aber nach den letzten Tagen nehme ich alles, was nicht in den Extremen ist. Hab die 4,5 auch 10 Minuten nach Messung direkt nach dem Futtern gegeben.
    Der Cat Mate hat sich allerdings auch erst um 5:30 in den Leerzustand gedreht, sodass er theoretisch bis da gefressen haben kann.
    Ich warte ab und nehme bei +3 oder +4 noch einen Wert
     
  14. simone_monkie

    simone_monkie Benutzer

    Nein, nicht reduzieren. 4,5 halten
     
  15. NanaV

    NanaV Benutzer

    Guten Morgen :nice:,

    wir haben uns dazwischen eingependelt. Oskar hat sich so eingemuckelt, dass ich ihn nicht noch einmal stechen wollte, weil der Wert ja gut war. Aber ich war trotzdem bis 3 Uhr wach, um ihn zu beobachten Was soll ich sagen? Er hat einfach geschlafen... :grin:

    Mit der Dosierung sollten wir wahrscheinlich schon bei 4,5 bleiben? Oder bei 95 doch wieder auf 4,25?

    Ich wünsche jedenfalls einen einen guten Start in diesen Tag und ins Wochenende!
     
  16. simone_monkie

    simone_monkie Benutzer

    Guten Morgen,

    ich hoffe, du hattest keine Nachtschicht:nice:. Der +3 sah jedenfalls nicht danach aus. Kann mir aber gut vorstellen, dass du so unruhig warst und vielleicht doch nochmal gemessen hast.

    Wenn der MPre heute auch wieder um die 100(dazu zähle ich auch 95:wink:) ist, solltest du die Spritze gleich geben. Also natürlich erst, wenn er gefressen hat. Ist er der BZ um die 80, wäre es besser, noch eine halbe oder dreiviertel Stunde zu warten. Nochmal messen. Wenn er dann um die 100 ist, spritzen.
     
  17. NanaV

    NanaV Benutzer

    +3 85 Das heißt wohl keine Nachtwache(?)
    Bei 4,5 passiert echt immer eine ganze Menge.
     
  18. NanaV

    NanaV Benutzer

    Ich hab noch animonda vom Feinsten Deluxe Adult Grain-Free und MAC's Cat Adult Ente, Pute & Huhn (auch getreidefrei) hier. Im Moment kriegen unsere beiden das natürlich nicht, aber dann räume ich das sicherheitshalber schon einmal zurück in den Futterschrank.
    Vielen Dank für die Unterstützung. Damit fühle ich mich sicher für die Nacht :nice::cathug:
     
  19. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Normales Futter ist diabetikergeeignetes Futter. Bei Werten unter 40 gibt man dann Zuckerfutter wie Felix, Gourmet etc. oder etwas Jubin, damit der BZ schneller steigt.
    Bitte kein Trofu mit Getreide. Damit steigt der BZ nur langsam, dafür bleibt er lange oben. Das ist eher kontraproduktiv.
     
  20. NanaV

    NanaV Benutzer

    Ach, hab tausend Dank :nice:
    Mit normalem Futter meinst du das Futter, das wir Oskar sonst füttern oder Futter, das einen höheren NfE hat (Trockenfutter oder reichhaltigeres NAFU..)? Und wie viel sollte ich ihm dann geben?
    Entschuldige die vielen Nachfragen... Will nicht wieder aus Angst alles falsch machen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Mai 2020

Diese Seite empfehlen