Wanda mit Lilly - Vorstellung

Wanda

Benutzer
1. Name, Alter der Katze?
Lilly ist 14 Jahre alt

2. Geschlecht der Katze, kastriert oder nicht?
weiblich und kastriert

3. Datum der Diabetes-Diagnose?
03.09.2021

4. Gewicht der Katze im Moment? Was ist das Idealgewicht der Katze? (Wenn das Idealgewicht nicht bekannt ist: ist die Katze im Moment übergewichtig, abgemagert oder normalgewichtig?)
6kg übergewichtig

5. Bekam die Katze vor ihrer Diagnose Cortison? Wenn ja, wann?
nein

6. Beschreibe alle weiteren Erkrankungen der Katze.
z.B. Niereninsuffizienz, neuropathische Erscheinungen, Verdauungsprobleme, usw.
Struviten

7. Beschreibe die Medikamente, Naturheilmittel, Nahrungsergänzungsmittel die die Katze momentan erhält.
heute die erste Dosis Lantus

8. Was für Futter-Sorten frisst die Katze? (Nassfutter und/oder Trockenfutter bitte inklusive Markennamen)
Royal Canin Urinary S/O Moderate Calorie, Veterinary, Trockenfutter

9. Misst du regelmässig nach Ketonen? Wenn ja, wie oft misst du? Mißt du im Urin oder im Blut?
nein, ich wies leider nichts über Ketonen

10. Hatte deine Katze schon mal erhöhte Ketone? Oder sogar eine diabetische Ketoazidose (DKA)? Wenn ja, bitte beschreiben.
nein

11. Generelle Infos zu den Insulin-Sorten die die Katze bis jetzt erhalten hat.

ab heute Lantus 100 Einheiten/ml zwei Spritzen pro Tag mit jeweils 0,15ml

12. Bitte schreibe im Detail die Insulin-Dosen und Blutzuckerwerte der letzten 2 Wochen auf, wenn diese vorhanden sind. (Link zu eigener Tabelle ist auch okay)

bis jetzt wurde nur einmal beim TA der Blutzuckerwert und Langzeit Blutzuckerwert bestimmt

13. Welches Modell von Glucometer benutzt du?
Ich habe den Accu-Check Guide gestern von der Apotheke erhalten jedoch noch nicht genutzt.

14. Welche Sorte Insulin-Spritzen benutzt du?
BD Micro-Fine+Demi

15. Wie hoch war der letzte Fruktosamin-Wert? (inklusive Referenz des Labors)
Parameter Wert Von/Bis Maßeinheit !

Kastriert
Fructosamine (Photometrie): 679 bis 366 μmol/l +
Text: Therapeutischer Erfolg unter Insulinsubstitution
375-482 gute Einstellung, 482-572 mäßige Einstellung, >572 schlechte Einstellung

16. Wie hoch war der letzte Schilddrüsen-Wert bzw. T4/Gesamtthyroxin? (inklusive Referenz des Labors)

Gesamtthyroxin (TT4): 17 10 60 nmol/l

17. Ergebnisse von der aktuellen Blutuntersuchung ("großes Blutbild" und "klinische Chemie"). Diese kannst du dir direkt beim Tierarzt kopieren oder auch zufaxen lassen. Hier sollten alle Ergebnisse aufgeschrieben werden plus die Referenz des Labors. Es ist auch wichtig zu wissen, ob die Katze bei der Blutabnahme nüchtern war.

Lilly war nüchtern

Klinische Chemie
Harnstoff (UREA): 8,3 5,7 12,9 mmol/l
Kreatinin (CREA): 146 71 212 μmol/l
Harnstoff-Stickstoff/
Kreatinin-Verhältnis(BUN/CREA): 14
Phosphat (Phos-): 1,78 1 2,42 mmol/l
Calcium (Ca+): 2,62 1,95 2,83 mmol/l
Bilirubin (gesamt) (TBIL): 9 0 15 μmol/l
Alanin-Amino-Transferase (ALT): 78 12 130 nkat/l
Alkalische Phosphatase (ALKP): 72 14 111 nkat/l
gamma-Glutamyl-Transferase (GGT): 0 0 4 nkat/l
Glukose (GLU): 18,4 3,95 8,84 mmol/l
Cholesterin (gesamt) (CHOL): 6,1 1,68 5,81 mmol/l
alpha-Amylase (gesamt) (AMYL): 576 500 1.500 nkat/l
Lipase (LIPA): 1.044 100 1.400 nkat/l
Gesamtprotein (TP): 78 57 89 g/l
Albumin (ALB): 35 23 39 g/l
Globulin (GLOB): 44 28 51 g/l
Albumin/Globulin-Verhältnis
(ALB/GLOB): 0,8

Hämatologie
Erythrozyten (RBC): 10,35 6,54 12,2 T/l
Hämatokrit (HCT): 51 30,3 52,3 l/l
Hämoglobin (HGB): 15,5 9,8 16,2 mmol/l
Mittleres Erythrozytenvolumen (MCV):49,3 35,9 53,1 fl
Mittlerer Hämoglobingehalt der
Einzellerythrozyten (MCH): 15 11,8 17,3 fmol
Mittlere Hämoglobinkonzentration der
Erythrozyten (MCHC): 30,4 28,1 35,8 mmol/l
Erythrozytenverteilungsbreite
(Variationskoeffizient) (RDWc): 25,1 15 27 %
Retikulozyten (%) (%RETIC): 0,4 %
Retikulozyten (Anzahl) (RETIC): 39,3 3 50 G/l
Leukozyten (WBC): 6,85 2,87 17,02 G/l
Neutrophile (%) (%NEU): 50,7 %
Lymphozyten (%) (%LYM): 40,4 %
Monozyten (%) (%MONO): 4,8 %
Eosinophile (%) (%EOS): 3,4 %
Basophile (%) (%BASO): 0,7 %
Neutrophile (Anzahl) (NEU): 3,47 2,3 10,29 M/l
Lymphozyten (Anzahl) (LYM): 2,77 0,92 6,88 M/l
Monozyten (Anzahl) (MONO): 0,33 0,05 0,67 M/l
Eosinophile (Anzahl) (EOS): 0,23 0,17 1,57 M/l
Basophile (Anzahl) (BASO): 0,05 0,01 0,26 M/l
Thrombozyten (Anzahl) (PLT): 233 151 600 G/l
Mittleres Thrombozytenvolumen(MPV):17,6 11,4 21,6 fl
Thrombokrit (PCT): 0,41 0,17 0,86 l/l
RETIC-HGB$R: 17,4 13,2 20,8 pg

18. Alle weiteren zusätzlichen Infos, die hilfreich sein könnten.
z.B. ob ein Wechsel zu Lantus oder Levemir in Betracht gezogen wird

Lilly wird ab heute auf Lantus eingestellt.
Ich bin noch absoluter Neuling in Sachen Diabetes und habe kein wirklich nennenswertes Wissen, dies ist auch das erste Forum welches ich nutze, daher auch hier noch Neuling und unerfahren.
 
Oben