Nicole's Emily mit Levemir

Dieses Thema im Forum "Insulin-Einstellungen" wurde erstellt von Tapsi1009, 23. Oktober 2018.

Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. fmauze

    fmauze Benutzer

    womit hast du gemessen? mit dem freestyle precision neo?
    kannst du bei dir selbst auch mal messen um zu gucken, ob mit den teststreifen alles stimmt?
     
  2. Tapsi1009

    Tapsi1009 Benutzer

  3. simone_monkie

    simone_monkie Benutzer

    Bitte nochmal messen. Das ist extrem hoch. Sollte sich der Wert bestätigen, muss sie in die Klinik
     
  4. Tapsi1009

    Tapsi1009 Benutzer

    So, alles da Futter, Spritzen und ich habe gerade Ketone im Blut gemessen und hab einen Wert von 5,6
    Hab den TA gerade angerufen und er meldet sich gleich weil er sich auch einlesen muss.
     
  5. Tapsi1009

    Tapsi1009 Benutzer

    Danke, heute Abend gab es wieder Mac`s und sie hat mit Appetit gefressen.
     
  6. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Das animonda Diabetes ist von den Inhaltsstoffen her geeignet. Aber es kann natürlich immer auch was anderes sein. Musst Du ausprobieren. Von animonda gibts ja noch viele andere geeignete Sorten. Vielleicht mag sie die ja auch?
    Das Blutbild ist soweit ok. Zuckerwerte zu hoch natürlich. Die anderen Werte leicht ausserhalb der Referenz schiebe ich jetzt mal auf den Diabetes und das damit einhergehende Ungleichgewicht im Flüssigkeitshaushalt durch das verstärkte pieseln GLDH ist ein Leberwert. Die Leber reagiert aber oft mit bei Diabetes. Ansonsten Leber, Niere, rotes/weisses Blutbild alles ok. Keine Entzündungswerte erhöht. Ein HWI kann trotzdem vorliegen. Deshalb ist ein Urincheck immer gut. So teuer ist der eigentlich auch gar nicht wie ich finde.
    Du kannst auch auf alle 4 h umstellen mit dem Futter. Mache ich auch so. Vielleicht wird dann besser gefuttert.
     
  7. Tapsi1009

    Tapsi1009 Benutzer

    Ja, das will ich sehr gerne. Sie war vor dem Heißhunger schon sehr sehr wählerisch und das einzige, neben Animonda Diabetes, was sie gern frisst oder ich bis jetzt rausgefunden habe ist Mac`s, aber ich habe nur noch 1 Dose, darum habe ich die anderen bereits besorgten Futter ausprobiert. Ich habe noch GranataPet, das war gestern nicht ihr Ding und heute Katzengenuss Gläschen für 2,39 € (da meint man es gut) :wink2: und da sie es zwar morgens noch nahm, danach aber nicht mehr, habe ich aus Verzweiflung gedacht besser Animonda Diabetes, als nix. Aber auf die Idee, dass daran ihre Werte hängen, bin ich nicht gekommen. Heute beim TA war nur ein Fressnapf und die führen kein Mac`s, aber ich hoffe die Bestellung von Donnerstag wird Morgen endlich geliefert, dann ist der Schrank wieder voll mit Mac`s und ich kann gleich noch die letzte Dose aufmachen.
     
  8. simone_monkie

    simone_monkie Benutzer

    Hallo Nicole,

    sieht ja fast so aus, als würde ihr das Animonda Diabetes nicht bekommen. Als du es gestern gegeben hast, gingen die Werte auch nach oben. Bei den vorherigen Werten in Zusammenhang mit Animonda kann man das nicht so genau sehen, da es noch Caninsulin gab.
    Könntest du das Animonda mal ein paar Tage weglassen?
     
  9. Tapsi1009

    Tapsi1009 Benutzer

    Tja, das war es mit dem guten Weg :frown: Aber immer gegen 12 Uhr/15 Uhr habe ich Probleme Futter in sie rein zu bekommen, ich vermute es liegt einfach auch an der Hitze. Und seit sie öfters was zu futtern bekommt, ist auch der Heißhunger weg. Wir haben die Dosen jetzt schon gut reduziert, damit sie 3 Stunden später wieder was mag oder soll ich ggf. auf alle 4 Stunden umstellen?

    Spritzen sind heute nicht gekommen, Urin ist aber beim TA und ich habe auf Labor und alle Untersuchungen samt Antibiogramm bestanden. Die guckten mich nur an und wiesen mich auf die Kosten hin, aber ich habe gesagt gerade zu Beginn der Diabetes will ich einmal alle Werte habe, falls ich sie mal vergleichen muss.

    Hier habe ich auch ihr Blutbild vom 30.06.2018, könnte das bitte wieder Jemand in meine Signatur setzen :rolleyes:
    https://drive.google.com/file/d/17JM_z0I9RCjLwr6mL_tzlIRTCdPm9WKq/view?usp=sharing
     
  10. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Ich bereite die Spritzen auch immer vor und lege sie in den Kühlschrank. Das geht auch für 3 Wochen sogar. Wenn die Dosis dann immer passt ist das kein Problem.

    Klaro, die Methode mit den gebrauchten Messstreifen kannst Du auch für Deine aktuellen Spritzen verwenden, damit die Dosis immer gleich bleibt.
     
  11. Tapsi1009

    Tapsi1009 Benutzer

    Das ist eine gute Idee, aber auch die Idee mit den alten Messstäbchen als Vorlage, die ich irgendwo gelesen habe fand ich gut.
    Ich laminiere nachher eine Vorlage und bereite mir die Messstäbchen vor und gucke, womit ich besser klar komme.

    Wenn man Spritzen vorbereitet, wie lange kann man das wohl im Voraus? Ich fahre am 12. August 3 Tage weg und würde dann ggf. alles schon parat stellen.
     
  12. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Ah ok. Das scheint sich positiv auszuwirken bei ihr. Manche Katzen produzieren bei längerer Zeit ohne Futter hohe statt zu tiefe Werte. Deshalb ist Futtermanagement auch so wichtig.
    Dann versuche mal die Dosis zu halten. Du kannst auch eine Vorlagespritze machen und dann die anderen danach dosieren.
     
  13. Tapsi1009

    Tapsi1009 Benutzer

    Ich habe das geschätzt, minimal mehr, als gestern. Leider geben mir die Versandinfos keine Hoffnung, dass heute die Spritzen, der GlokoMen2K oder auch die Ketostix kommen.

    Wir haben erstmalig auch nachts mit Futterautomat was gegeben. Bis jetzt bekam sie zwar tagsüber immer Futter alle 3 Stunden, aber nachts nichts.
     
  14. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Wie ich sehe hast Du 1,75 gegeben. Sind die neuen Spritzen schon gekommen?
    Der MPRE war ja gar nicht schlecht.
    Schaun wir mal wie es damit geht.
     
  15. Tapsi1009

    Tapsi1009 Benutzer

    Oh Silke, da war ich so stolz heute auf meinen Suppenteller :frown::biggrin:

    Ich muss da wohl Umdenken, auch meine Angst, wenn sie so niedrige Werte hat, bei Can wusste ich, es geht mind. bis zur +6 weiter runter. Meist war es dann auch spät abends, was ich durch einen Krankenschein zur Zeit auch gut händeln konnte bis die Werte wieder gestiegen sind.

    Ich werde dann Morgen früh versuchen so zu bleiben, wie ich gerade spritze und ab Morgen Abend, so denn die Spritzen kommen, auf knapp unter 2 gehen. Ihr habt da einfach mehr Erfahrungen.

    Ich hoffe, dass Emily heute Nacht auch mitbekommt, wenn alle schlafen, dass da in der Küche ein Futterautomat aufgeht. Ich geh jetzt um 24 Uhr nochmal hoch und gebe ihr was, aber dann stelle ich den Automaten auf.
     
  16. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Da Lantus ein Depot anlegt, die Dosen überlapoen und Du es noch nicht lange gibst sind die Kurven jetzt nicht so aussagekräftig. Auch gleichmäßige Futtergabe hat da sehr viel Einfluss.
    Es ist sogar wahrscheinlich, dass der BZ mit der reduzierten Dosis jetzt langsam wieder ansteigt. Die Tendenz ist heute Abend jedenfalls da. Deshalb sind die 1,5 wohl eher zu wenig momentan.
    Daher mein Vorschlag mit den etwas unter 2 IE. Du kannst ja morgen nochmal abwarten und schauen, ob meine Vermutung eintrifft. Vielleicht kommen die Spritzen ja morgen. Dann kannst Du abends schon besser dosieren.
     
  17. Tapsi1009

    Tapsi1009 Benutzer

  18. Tapsi1009

    Tapsi1009 Benutzer

    Danke Sarah für die Anpassung der Signature.

    Ja, das hoffe ich auch, es ist echt schwierig mit den vorhanden Spritzen, aber die Kurve sieht heute zumindest nach einem Suppenteller aus und nicht nach Berg und Talfahrt wie vorher immer, von daher wäre ich schon glücklich, wenn das bleiben würde und dann könnte ich an der Dosis Feilen. Daher fand ich heute die Dosis erstmal gut. Zwar nicht die erwünschten Werte, aber der Organismus von Emily musste keine Spitzen verarbeiten.

    Hier mal ihre Kurven von 3 Tagen und ich finde den heutigen Tag am Besten mit 1.5 EI

    26.07.
    https://docs.google.com/document/d/10xKIB-XVt5cgnVLsToqayLLnh14M22FJqAFr0ySUJso/edit?usp=sharing
    28.07.
    https://docs.google.com/document/d/1vXVu_Gbx4_OM5-4Sz1noGJhL3WwNIglaAcXsh1asCUg/edit?usp=sharing
    29.07.
    https://docs.google.com/document/d/1zjpXyBWBQzzkhuxx08NSi6tywFJ-Qo8qDj8ptBT_Exo/edit?usp=sharing
     
  19. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Ich denke die 2 IE waren gar nicht ganz verkehrt. Der zu tiefe Wert gestern kam wohl weil er zum +6 nichts futtern wollte.

    Vielleicht kannst Du es mit ein wenig unter 2 IE wieder probieren, aber nur wenn er die Zwischenmahlzeiten auch futtert.

    Bei Werten bis in die hohen 40er reicht übrigens normales Futter. Nur darunter sollte dann etwas Zuckerfutter gegeben werden.

    Mit den richtigen Spritzen ist das mit der Dosierung natürlich besser.
     
  20. Sarah feat. Sally

    Sarah feat. Sally Moderator Mitarbeiter

    Die 1,5 scheinen auch nicht zu passen. Hoffentlich kommen die bestellten Spritzen bald, damit du gescheit dosieren kannst.
     

Diese Seite empfehlen