Ines's Maikel mit Lantus

Dieses Thema im Forum "Insulin-Einstellungen" wurde erstellt von Ines, 16. Juni 2020.

Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. simone_monkie

    simone_monkie Benutzer

    Diabetiker neigen eher zu Verstopfung. Breiiger Kot kann einige Ursachen haben. Da würde ein Kotprofil helfen. Dann kann man auch gezielt dagegen behandeln. Es können Parasiten sein, es kann eine Verwertungsstörung sein und und und.


    Danke für die Blumen. Wir helfen gern, weil wir wissen, wie es ist hilflos dem Ganzen ausgeliefert zu sein:nice:
     
  2. Ines

    Ines Benutzer

    Ja Simone, bin erleichtert.

    Heute habe ich den Termin beim TA abgesagt. Das war so ein hin und her... Was mich noch stört ist, dass der Kot noch weich ist, nicht breeig aber noch nicht ganz fest wie bei meinen anderen Katzen. Ist das eher so bei diabetischen Katzen oder hat das mehr mit der Pankreatitis zu tun?

    Die homeopatische Mitteln habe ich nicht vergessen, mal gucken ob ich die in den kommenden Tagen kaufen kann.
    Uuuuuund nochmal danke für die Unterstützung. Dass es Menschen gibt, die sich so viel Mühe geben für andere unbelannte Menschen und Kätzen ist :blumig::blumig::blumig::blumig::blumig::blumig::blumig:

    Bis Morgen!!!
     
  3. simone_monkie

    simone_monkie Benutzer

    Da waren die 0,5 doch nicht so falsch. Hast eben ein Händchen dafür:up:
     
  4. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Hatte ich jetzt auch eher für einen Wert in Richtung 150 gedacht.
    Aber schauen wir mal wie es jetzt läuft.
     
  5. simone_monkie

    simone_monkie Benutzer

    Nun mach dich nicht fertig deswegen. Vorgestern gab es eine Einheit und er hat sich damit 24 Stunden in einem sehr guten Bereich gehalten. Um die Spritze 2x täglich geben zu können, wäre dann wohl die Konsequenz gewesen, die Dosis zu halbieren. Dann wären wir bei 0,5. Weil Maikel aber auf die 0,25 auch schon gut reagiert hat, wäre es besser gewesen, der Dosis eine Chance zu geben.

    Vielleicht bist du ja heute auch wieder Zuhause und kannst 1-2 Zwischenwerte nehmen.
     
  6. kleine_fee_2

    kleine_fee_2 Benutzer

    Hallo Ines,
    nein das hätte ich nie gedacht. Ich bin so so froh jetzt hier zu sein. Das gute Gefühl und die "Sicherheit" die ich hier bekomme konnte mir mein TA nie geben.
    4 Monate ProZinc und Werte jenseits der 300 und dann 14 Tage Lantus und jetzt Werte im grünen/gelben Bereich. Ein Traum...
     
  7. Ines

    Ines Benutzer

    Oh nein...:confused: ich hatte gedacht mit den 0.5 weiter zu machen. Habe ich dann falsch entschieden.
     
  8. simone_monkie

    simone_monkie Benutzer

    Ich hätte die 0,25 gehalten. 109 ist ein guter Wert. Um eine Dosis beurteilen zu können, muss man sie auch ein paar Tage halten. Es sei denn die Werte gehen zu stark nach oben oder unten.
     
  9. Ines

    Ines Benutzer

    Guten Morgen!
    Danke für den Hinweis, Silke! Habe jetzt erst deine Nachricht gelesen. Mit 109 glaube ich passen die 0,5 eher als 0,25, nicht wahr? Und er hat heute auch ordentlich gefrühstückt.

    Die Werte waren nachts stabil, ich bin früh ins Bett gegangen und meinen Mann hat erst +4 gemessen.
    Ich dann +10, war so erleichtert mit den 91.

    Danke Anja fürs mittfiebern! Das tue ich bei dir auch. Ist das nicht ein Traum schon so schnell so wenig zu spritzen? Hättest du das geglaubt?
     
  10. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Sollten die Werte zu arg steigen, würde ich auf 0,5 gehen.
     
  11. kleine_fee_2

    kleine_fee_2 Benutzer

    Hallo Ines, meine Daumen sind auf jeden Fall beide ganz fest gedrückt und ich hoffe das Maikel mit der Dosis gut zurecht kommt.
    Ich lese und fiebere bei euch immer mit :up:
     
  12. Ines

    Ines Benutzer

    19.34 - BZ 103 - 0,25
    Mit der Dosis werden wir in einigen Tagen sehen ob er damit zurecht kommt.
    Drückt uns die Daumen dass es klappt!! Und dass ich eine normalen Tagesablauf haben kann. Ich komme sonst zu nichts.
     
  13. simone_monkie

    simone_monkie Benutzer

    Tja, was soll ich dazu sagen. Er macht es uns nicht leicht. Im Laufe des Tages hatte er auch einen 90er. Ich würde 0,25 geben und nachher noch einen +3 nehmen.
     
  14. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Ich würde eine kleine Dosis spritzen. 0,5 oder 0,25 und schauen was er damit macht. Jedenfalls kann nicht viel passieren.
     
  15. Ines

    Ines Benutzer

    Und es geht weiter mit 98.
    52 gr hat er greffesen.
     
  16. simone_monkie

    simone_monkie Benutzer

    Oh ist das aufregend. Irgendwas hat dein Urlaub bei ihm ausgelöst:giggle:. Seit du wieder da bist geht es rasant bergab mit dem BZ.

    Bei dem 90er-Wert vorhin hat er sich vielleicht erschreckt. Kurze Zeit später war er schon wieder in den 70ern. Bin gespannt wie es weitergeht:up:
     
  17. Ines

    Ines Benutzer

    Ist so was von toll. Das wäre so was von ungaublich gut. Besser als das.
    Und wenn wir das auch nicht so früh erreichen, so wenig zu spritzen ist schon einen super Fortschritt.
    Gerade gemessen: 94.
    Bin so gespannt!!!!
     
  18. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Ich glaube der will einfach nicht mehr gespritzt werden.
    Dann setzt Du heute früh halt mal aus.
    Je nach Wert würde ich heute Abend nur 0,5 spritzen.
    Bei manchen Katzen geht das wirklich im Eiltempo.
    Ist doch toll. :biggrin:
     
  19. Ines

    Ines Benutzer

    Hallo ihr Lieben,
    ich bin ratlos. Der BZ steigt nicht. :dontknow:
    Was soll ich denn machen?
     
  20. Sarah feat. Sally

    Sarah feat. Sally Moderator Mitarbeiter

    Ich würde warten, bis er etwas gestiegen ist
     

Diese Seite empfehlen