Tanja's Julie nun ohne Lantus

Tanja H

Benutzer
Cortison bekommt sie doch schon seit über 6 Jahren, ich hatte bereits vor dem Diabetes 2 x versucht, das auszuschleichen, aber dann kratzt sie sich blutig und der Pankreas-Wert schießt in die Höhe. Hier steht leider noch der systemische Lupus Erythematodes im Raum, für den es keine Alternative zum Cortison gibt. Ist aber nur eine Verdachtsdiagnose. 1,25 gesamt ist so eine geringe Menge, das darf auf den Diabetes keine Auswirkung haben. Mit dieser Cortisonmenge ist sie in Remission gegangen.

Kann man B12 überdosieren? Das leuchtet mir ein, daß sie da einen Mangel haben könnte wegen der BSD. Ich hab grad mal die Symptome bei B12 Mangel durchgelesen, da trifft keines zu, aber das sagt ja bei Julie grad gar nichts. Ich hab grad mal geschaut, Vit. B Komplex mit B12 gibt es auch flüssig und wird übers Futter geträufelt. Das wäre jetzt das Einfachste, weil Julie eh schon so vieles oral verabreicht bekommt. Aber die Gabe von B12 wird sich nicht auf den Pankreas-Wert auswirken, oder doch?
 

Sarah feat. Sally

Moderator
Teammitglied
Cortison bekommt sie doch schon seit über 6 Jahren, ich hatte bereits vor dem Diabetes 2 x versucht, das auszuschleichen, aber dann kratzt sie sich blutig und der Pankreas-Wert schießt in die Höhe. Hier steht leider noch der systemische Lupus Erythematodes im Raum, für den es keine Alternative zum Cortison gibt. Ist aber nur eine Verdachtsdiagnose. 1,25 gesamt ist so eine geringe Menge, das darf auf den Diabetes keine Auswirkung haben. Mit dieser Cortisonmenge ist sie in Remission gegangen.
Ach ja richtig. Ich hatte das nicht mehr aufm Schirm :shy:
Kann man B12 überdosieren?
Da streiten sich die Geister. Die einen sagen nein, weil es wasserlöslich ist und das überschüssige deshalb ausgeschieden wird, die anderen sagen ja man kann es überdosieren. Also: Keine Ahnung :dontknow:
Das leuchtet mir ein, daß sie da einen Mangel haben könnte wegen der BSD. Ich hab grad mal die Symptome bei B12 Mangel durchgelesen, da trifft keines zu, aber das sagt ja bei Julie grad gar nichts. Ich hab grad mal geschaut, Vit. B Komplex mit B12 gibt es auch flüssig und wird übers Futter geträufelt. Das wäre jetzt das Einfachste, weil Julie eh schon so vieles oral verabreicht bekommt.
Du musst aber schauen, dass es Methylcobalamin ist. Das ist am besten.
Aber die Gabe von B12 wird sich nicht auf den Pankreas-Wert auswirken, oder doch?
Kann ich dir nicht genau sagen. Vielleicht. Wäre möglich. Da können sicher diejenigen was zu sagen, die schon BSD-Katzen hatten.
 

Judith

Benutzer
Da streiten sich die Geister. Die einen sagen nein, weil es wasserlöslich ist und das überschüssige deshalb ausgeschieden wird, die anderen sagen ja man kann es überdosieren.
Hallo Tanja,

Gini bekommt seit etwa einem Jahr eine Drittel Kapsel B12 Komplex und 3 Tropfen Methylcobalamin von Reinhildis, weil sie eine chronische CNI hat und häufig große Mengen pinkelt.
Das BB am 28.7. zeigte eine so starke Überdosierung, dass der Wert nicht mehr messbar war. Ich kann mir nicht vorstellen, dass dies ohne jegliche Folgen für die Organe ist. Sie bekommt es jetzt höchstens noch 2 bis 3x wöchentlich.

Nachtrag: Vorher hatte sie einen Vit B12 Mangel.
 
Zuletzt bearbeitet:

simone_monkie

Benutzer
Monkies specfpl lag mal bei 32 und er hatte keine Symptome. Ich hatte damals auch verschiedene Mittel gegeben. Ich fand. das Hanopancran s hat ihm gutgetan. Auch MSM hatte er dann später bekommen. Und Heilpilze. Der specfpl ging aber nie wieder in den Referenzbereich. B12 hat er natürlich auch bekommen. Hatte dann nach einiger Zeit auch das B12 bestimmen lassen und da war es auch über der Referenz. Problem ist dabei leider, dass es eine Momentaufnahme ist und schon einen Tag später wieder zu niedrig sein kann.
 
Oben