Simone's Schnurri - Einstellung mit Lantus

Dieses Thema im Forum "Insulin-Einstellungen" wurde erstellt von ParadiseCat, 20. Dezember 2018.

Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Das war dann wohl eine gute Entscheidung gestern mit der Reduktion. Der MPRE war mit 91 ja wieder gut spritzbar. Das Vorgehen würde ich so beibehalten. Lieber reduzierst Du sicherheitshalber 1x zu viel. Hochgehen kannst Du sowieso immer wieder.
    Aber das wird hoffentlich nicht nötig sein.
     
  2. ParadiseCat

    ParadiseCat Benutzer

    Sein Wert ist jetzt zum Glück gestiegen auf 91. Mal schauen, wie morgen früh der Mpre ist.
     
  3. fmauze

    fmauze Benutzer

    ich finde 62 immer noch sehr sehr niedrig, um (vor allem) prozink zu spritzen. bitte nimm auf jeden fall noch ein oder zwei werte. wenn er morgen früh immer noch so niedrig ist, würde ich noch weiter reduzieren.
     
  4. ParadiseCat

    ParadiseCat Benutzer

    Der Wert war jetzt bei 62. Ich habe Schnurri 1,8 IE gespitzt und werde ihn nachher nochmal messen.
     
  5. ParadiseCat

    ParadiseCat Benutzer

    Ich kann die Spritze max noch eine halbe Stunde schieben.
    Ab welchem Wert wäre er denn spritzbar?
    Ich könnte es dann nachher mal mit 1,8 IE versuchen und schauen, ob ich das die nächsten Tage halten kann.
     
  6. Sarah feat. Sally

    Sarah feat. Sally Moderator Mitarbeiter

    Da kannst du jetzt nur warten, bis er spritzbar ist. Ich würde dann etwas reduzieren. Sonst hast du morgen wahrscheinlich dasselbe Problem.
     
  7. fmauze

    fmauze Benutzer

  8. ParadiseCat

    ParadiseCat Benutzer

    Sein Wert ist jetzt, eine gute halbe Stunde nach dem Essen, auf 55 hochgegangen.
     
  9. ParadiseCat

    ParadiseCat Benutzer

    In den letzten Tagen waren Schnurris Werte sehr niedrig. Da ich gestern morgen nicht zu Hause war, habe ich ihm vorsichtshalber nur 2 IE gespritzt und bin aufgrund der erfreulichen Werte dabei geblieben. Jetzt habe ich eben nur 52 gemessen. Ich bin ihn gerade am hochfüttern. Ich würde aber trotzdem erst mal weiter 2 IE spritzen, da man ja nicht so schnell reduzieren soll. Oder seht ihr das anders?

    Schnurri ist heute den ganzen Tag schon sehr hungrig. Er sucht ständig die Wohnung nach Essen ab. Heute morgen hat er sogar die Futtervorratskiste geöffnet und sich mindestens 35 g Fleischleckerlies erbeutet. Da er somit schon mehr gefressen hat als sonst, wollte ich ihm keine zusätzliche Ration geben. Er neigt eh schon zum Übergewicht und war vor einem Jahr bereits übergewichtig.
     
  10. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Blöd, dass er heute wieder so hoch gegangen ist. Wenn der APRE über 300 ist, würde ich zumindest für die Abendspritze wieder auf 2,4 gehen, um ihn etwas runterzuholen. Das Anlegemaß benutzt Du aber oder?
     
  11. ParadiseCat

    ParadiseCat Benutzer

    Ok. Ich habe jetzt 2,2 gespritzt und schaue mal, wie sich seine Werte heute entwickeln.
     
  12. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    Ja, trotzdem.
    Kann sein, dass du wieder zurück auf die alte Dosis musst, aber dieser tiefe Wert zwingt erst mal zur Reduzierung.
     
  13. ParadiseCat

    ParadiseCat Benutzer

    Er hatte jetzt gerade 291, ohne dass ich Zucker gefüttert habe. Soll ich trotzdem auf 2,2 reduzieren?
     
  14. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    Solche Werte, alles unter 50mg/dl, sind viel zu tief. Da muss man sofort reduzieren. In der Regel reichen 0,25IE.
    Also heute bitte unbedingt auf 2,2IE gehen.
    Und man misst natürlich bei solchen Werte 30 minütlich weiter bis der BZ stabil über 50mg/dl ist. Außerdem muss der BZ schnell ansteigen, weshalb man entweder Jubin (erbsengroßer Tropfen) ins Mäulchen oder ins Futter gibt oder Nassfutter, welches Zucker enthält , füttert.
    Wie sieht es heute aus?
     
  15. ParadiseCat

    ParadiseCat Benutzer

    Ich habe gerade einen sehr niedrigen Zwischenwert von 39 gemessen. Das war unmittelbar vor seiner Zwischenmahlzeit. Vom Verhalten ist er jedoch ganz normal. Definitiv noch kein Unterzucker.

    Ansonsten sind seine Werte im Moment recht gut, wie ich finde.
    Ab wann könnte ich denn reduzieren und in welchen Schritten?
     
  16. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Hm, das scheint ja eine ganz menschenscheue Nachbarin zu sein. Falls sie nicht mit Dir reden will und nie die
    Tür aufmacht, könntest Du ihr auch einen Brief schreiben oder anrufen. Vielleicht geht sie ja dann drauf ein. Wäre sonst blöd, wenn Du Schnurri immer einsperren müsstest.
    Die meisten sind ganz erstaunt, wenn sie erfahren, dass es Diabetes bei Katzen auch gibt, aber absolut bereit auf die Bitte mit dem Futter einzugehen. Es könnte ja auch die eigene Katze treffen.
    Ansonsten schöne Werte heute. Vielleicht kannst Du ja bald reduzieren.
     
  17. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    81 ist super!
    Heute ist ein sehr schöner Verlauf.:up:

    Und die Tabelle ist jetzt verständlich:nice:
     
  18. ParadiseCat

    ParadiseCat Benutzer

    Hallo Petra,
    ich habe die Tabelle angepasst.
    Gerade habe ich bei +6 nochmal gemessen. Da war der Wert bei 81.
     
  19. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    Hallo Simone,
    den Wert, bei dem du gespritzt hast, solltest du beim Pre eintragen, denn es ist ja der Wert vor der Spritze.
    Du könntest es so eintragen: 77/120, mit einer Notiz, dass du erst hochgefüttert hastLetzter hast du ja schon gemacht :)
    Alle anderen Werte berechnen sich in ihrer Zeit, dann auch NACH der Spritze, nicht nach der Zeit, an der man normalerweise spritzt.
    Ansonsten hast du das heute Morgen gut gemacht.
    Auch das Fütttern beim 50er- Wert war gut.
    Man sollte dann aber auch nochmals messen, um sicher zu sein, dass es nicht noch weiter runtergeht.

    Das mit der fütternden Nachbarin ist ja ärgerlich. Hoffentlich kannst du bald mit ihr sprechen.
     
  20. ParadiseCat

    ParadiseCat Benutzer

    Heute sind Schnurris Werte schön niedrig. Da er heute morgen nur einen Wert von 77 hatte, habe ich ihn erst gefüttert und eine Stunde später bei einem Wert von 120 gespritzt. Ich weiß nicht, ob ich das jetzt richtig in die Tabelle eingetragen habe.
    Zwei Stunden später war der Wert bei 116 und nochmal 2 Stunden später bei 53. Da der Wert so niedrig war, habe ich ihm sofort 30 g extra Futter gegeben. Im Unterzucker ist er noch nicht. Er schläft nur mehr als sonst. Ich bin zu Hause, so dass ich ihn im Auge behalten kann.

    Ich habe übrigens eben erfahren, dass unsere Nachbarin von gegenüber Katzenfutter für ihre drei Katzen draußen bereitstellt. Jetzt ist klar, wo unsere Katzen sich mit zusätzlichem Futter eindecken:angry:.
    Leider habe ich mit der Frau noch nicht sprechen können. Sie verschanzt sich auf ihrem großen Waldgundstück und öffnet nicht die Tür. Ich habe sie zuletzt vor 2 Jahren gesehen.
     

Diese Seite empfehlen