Tanja's Tapldi - wieder mit Lantus

Dieses Thema im Forum "Insulin-Einstellungen" wurde erstellt von Tanja und Teddy, 13. September 2018.

Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Tanja und Teddy

    Tanja und Teddy Benutzer

    AW: Tanja's Tapldi - Einstellung mit Lantus

    Meine Angst ist die folgende: je mehr IEs er aufgrund der Fütterung braucht, umso mehr kann ich mich von der Hoffnung auf eine Remission verabschieden.
     
  2. voyagerone1

    voyagerone1 Benutzer

    AW: Tanja's Tapldi - Einstellung mit Lantus

    Hast du es schon mit kolloidalem Silber versucht?
    Auf FB gibt es eine eigene Gruppe, die von Werner Kühni ins Leben gerufen wurde. Wenn du dich dort anmeldest, kannst du in den Dateien stöbern.

    Mich interessiert dieses Thema sehr, aber ich konnte mich noch nicht ausreichend damit auseinandersetzen.
     
  3. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    AW: Tanja's Tapldi - Einstellung mit Lantus

    Hm, es ist also doch so schlimm wie ich es mir vorstelle:angel:

    Ich weiß nicht, ob in diesem Fall die BZ-Werte an erster Stelle stehen sollten.:loss:

    Wenn das Purizon besser vertragen wird, kannst du doch mit dem Insulin mitgehen - du weißt doch, warum er dann so viel mehr IEs braucht und musst nicht an eine zusätzlich Erkrankung denken wie die, die viele IEs spritzen und Nassfutter geben.
     
  4. Tanja und Teddy

    Tanja und Teddy Benutzer

    AW: Tanja's Tapldi - Einstellung mit Lantus

    Die offenen Haustellen sind an beiden Seiten 2 EURO Stück groß - aber die Blutwerte gehen mit dem Purizon leider direkt ziemlich hoch und so muss ich einen schlechten Kompromiss machen und das eine Leid erdulden bzw. Tapldi die Erduldung zumuten. Ich fühle mich schrecklich dabei. Ich denke nur noch darüber nach, was ich noch tun kann. Werden die Wunden größer, muss ich meine Entscheidung nochmals überdenken. Ich habe mir auch noch das Etosha bestellt, um eine weitere Alternative im Haus zu haben und schnell reagieren zu können. Ich kann bald meinen eigenen kleinen Futterladen aufmachen.
     
  5. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    AW: Tanja's Tapldi - Einstellung mit Lantus

    Dass Entgiftungssymptome auftreten können, wenn auf hochwertigeres Futter umgestellt wird, hab ich auch schon gelesen.:nice:

    Es lässt sich von hier aus schlecht beurteilen, ob der Juckreiz und die Größe der offenen Stellen zumutbar sind.

    Wenn du es jetzt erneut mit dem Futter versuchst, gehe ich aber davon aus, dass es nicht sooo schlimm ist wie ich es mir vorstelle:sad:
     
  6. Tanja und Teddy

    Tanja und Teddy Benutzer

    AW: Tanja's Tapldi - Einstellung mit Lantus

    Ich werde jetzt doch noch einmal zurück auf das Cat's Country gehen - ohne Ölbehandlung und hoffen, dass a) die Hautstellen bei Tapldi mit der Zeit zuheilen und b) der Simba wieder gefallen daran findet, wenn ich kein Nachtkerzenöl drübergebe. Ich habe mit dem Hersteller telefoniert und neben Durchfall sind auch vorübergehende Hautreaktionen bei Umstellung denkbar u.a. auch durch entgiftende Stoffwechselprozesse.

    Was denkt ihr?
     
  7. Sarah feat. Sally

    Sarah feat. Sally Moderator Mitarbeiter

    AW: Tanja's Tapldi - Einstellung mit Lantus

    Wenn du das TroFu wechselst, würde ich das Wildcat dem Feline Finest Sensible Grain Free vorziehen, denn das Feline hat Kartoffeln drin.
     
  8. Tanja und Teddy

    Tanja und Teddy Benutzer

    AW: Tanja's Tapldi - Einstellung mit Lantus

    Guten Morgen,

    der gestrige Tag war leider nicht so toll. Tapldis offene Stellen sind wieder aufgebrochen. Meine Hoffnung, dass es nur an der Traumeel-Salbe lag ist also dahin. Zudem hat Simba angefangen, sich ständig an den kleinen Kroketten zu verschlucken und hat dann sogar brechen müssen. Insgesamt hat er zu wenig gefressen und das schon die letzten Tage. Schweren Herzens musste ich entscheiden, dass Futter umzustellen und ich gehe jetzt erst einmal auf das Purizon zurück, weil da keiner Probleme hatte. Offene Hautstellen und verhungernde Katzen sind für mich kein tolerierbarer Zustand. Das wird sich wohl in höheren Blutwerten niederschlagen und ich denke, dass ich die Dosis dann erhöhen muss. Schade. Ich hatte alles so gut durchdacht aber die Realität hat mir einen Strich durch die Rechnung gemacht. Eine Feuchtfutterfütterung ist bei mir ja leider auch nicht möglich. Nur mein Cookie würde dann ausreichend fressen und Tapldi und vor allem Simba würden auf der Strecke bleiben. Da sieht man, wozu die Fütterprägung bei den Züchtern führt ... ich kann schon froh sein, dass sie Trockenfutter mit 70% Fleischanteil überhaupt fressen. :loss:
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Oktober 2015
  9. Sarah feat. Sally

    Sarah feat. Sally Moderator Mitarbeiter

    AW: Tanja's Tapldi - Einstellung mit Lantus

    Wär natürlich gut, wenn es an der Salbe läge, dann könntest du das Cat´s Country weiterfüttern :up:
     
  10. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    AW: Tanja's Tapldi - Einstellung mit Lantus

    Hört sich für mich plausibel an mit der Traumeelsalbe.Hoffentlich war es wirklich nur das:up::up:
     
  11. Tanja und Teddy

    Tanja und Teddy Benutzer

    AW: Tanja's Tapldi - Einstellung mit Lantus

    Habe mir gerade mal die Wildcat Futter angeschaut: Etosha KH 12,28%, Karoo 17,39% und Cheetah 19,02% Ich habe das mit diesem Rechner http://www.katzendiabetes-shop.de/diabetes-informationen/kohlenhydrat-futterrechner/ ausgerechnet. Das ist gut zu wissen. Damit habe ich noch mehr Alternativen.

    Ich habe mir eine Rangfolge nach aufsteigenden KH-Werten gebildet:
    Cat's Country Fee's Favorite
    Cat's Country Meadowland Mix
    Feline Finest Sensible Grain Free
    Wildcat Etosha
    Wildcat Karoo
    Purizon Huhn & Fisch
    Purizon Fisch
    Wildcat Cheetah

    Es ist noch nicht sicher, warum er allergisch reagiert. Wenn ich das genau wüsste, hätte ich ein Problem weniger. Im Moment ist es am wahrscheinlichsten, dass er auf die Traumeel-Salbe reagiert hat, die enthält nämlich Korbblütler. Ich habe sie ohne Bedenken verwendet, weil er auch schon einmal kurzzeitig die Traumeel Tabletten bekommen hat und nicht reagiert hat. Aber Salbe lokal am Ohr angewendet und Tabletten sind zwei verschiedene Dinge. Wir haben Traumeel jetzt komplett gestrichen. Auch muss man in Betracht ziehen, dass das Antibiotikum sein Immunsystem durcheinander gebracht hat und er deshalb eine herabgesenkte Reaktionsschwelle haben könnte. Möglichkeiten über Möglichketen.

    Ich gehe jetzt wie folgt vor: kein Traumeel mehr, Futter mit Nachtkerzenöl beträufeln a) bindet das die Futtermilbe ans Futter und sie kann so nicht mehr veratmet werden (so löst sie die Allergie aus; dem Magensaft ist sie nicht gewachsen) und b) ist das prima für entzündliche Prozesse gerade der Haut ... ich habe da eine ganz tolle neue Ölmanufaktur gefunden http://www.oleum-canis.com/ ... jeden zweiten Tag Staphylosal spritzen

    Heute morgen sehen die beiden Stellen ruhig aus und es sind keine neuen Stellen dazugekommen. Drückt mir die Daumen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Oktober 2015
  12. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    AW: Tanja's Tapldi - Einstellung mit Lantus

    :shy:

    Ich hoffe, dass er das andere Futter besser verträgt.
    Gute Besserung an den armen Kerl:flower:
    Manche User habenn ihren allergischen Katzen im Schub Cetirizin gegeben. Falls du selbst nichts dergleichen gegen der Juckreiz hast, dann frag doch mal den TA was er davon hält.
     
  13. Tanja und Teddy

    Tanja und Teddy Benutzer

    AW: Tanja's Tapldi - Einstellung mit Lantus

    ja, vor 8 Jahren - habe ich meiner Vorstellung nachträglich angefügt
     
  14. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    AW: Tanja's Tapldi - Einstellung mit Lantus

    Guten Morgen,

    ach das ist ja Mist:sad:
    Aber für all den Stres ist der MPre doch gut.:wink:

    Hat Tapldi schon früher alllergisch reagiert?
     
  15. Sarah feat. Sally

    Sarah feat. Sally Moderator Mitarbeiter

    AW: Tanja's Tapldi - Einstellung mit Lantus

    Meinst du echt, das liegt am Futter? Du könntest es mit dem Wildcat probieren. Das hat etwas mehr KH als das Natural Cat, liegt aber noch im Rahmen. Allerdings sind davon nur die 3 Sorten Etosha, Caroo und Cheetah geeignet. Das Etosha hat am wenigsten KH.
     
  16. Tanja und Teddy

    Tanja und Teddy Benutzer

    AW: Tanja's Tapldi - Einstellung mit Lantus

    Guten Morgen,

    ich habe große Probleme. Heute morgen habe ich festgestellt, dass am anderen Ohr eine weitere Stelle aufgebrochen ist. Ich befürchte, dass er das neue Futter nicht verträgt und ich wieder wechseln muss. Ein Trockenfutter mit derart günstigem KH-Anteil gibt es aber nicht. Das nächstbeste ist das Feline Finest Sensible Grain Free mit 10,75%. Er hat furchtbaren Juckreiz und Stress dementsprechend war auch sein MPRE auf 139. Ich habe um 9:30 Uhr einen weiteren Termin beim Tierarzt.
     
  17. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    AW: Tanja's Tapldi - Einstellung mit Lantus

    Urin ist also auch okay - prima:up:

    Ich würde die 4,75IE 2 Wochen geben.
    Danach kannst du entscheiden, ob du trotz eventueller Ü120er trotzdem einen Reduzierungsversuch machst.
     
  18. Tanja und Teddy

    Tanja und Teddy Benutzer

    AW: Tanja's Tapldi - Einstellung mit Lantus

    habe gerade mit mit der TA gesprochen ... Tapldis Urin ist "blitzeblank" :up: alle Werte sind im Normbereich und es ist nichts gewachsen ... die Kopien der Befunde bekomme ich am Samstag
     
  19. Tanja und Teddy

    Tanja und Teddy Benutzer

    AW: Tanja's Tapldi - Einstellung mit Lantus

    selbstverständlich strebe ich die Remission an - wie lange soll ich mit 4,75 weitermachen? die Werte knapp über 120 erlauben noch keine Reduzierung? hier muss man bedenken, dass ich seine Fütterung nicht streng kontrolliere - er macht das alles selbständig und diszipliniert und diese Were kommen zustande, wenn er kurz vor dem Messen noch etwas gegessen hat
     
  20. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    AW: Tanja's Tapldi - Einstellung mit Lantus

    Hallo Tanja,

    ich freue mich, dass die Wunde schon abheilt:up:

    Tapldi hat sehr schnell stabile und vor allem gesunde Werte erreicht.
    Da aber das Ziel der Therapie die Remission ist, solltest du die auch anstreben.:nice:
    D.h. dass du das Insulin bei durchgehend physiologischen Werten langsam (minus 0,25IE ) ausschleichst.
    Dafür könnte es u.U. nötig sein, die Dosis ein klein wenig zu erhöhen falls es bei Werten über 120mg/dl mit der jetzigen bleibt.

    Natürlich kannst du auch sagen: Nö, so wie es ist, ist es gut.

    Ich würde schauen wie es sich jetzt mit 4,75IE entwickelt - das kann sich ja noch einen Tick niedriger einpendeln - und dann das Insulin langsam ausschleichen.
    Kann sein, dass es mit der Remission klappt, kann aber auch sein, dass er noch einiges weniger an Insulin braucht - dann würde ich ihn als eingestellt ansehen.:up:
     

Diese Seite empfehlen