Nana's Oskar mit Lantus

Dieses Thema im Forum "Insulin-Einstellungen" wurde erstellt von NanaV, 9. Mai 2020.

Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Tigerbär

    Tigerbär Benutzer

    Huhu ja hoffe ist alles ok bei euch allen und geht nix mehr drunter und drüber???? Glg <3
     
  2. simone_monkie

    simone_monkie Benutzer

    Wie sieht's denn aus:lens: Konnte Oskar die Werte mit 0,1 halten?
     
  3. Sarah feat. Sally

    Sarah feat. Sally Moderator Mitarbeiter

    Er ist aber immer nur knapp über 100. Von daher kannst du ruhig eine Reduzierung wagen.
     
  4. NanaV

    NanaV Benutzer

    Hallo ihr Lieben!

    In den letzten 2 Wochen ging irgendwie alles drunter und drüber bei uns :amazed: Dabei ist die Tabelle und das Forum leider zu kurz gekommen. Ich hoffe, dass es jetzt ruhiger wird.
    An Reduzierung haben wir seither auch nicht mehr gedacht, weil die Werte doch noch häufig im 3-stelligen Bereich sind. Alles nicht so optimal im Moment.

    Ich lese mich jetzt erstmal ein, was ich so verpasst habe und hoffe, dass es euch und euren Fellnasen gut geht! :hand:
     
  5. judith

    judith Benutzer

    Huhu,

    seit dem 18. steht nichts mehr in Oskars Tabelle!
    Alles gut bei euch?
     
  6. Tigerbär

    Tigerbär Benutzer

    ui bestimmt ist Oskar der nächste im remissions forum!!! Daumen gedrückt!!!
     
  7. Sarah feat. Sally

    Sarah feat. Sally Moderator Mitarbeiter

    Du könntest eine Reduzierung auf 0,1IE probieren oder den Touch.
    Kennst du die Seite https://www.tierzahnaerzte.de/ ? Da könntest du mal schauen. Wichtig ist, dass ein Dentalröntgengerät vorhanden ist. Wenn du magst, kannst du mir per PN deinen Wohnort schicken, dann kann ich mal schauen, ob wir eine Empfehlung in der Nähe haben.
     
  8. simone_monkie

    simone_monkie Benutzer

    Weiß gar nicht, was du meinst:shy::pfeift:
     
  9. Kristiana

    Kristiana Benutzer

    Haben wir etwa tatsächlich jemanden gefunden, der noch anspruchsvoller ist als du, Simone?! :shocked::grin:

    Nana, sie Werte sind wirklich schlimm. Du könntest ja bissl erhöhen... So auf 0,28 IE. :pfeift:

    Ich drück ganz fest die Daumen, dass ihr einen guten TA für die Zahn-OP findet! Fit wäre Oskar jetzt wohl. Und schön stabil von BZ her. Das wird sicher gut gehen! :growl:
     
  10. simone_monkie

    simone_monkie Benutzer

    :giggle:
    Ich hatte mich auf hohe Werte vorbereitet, bevor ich in die Tabelle geguckt habe:ko2:. Das sind ja theoretisch keine 100er. Wir denken positiv und ziehen die Messtolleranz ab. Dann passt es wieder:pfeift:
     
  11. NanaV

    NanaV Benutzer

    Naaaaaa guuuuuuut... und ich hab schon die Chance gewittert aber naja :wink:

    Da Oskar nicht wie ich ins Büro muss und damit viel mehr Zeit hat im Forum zu lesen, hat er deine Nachricht wohl vor mir gelesen, Kristiana, und dachte sich kurzerhand einfach "Ich mach wie immer genau das, was ich nicht machen soll. Dann kriege ich extra viel Aufmerksamkeit"

    Tja, so hängen wir jetzt also doch wieder bei den 3 stelligen fest :roleeyes:
    Ich befürchte, dass die Zähne daran nicht ganz unschuldig sein könnten. Die müssen auch noch gemacht werden, aber die Suche nach einem guten TA gestaltet sich nicht so leicht wie ihr ja alle wisst und der TA hat damals gesagt, dass wir erstmal warten sollen bis Oskar wieder fit ist. Davor graut es mir jetzt schon :ko2:
     
  12. Kristiana

    Kristiana Benutzer

    Neroli great 3,5 kg. 1 kg mehr wäre ideal, verdoppeln muss er sich nicht. :lachtrollt:

    Übrigens, Neroli (nicht Diabetiker) hat wohl die meiste Zeit einen BZ von über 80. Gestern hatte er 85. Ich würde das mit den 50-80 als ungefähren Idealbereich sehen. Solange Oskar nicht ständig deutlich 3 stellig ist... :cathug:
     
  13. NanaV

    NanaV Benutzer

    Ach, ihr lieben, guten Feen,

    ich kann gar nicht oft genug sagen, wie dankbar ich euch bin für eure Hilfe und die vielen Ratschläge und aufbauenden Worte.
    In den letzten Tage habe ich mich schon wieder so verrückt gemacht wegen den Werten, aber eure Worte lassen mich hoffen. Oskar bewegt sich bei der Hitze aber auch nur sehr sehr wenig, frisst aber normal. Ich weiß nicht, ob das auch Einfluss auf die Werte nimmt.

    Dass Elmo seit über 1 Jahr in Remission ist, ist richtig klasse!!! Das gibt mir Hoffnung.

    :lachtrollt:Mir wäre es ohne seine Allüren deutlich lieber, aber ich bin sehr dankbar, dass wir mit eurer Hilfe Oskars Werte in einen guten Bereich kriegen konnten. Vielleicht klappt es ja trotzdem... wir würden es uns für unseren Süßen sehr wünschen, aber unser Ziel, dass es ihm wieder besser geht und er wieder toben und spielen kann (wenn das Thermometer mal unter 30 Grad sinkt) ist nach wie vor das wichtigste für uns und das sieht auf jeden Fall schon gut aus :nice:
     
  14. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Das war bei meinem Elmo gar nicht so, er ist eher ein 90er Typ und trotzdem seit über 1 Jahr in Remission. Also keine Panik.
     
  15. Sarah feat. Sally

    Sarah feat. Sally Moderator Mitarbeiter

    Idealerweise sollten die Werten zwischen 50 und 80 mg/dl liegen. Aber das klappt leider nicht bei allen Katzen. M.m. nach liegt das aber auch mit an der Messtoleranz der BZ-Geräte. Von daher ist alles gut bei Oskar :up:
     
  16. simone_monkie

    simone_monkie Benutzer

    Guten Morgen,

    die Werte sind gut. Mir persönlich wären sie zu hoch, aber ich habe auch andere Ansprüche:shy:. Meiner Meinung nach, ist eine Remission etwas wackelig, wenn die Werte etwas höher sind. Das ist aber kein fundiertes Wissen:wink:. Du solltest dir da jetzt nicht so die Gedanken machen. Oskar schafft es, die Werte stabil zu halten.

    Sagen wir einfach Oskar ist eben hochwertig:grin:.
     
  17. NanaV

    NanaV Benutzer

    Das ist süß von dir! Lieben Dank, Kristiana. Ich hoffe auch ganz doll darauf, dass es so weitergeht. Oskar hätte definitiv noch ein Kilo, das er abgeben könnte und ich vielleicht auch :wink: Ich drücke ganz fest die Daumen, dass Neroli bald wieder ein bisschen plüschiger um die Rippen wird.

    Ich habe mich gerade noch ein bisschen durchs Forum gelesen, um herauszufinden, wie es mit Oskars Behandlung weitergeht. Dabei habe ich gelesen, dass die angepeilten Werte für eine Remission doch noch ein Stück unter den Werten liegen, die Oskar zur Zeit im Durchschnitt hat (sein Durchschnittswert der letzten 3 - 7 Tage liegt bei plus minus 95. Ist das ein schlechtes Zeichen? Sind die Werte zu hoch?
    Eigentlich sind wir super happy mit den Werten und loben Oskar den ganzen Tag, weil er das so super macht, aber das hat mich jetzt verunsichert..
     
  18. Tigerbär

    Tigerbär Benutzer

    Ui das wär cool wenn wir tauschen könnten;) 2kg vom Bär zum neroli <3 sehr gerne!
    Was wiegt er denn?
     
  19. Kristiana

    Kristiana Benutzer

    Wow! Ihr macht das wirklich phantastisch! Super, Oskar! Weiter so! :banana:

    Ich beneide euch (Nana und Nicole) ehrlich gesagt ein bisschen. Ich wäre froh, wenn Neroli ein bisschen zunehmen würde. Gerne auch ein ganzes Kilo! :hoggish:
     
  20. NanaV

    NanaV Benutzer

    Wir haben es gewagt!!!! Vielen Dank für den Tipp, liebe Sarah. Ich hatte heute morgen auch schon darüber nachgedacht, aber sind dann doch noch bei der 0,5 geblieben.
    Heute Abend habe ich doch glatt ein Tranchen verdrückt als ich die Spritze aufgezogen habe und gemerkt habe, wie wenig 0,25E sind. Oskars Werte sahen heute auch wieder super aus :nice: Wir sind sehr happy.

    Das merken wir hier auch! Diese Staubsauger Katzen immer ... :amazed:
     

Diese Seite empfehlen