Sofia's und Andreas' Riko mit Lantus

simone_monkie

Benutzer
ohje, gute Besserung :blumen2: . Sie hat gleich gesagt, dass das Messgerät nicht funktioniert. Sie ist doch wegen des Blutdrucks drin.

Bei Rikos aktuellen Werten, kannst du ruhig 0,5 geben, um morgen früher spritzen zu können. Was soll schon passieren? Er geht eventuell etwas höher. Das hast du aber schnell wieder im Griff.
Du hast jetzt leider ganz andere Sorgen:knuddle:
 

Judith

Benutzer
Wenn es dir wohler damit ist, macht die einmalige Reduzierung bestimmt nichts aus.

Simone meint das auch, sehe ich gerade.
 

FILOUundINES

Benutzer
Hallo Sofia, Andreas, Riko, Ari und Baby :hand:

Wie aufregend, ist ja bestimmt nicht mehr lang… Ich drücke ganz fest die Daumen, dass es dir, Sofia, schnell besser geht und alles wunderbar klappt :knuddle:

Und Riko ist ja super eingestellt und total stabil. Da darf jetzt ruhig der Fokus mal auf die 2-Beiner gehen.
Das habe ich auch schon gedacht :wink: Ihr seid einfach ein tolles Team:cathug::married:
 

Judith

Benutzer
Hallo ihr beiden,

geht es dir besser Sofia? Hoffentlich darfst du bald wieder nach Hause. :up::blumig:

Die 0,5 (zwar nur einmalig) haben gar keinen Unterschied gemacht. Vielleicht mögt ihr, wenn bei euch wieder Ruhe eingekehrt ist, mal versuchen mit 0,5 weiterzumachen.
Wir hatten hier mal jemanden, die, ich glaube in Wochenabständen immer weiter reduziert hat und die Werte blieben immer unverändert gut. Das hat sie gemacht, bis sie bei 0 IE ankam...und die Werte blieben immer noch gleich. Habe vergessen wer das war, weiß das noch jemand?
 

Kristiana

Benutzer
Ich denke auch, dass man bei Rikos stabilen Werten durchaus eine Reduktion versuchen könnte. Sollten die Werte wirklich steigen (und mehr als 2-3 Tage auch oben bleiben), kann man ja wieder erhöhen...

Und ja, wie es dir, Sofia??
 
Oben