Toby hat Probleme beim Fressen

Marie-Jette

Benutzer
B12 gibt es zum Spritzen, als Kapseln und Tropfen. Die Auswahl ist Vielfältig. Es sollte aber immer Methylcobalamin sein. Und in Kombi mit Folsäure wird es besser aufgenommen.
Vielleicht hat er auch etwas festen Kot und muss arg drücken, dass das weh tut?
Pankreatitis äussert sich eher in Hockstellung, Schlecht fressen, Schmatzen, Zähne Schaben etc.
Gibst Du noch Ulmenrinde?

Hallo Silke,

das komische ist, das Toby ziemlich heftig drückt wenn er sein großes Geschäft macht, aber komischerweise ist sein Kot ganz weich - gut geformt aber sehr ganz weich. Da habe ich mich schon so oft gefragt, warum er so furchtbar drücken muss :-(

Ja, immer wenn ich assistenzfüttere gebe ich Ulmenrinde bei und immer im Wechsel mit Flohsamen

P.S. Gibt es eigentlich auch unterschiedliche Ulmenrinde?
 

Kristiana

Benutzer
Bei Pankreatitis gibt es so unterschiedliche Symptome, dass man das so wirklich sehr schwer sagen kann. Cassya und Neroli hatten eine fast gegenteilige Symptom-Entwicklung... :dontknow:
Aber Ulmenrinde ist prinzipiell sicher eine gute Idee!
 

SilkeM

Benutzer
B12 gibt es zum Spritzen, als Kapseln und Tropfen. Die Auswahl ist Vielfältig. Es sollte aber immer Methylcobalamin sein. Und in Kombi mit Folsäure wird es besser aufgenommen.
Vielleicht hat er auch etwas festen Kot und muss arg drücken, dass das weh tut?
Pankreatitis äussert sich eher in Hockstellung, Schlecht fressen, Schmatzen, Zähne Schaben etc.
Gibst Du noch Ulmenrinde?
 

Marie-Jette

Benutzer
Bei Pankreatitis kann man schon etwas mehr machen. Allerdings auch nur symptomatisch mit Schmerzmittel nach Bedarf, B12, etwas gegen die Übersäuerung wie Ulmenrinde und ggf. Infusionen. Futter sollte fettarm sein und leicht verdaulich, aber ohne Kohlenhydrate ist absolut ok.
Hallo Silke,

B12 dann in Tablettenform oder gibt es da was anderes?

Ich kann mir aber auch eher vorstellen, dass, wenn, Toby etwas mit dem Magen und/oder Darm hat.
Auch wenn sein Kot ziemlich gesund aussieht in Farbe, Form und Konsitenz, kommt es oft vor, dass wenn Toby sein großes Geschäft macht, er kurz vorher 1-3 mal laut, wenn auch kurz, weint.
Oder kann das auch mit der Pankreas zu tun haben?
 

SilkeM

Benutzer
Bei Pankreatitis kann man schon etwas mehr machen. Allerdings auch nur symptomatisch mit Schmerzmittel nach Bedarf, B12, etwas gegen die Übersäuerung wie Ulmenrinde und ggf. Infusionen. Futter sollte fettarm sein und leicht verdaulich, aber ohne Kohlenhydrate ist absolut ok.
 

Marie-Jette

Benutzer
Ich dachte an eine Pankreatitis:dontknow:. Schade, dass der Termin abgesagt wurde. Ich hoffe, es gibt schnell einen Ersatztermin.

Hallo Simone,
ich habe schon einen neuen Termin 2 Tage später bekommen. Die Klinik dort hatte mich Mittags nochmals kontaktiert.
Also jetzt Donnerstag aber erst um 17:15 Uhr.

An seine Pankreas habe ich auch schon gedacht. Aber seine letzten Werte (4,8) zeigen ja noch keine Pankreatitis, aber Probleme könnte ihm dieser Wert natürlich trotzdem machen.
Ist das richtig, dass man dagegen nicht viel machen kann - außer fettarmes Fressen zu geben? (Wobei es ja eigentlich heißt, hoher Kohlehydrategehalt und fettarm, aber viel Kohlehydrate geht ja leider nicht bei diabetischen Katzen)
 
Oben