Toby hat Probleme beim Fressen

Marie-Jette

Benutzer
Wie geht es Toby? Frisst er besser oder ist es unverändert? Hatte schon in der Gesundheitsecke geschaut, ob du da vielleicht geschrieben hast:dontknow:.
Bin eben neugierig:pfeift:.

Danke fürs Eröffnen von Tobys Geschichte hier in der Gesundheitsecke.

Leider hat das Kompetenzzentrum für Tiermedizin den Termin für Dienstag soeben abgesagt, weil sich die zuständige Tierärztin gestern krank gemeldet hat. Ich soll dann Dienstag nochmals anrufen um mir einen neuen Termin geben zu lassen :-(

Ich bin mir inzwischen nicht mehr sicher ob Tobys Fressproblem tatsächlich oder nur an der vergangenen OP und seinem Kiefer/Rachen liegt.
Ich beobachte immer wieder, dass es Toby mal 2 höchsten 3 Tage wirklich gut zu gehen scheint (spielen, schmusen, entspannt sein und auch ausreichend fressend wenn auch nach Toby-Manier und immer und erneut mit diesem komischen einseitigem Fressgebaren), und dann kommen wieder ein paar Tage wo er viel "hockt", so gut wie nichts frisst, nicht spielt und nicht schmust und viel schläft. Dann muss ich auch wieder assistenzfüttern.

Und erschwerend kommt eben hinzu, dass Toby einfach Futter verweigert. Ich habe wohl inzwischen nun ALLE Marken und Sorten durch, doch außer das Porta und davon auch nur eine bestimmte Sorte, nimmt er nichts anderes an. Hin und wieder, wenn ich neues Futter mitbringe, probiert er mal ein Fitzelchen, aber das war es dann auch schon, aber meistens schnuppert er nicht mal dran. Nur 2X fand ich Futter was er angenommen hat. Einmal das GRAU (für nicht mal eine Woche und davon auch nur sehr wenig) und kürzlich das Miamor PATE, davon bekam er aber leider Juckreiz. Vor ein paar Tagen kaufte ich auf einen Tipp hin, das DM Futter Pastetenzauber. Da ist er rangegangen, wenn auch wieder nur wenig, aber immerhin. Das ist aber seit gestern Nachmittag auch schon wieder vorbei.
Leckerlies und die Snackies von COSMA, die frisst er, aber auch immer nur mal 1-3 und dann hockt er erstmal wieder :-(
 

simone_monkie

Benutzer
Schade, dass es immer noch solche Probleme beim Fressen gibt. Hoffentlich können die TÄ am Dienstag eine Ursache feststellen.

@mods, Liebe Sarah, lieber Hermann, würdet ihr diese posts bitte in die Gesundheitsecke verschieben. Thema habe ich schon erstellt. Vielen Dank:blumen2:
 

Marie-Jette

Benutzer
Sehr gern geschehen. Danke für das Lob:blumen2:.

Wie geht es Toby? Frisst er besser oder ist es unverändert? Hatte schon in der Gesundheitsecke geschaut, ob du da vielleicht geschrieben hast:dontknow:.
Bin eben neugierig:pfeift:.

Guten Morgen Simone,
ja, ich wusste nicht genau ob ich in der Gesundheitsecke schreiben soll, oder in der "Fressecke".
Toby ging es zunächst gut. Spielen, fressen, schmusen etc, doch leider hockt er seit gestern wieder so oft, schläft viel und spielt auch nicht mehr.
Gestern musste ich das erste mal seit Remissionsbeginn auch wieder zufüttern weil er selbst kaum gefressen hat.
Ich dachte auch ein Futter gefunden zu haben (Tipp von Sarah). Das DM Futter Pastetenzauber. Das fraß er zuerst, wenn auch wieder so wie Toby eben leider frisst, sehr spärlich, aber immerhin. Doch das war nach 2 Tagen schon wieder vorbei. Jetzt nimmt er es nicht mehr. Auch sein komisches Fressverhalten, dass er den Kopf schräg hält beim fressen ist wieder da :-(
 
Oben