Ines' Maikel nun ohne Lantus

Ines

Benutzer
Guten Morgen,

ich habe eben einen Beitrag unter Biete-Suche geschrieben mit "Medis" (Ulmerinde, Nux vomica,...), die ich von Maikel gegen Porto verschenke würde, auch ein Blutzuckermessgerät und Spritzen.
Die Chip gesteuerten Futterautomaten von Surefeed, brauchen wir leider auch nicht mehr. Die würde ich für 80,- Euro pro Stück verkaufen.

Falls es jemand gebrauchen kann, bitte gerne weitergeben oder PN schreiben.

:danke:

Liebe grüße
Ines
 

Ines

Benutzer
Danke Kristiana, Simone, Tanja und Sarah. Ich weiß, dass wir alles gemacht haben was es ging und ihr habt uns dabei soooooooooooooo geholfen... Ich werde für immer dankbar sein, dass es solche Leute wie ihr gibt. Leider habe ich wenig Zeit um hier neue Beiträge zu lesen, aber den Zugang zum Forum wird noch lange auf meinen Handy bleiben!
Ganz liebe Grüße!!!
Ines
 

Sarah feat. Sally

Moderator
Teammitglied
Liebe Ines,

es tut mir aufrichtig leid, dass ihr Maikel nun doch gehen lassen musstet. Ihr habt wirklich gekämpft und ich bin mir sicher, Maikel weiss, was ihr alles für ihn getan habt. Fühl dich ganz doll gedrückt :knuddle:
 

simone_monkie

Benutzer
:cry2:tut mir leid, dass es jetzt doch so schnell ging. Ihr habt so gekämpft und auch viel erreicht. Leider war die Erkrankung zu schwer und ihr konntet nichts mehr tun.

Viel Kraft für die nächste Zeit:knuddle:
 

Kristiana

Benutzer
Oh, nein.... Ines.... Es tut mir so leid! Ich hatte mich so gefreut, als du berichten konntest, dass es ihm besser geht. Wenigstens hatte er noch einige schöne Tage mit euch. Aber es ist furchtbar traurig. Der arme, schöne spanische Maikel. Ich denk an euch. Es ist so schwer, sie gehen zu lassen... Ich drück dich ganz, ganz fest!!! Und ich wünsche dir viel Kraft!
 

Ines

Benutzer
Guten Morgen zusammen,

heute schreibe ich ganz kurz um euch mitzuteilen, dass wir Maikel am 29.05. gehen lassen mussten.
Die Tage davor hatte sich sein Zustand sehr verschlechter, so das wir entschieden hatten uns von ihn diesen Samstag um 13:00 zu verabschieden. Ich musste aber an dem Tag schnell bei einen anderen TA anrufen weil er wirklich nicht mehr konnte. Wir haben "zum Glück" wo anders ein Termin bekommen, um 9:00. Es war so traurig, ich habe ihn bis zu seinem letzten Atemzug begleitet, ich kann es noch nicht glauben und vermisse ihn so sehr... meine kleiner großer Kämpfer!
Nächste Woche kommt er wieder zu uns, wir haben eine schöne Urne für ihn und stellen ihn oben in der Vitrine, damit er nichts verpasst.
12 Jahre lang durften wir mit ihn verbringen, jetzt kann er uns unser Leben lang begleiten.

Ganz liebe Grüße
Eure Ines
 
Oben