Samira's Nicki - nun mit Levemir

Judith

Benutzer
Ich habe Sorge, was in 2h da steht (Messergebnis)
Was erwartest du denn? Meinst du, er wird zu niedrig sein? Dann miss doch jetzt noch mal. Wenn du denkst, er könnte zu hoch gehen, kannst du auch 30 Minuten früher (20:30) spritzen.

Ansonsten war der ganze Tag bis jetzt wunderschön! :banana:
 

Kristiana

Benutzer
Die richtige Futtermenge kann auch bei Katzen mit gleichem Gewicht stark variieren - je nachdem wie gut die Kazte das Futter verwertet und auch wie viel sie sich bewegt und ob noch andere Krankheiten bestehen.

Neroli ist 18 Jahre (bewegt sich nicht mehr viel), hat ein Nierenproblem und chronische Pankreatitis, keinen Diabetes; er wiegt 4,7 kg (= Idealgewicht + kleine Reserve). Er kriegt 160 g Barf (inkl. Ballaststoffe usw.) + 20-25 g Fertigfutter pro Tag. Damit hält er sein Gewicht.
Mit Fertigfutter haben bei ihm 250 g nicht ausgereicht, damit er endlich zunimmt (damals hatte er nur ca. 3,5 kg).
 
Die richtige Futtermenge kann auch bei Katzen mit gleichem Gewicht stark variieren - je nachdem wie gut die Kazte das Futter verwertet und auch wie viel sie sich bewegt und ob noch andere Krankheiten bestehen.

Neroli ist 18 Jahre (bewegt sich nicht mehr viel), hat ein Nierenproblem und chronische Pankreatitis, keinen Diabetes; er wiegt 4,7 kg (= Idealgewicht + kleine Reserve). Er kriegt 160 g Barf (inkl. Ballaststoffe usw.) + 20-25 g Fertigfutter pro Tag. Damit hält er sein Gewicht.
Mit Fertigfutter haben bei ihm 250 g nicht ausgereicht, damit er endlich zunimmt (damals hatte er nur ca. 3,5 kg).
Dankeschön, ich werde es einfach langsam bei ihm austesten und ihn auch nochmal wiegen. Möglicherweise frisst er weniger, weil er sich kaum noch bewegt und er schlau genug ist, seinen Bedarf richtig einzuschätzen?
 
Oben