Julia's Cassidy - nun ohne Levemir

Dieses Thema im Forum "Insulin-Einstellungen" wurde erstellt von Yaniella, 30. Juli 2018.

Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Yaniella

    Yaniella Benutzer

    Meine TA meinte, dass es normal sei, dass sie im Sommer etwas weniger fressen und auch etwas Gewicht verlieren. Habe heute früh nochmal BZ gemessen. Der war bei 70.
    Von der Bewegung sind beide auch gleich. Stoffwechsel denke ich schon das Cassy nachteilig ist. Aber ich mach mir echt sorgen, weil so hat es damals auch angefangen.
     
  2. Yaniella

    Yaniella Benutzer

    Ja, die futtermenge ist die gleiche geblieben. Sie fressen auch beide gut und genauso wie vorher. Manchmal bleibt noch etwas drin und es macht jetzt auch nicht den Anschein als hätten sie noch Hunger.
    Ich habe deswegen mal das Gewicht mit ihrer Schwester verglichen, da sie ja beide vom Körperbau sehr ähnlich sind und auch Daisy abgenommen hat. Sie war vorher mal bei 4,5.
    Soll ich einfach mal mehr Futter bereitstellen? Mache mir eben Sorgen, wir sind in 2 Wochen in Italien und da passt die Nachbarin auf.
     
  3. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Hat sie denn stärker abgenommen in letzter Zeit bei gleicher Futtermenge?
    Du kannst jetzt schlecht das Gewicht von 2 Katzen vergleichen.
    Jede ist ja unterschiedlich, frisst, bewegt sich und verstoffwechselt unterschiedlich.
     
  4. Yaniella

    Yaniella Benutzer

    Hallo,

    und ist aufgefallen, dass Cassy etwas weniger wiegt. Sie hat aktuell 3,7 Kilo. Ist aber so ganz gut drauf. Frisst normal, BZ normal und auch ihr Verhalten ist normal. Könnt ihr euch das erklären? Ich hab mal zum Vergleich Daisy gewogen, sie wiegt 4,1 Kilo.

    Vielen Dank!

    LG Julia
     
  5. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    Es ist geschafft! Hier geht es zur Feier:bestwishes:
     
  6. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

  7. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Ich würde in jedem Fall noch 1x täglich messen bis die 2 Wochen vorbei sind. Danach alle 2-3 Tage bis 4 Wochen vorbei sind, dann wöchentlich, später noch seltener, wenn nichts auffälliges ist.
    Vorausgesetzt die Werte bleiben so gut.
     
  8. Yaniella

    Yaniella Benutzer

    Hallöchen,

    Wir sind nun seit über eine Woche Insulinfrei und sind gut dabei. Jetzt wollte ich euch fragen wie ihr mit dem Messen weiter verfahren würdet? Aktuell messe ich noch täglich, aber wir haben schon überlegt, es dann etwas einzuschränken.

    Liebe Grüße
    Julia
     
  9. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    Ich hab auch keinen Zweifel, dass es ohne Levemir klappen wird.
    :up::up:
     
  10. Yaniella

    Yaniella Benutzer

    Das lag eher an unserer Unsicherheit. I h hatte oft den Eindruck, es würde sonst zu weit hoch gehen. Aber so wie es jetzt ist, gefällt es mir schon besser.

    Vielen Dank!
     
  11. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Oh. Da hast Du aber seeeeeehr geduldig und lange Kleinstmengen gespritzt. Ich hätte es wohl schon früher ohne probiert. So ein paar Schwankungen zwischen 50 und 120 sind sicher normal auch bei gesunden Katzen. Die misst man eben nur nicht so häufig.
    Da bin ich ganz optimistisch für eine Remission. :up:
     
  12. Yaniella

    Yaniella Benutzer

    Hallo,

    ich wollte kurz Rückmeldung geben, dass Cassy heute den dritten Tag ohne Insulin ist. Ihr geht es soweit sehr gut. Drückt uns die Pfoten!

    Liebe Grüße
     
  13. Yaniella

    Yaniella Benutzer

    OK, ich probier erstmal nur den Tip der Spritze. Und dann Mal weglassen, wenn es so weiter geht.

    Vielen Dank für die Meinungen!
     
  14. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    Viel Erfolg ohne Levemir:up::up:
     
  15. Sarah feat. Sally

    Sarah feat. Sally Moderator Mitarbeiter

    Wenn du noch nicht ganz auf null gehen willst, kannst du auch ein Tröpfchen geben. Dazu den Kolben der Spritze gedrückt halten, in die Ampulle stechen, Kolben los lassen und Spritze aus der Ampulle ziehen, dann Spritze in die Katze, Kolben drücken und die Spritze mit gedrücktem Kolben rausziehen.

    Ich würde es aber auch einfach ohne probieren. :grin:
     
  16. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Bin auch dafür. Go for it. :up::up::grin:
    Das Levemir hält sich sicher noch eine Weile.
     
  17. fmauze

    fmauze Benutzer

    auch, wenn du heute gerade erst mit einer neuen ampulle levemir angefangen hast... ich würds wagen und schauen, was sie ohne insulin macht. das sieht super aus und so, als wäre es einen versuch wert :))
     
  18. Yaniella

    Yaniella Benutzer

    Hallöle,

    Wir sind mittlerweile bei 0,05 IE angelangt. Da stellt sich mir langsam die Frage, ob ich, wenn nötig, noch weniger spritzen kann. Das ist die kleinste Einheit auf dem Anlegemaß.

    Bin etwas aufgeregt. Naja, aktuell schwanken die Werte noch etwas, aber soweit waren wir noch nie so lange stabil.

    Liebe Grüße
    Julia
     
  19. Yaniella

    Yaniella Benutzer

    Wir haben es jetzt genauso gemacht. Bis jetzt läuft es gut. Ich behalte Mal den BZ genau im Auge, dass ich notfalls die Menge anpassen kann.

    Vielen Dank!
     
  20. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    40 g als Zwischenmahlzeit ist schon viel. Eine erwachsene Katze kann je nach Grösse und Bewegung mit 200 g hochwertigem Nafu in 24 h auskommen.
    Ich würde die Zeiten beibehalten, aber dafür die Mengen etwas reduzieren.
     

Diese Seite empfehlen