Silvia's Simba - Einstellung mit Lantus

Dieses Thema im Forum "Insulin-Einstellungen" wurde erstellt von SilviaD., 3. Februar 2021.

Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Sarah feat. Sally

    Sarah feat. Sally Moderator Mitarbeiter

    So ist es.

    Bitte erstelle uns eine Tabelle, damit wir euch weiterhelfen können.
     
  2. SilviaD.

    SilviaD. Benutzer

    Hallo ihr Lieben, wir haben jetzt endlich die Nadeln und spritzen damit jetzt die 4 IE seit Samstag Abend.

    Am Sonntag konnte ich den +3 und den + 6 messen. der Mre war 414, der +3 dann 260 und der +6 176 und zum Apre waren wir wieder über 400 und so geht das immer dahin. Es tut sich zum Mpre und Apre eigentlich gar nichts, obwohl ich schau dass er zumindest am Abend drei Stunden vorher nicht frisst und ich keinen Fresswert mache. +3 dann nach dem Apre, da geht's dann so um 100 runter.

    Kann es sein dass wir Zuviel Insulin spritzen und er gegenreguliert oder kann es sein dass die Wirkung nicht lange genug anhält weil es zuwenig ist. Heute bin ich wieder zuhause und kann wieder Zwischenwerte messen.
     
  3. Shantay

    Shantay Benutzer

    Ich habe einiges vom Zubehör bei Amazon bestellt, weil es dort am Günstigsten war und zuverlässig innerhalb von 2 Tagen geliefert wurde. Lohnt sich wirklich zu vergleichen!
     
  4. Sarah feat. Sally

    Sarah feat. Sally Moderator Mitarbeiter

    Wenn du uns die gemessenen BZ-Werte in einer Tabelle zur Verfügung stellst und hier regelmäßig nachfragst, können wir dir etwas raten und dann verstehst du irgendwann das Prinzip.
    Blutzucker-Tabellen und Bilder online stellen
    Wir helfen dir da gerne weiter.
    Und wichtig ist auch das Futtermanagement. Zu den Spritzen eine etwas größere Portion und 2-3 Zwischenmahlzeiten.
     
  5. simone_monkie

    simone_monkie Benutzer

    Hier z.B. Da kommen dann aber noch Versandkosten dazu.
    Kannst aber auch bei Medizinfuchs verschiedene Anbieter vergleichen. Es gibt Apotheken, da sind die Spritzen auch relativ günstig und du zahlt ab einer bestimmten Summe keine Versandkosten. Einfach mal googeln.

    Und die Sache mit den Werten ist von verschiedenen Dingen abhängig. Unsere Fellinger sind ja keine Maschinen. Wenn sie immer zur gleichen Zeit das gleiche Futter fressen würden und auch immer zur selben Zeit Kot absetzen und sonst keine Wehwechen hat, kann man davon ausgehen, dass die Zwischenwerte immer tiefer als die Pres sind. Leider ist nie der Fall. Deshalb ist der Nadir(tiefster Wert innerhalb der 12 Stunden) nicht immer zur selben Zeit.
     
  6. SilviaD.

    SilviaD. Benutzer

    Wie kann denn sowas passieren dass der Pre so niedrig ist und der Zwischenwert höher. Was kann denn das für Ursachen haben. Weil normal müsste der Pre ja höher sein als der Zwischenwert? Das er zu wenig gegessen hat vl oder kann das andere Ursachen haben? oder kommt das halt einfach ab und zu vor?

    An online bestellen hab ich noch gar nicht gedacht - wo bestellt ihr die immer so?
     
  7. simone_monkie

    simone_monkie Benutzer

    Das sind Erfahrungswerte, wann man was spritzen kann. Wenn man weg muss und die Katze nicht kontrollieren kann, reduziert man sicherheitshalber um 0,25 oder 0,5. Wenn man Zuhause ist und gut kontrollieren kann, kann man die volle Dosis geben. Am Anfang empfehlen wir bei einem Wert um die 100 die Dosis zu halten. Sollte der BZ unter 100 sein, füttert man, wartet eine halbe Stunde, misst erneut. Ist der BZ dann gestiegen oder gleichgeblieben, kann man die volle Dosis geben. Aber bitte nicht bei Werten u80 spritzen. Dazu braucht es dann schon etwas Erfahrung und gute Kontrolle.
    Und wir spritzen nicht in noch sinkende Werte. Das wäre z.B. wenn der letzte Zwischenwert 150 war und der Pre 90. Bei sehr hohen Werten spielt das nicht so die Rolle. Also wenn der letzte Zwischenwert 300 war und der Pre 250 ist, spielt es keine Rolle.

    Warum bestellst du die Spritzen nicht online? Das geht schnell und kostet wahrscheinlich weniger als beim TA.

    Und den guten BZ hat Simba wegen der 4 Einheiten. Um die Werte zu halten, hält man auch die Dosis.
     
  8. SilviaD.

    SilviaD. Benutzer

    Entschuldige bitte die späte Antwort, aber ich konnte noch nichts berichten, da die Spritzen falsch geliefert wurden und wir sie hoffentlich Ende dieser Woche bekommen.

    Derzeit spritzen 4 IE in der Früh und am Abend und es tut sich langsam was. Allerdings hatten wir am Samstag einen extremen Ausreißer am Abend, ich vermute er hat irgendwo ein Kuchenkrümel vom Boden erwischt, aber das hat sich jetzt auch wieder reguliert zum Glück. Dann wieder riesiges Drama, er hatt an einem Tag in Früh 94 und ich wusste nicht was ich tun soll - ich muss dazu sagen das spielt sich alles um 5 Uhr früh ab weil ich so früh arbeiten geh und da konnte ich nichts tun, niemand fragen, somit hab ich nichts gespritzt bevor ich was falsch mach, ich hab mich einfach nicht getraut die 4 IE zu spritzen. Ich wusste schon er braucht was aber ich wusste einfach nicht wieviel .HAb dann später mit dem TA gesprochen und der hat mir gesagt was ich tun hätte sollen, aber da war es zu spät. Jetzt läufts wieder und es geht ihm zum Glück gut, er hat das alles gut überstanden, aber sowas möchte ich nicht dass nochmal passiert...

    Aber was ich mich frage, wie wisst ihr das so gut was ihr spritzen sollt wenn die Katze zb 100 hat, oder nur 90 hat, da kann man dann ja nicht die volle Ladung geben zwecks Unterzucker?
    Ich bewundere euch da dafür , ich hätte da immer ein bisschen Bedenken dabei da herum zu probieren, aber wsl muss sich da eh jeder mal dann drüber trauen, weil wie soll man das sonst in den Grill kriegen?

    Ich geb euch natürlich bescheid wie es dann mit den Spritzen läuft, sobald ich sie bekomme...
     
  9. simone_monkie

    simone_monkie Benutzer

    Hallo Silvia,

    wie läuft's mit dem Spritzen? Welche Spritzen hast du bekommen? Und wieviel Einheiten gibst du?
     
  10. SilviaD.

    SilviaD. Benutzer

    Hallo meine Lieben, mal ein kurzes Update vom Tierarzt. Also grundsätzlich mal die guten Nachrichten, es geht ihm wirklich gut, er ist gut drauf, hat nichts abgenommen und nicht zugenommen, die Schilddrüse passt perfekt, da kann ich die Tabletten weiter so geben wie bisher, alle anderen Werte auch Top, Ketone negativ, Zähne gut, alles gut bis auf den Zuckerwerte - was ich ja im Prinzip eh wusste. Jetzt wird erhöht und die Spritzen kann ich morgen holen, heute und morgen früh eben noch mitn Pen. Grundsätzlich war sie zuversichtlich auch wenn die Werte noch so hoch sind aber er braucht halt anscheinend mehr und er braucht halt auch seine Zeit, da arbeiten wir uns jetzt langsam hin und dann schauen wir weiter. DAnke nochmal für die Info bezüglich der Größe. Gibt es da so viele Unterschiede?
     
  11. judith

    judith Benutzer

    Nur vorsichtshalber hier (nochmal) die richtigen Spritzen :smile:.

    BD Micro-Fine+ Demi 0,3 ml, Insulinspritzen U-100 mit Kanüle 0,30 x 8 mm
     
  12. simone_monkie

    simone_monkie Benutzer

    :up: Für den TA-Termin und dass er auch die richtigen Spritzen hat.
     
  13. SilviaD.

    SilviaD. Benutzer

    Ja genau den mit Drehschalen, da kann man vier Zeiten einstellen. ich find ihn grundsätzlich auch super, das einzige was ein bisschen blöd ist, ist dass sie mit dem Kopf schwer reinkommen weil sie so einen großen Kopf haben, aber es funktioniert beim Hendl also so wie du sagst es muss mit normalen Futter auch funktionieren.:smile:
     
  14. Kristiana

    Kristiana Benutzer

    Einen mit so Drehschalen? Die sind eh super, find ich. Hatte ich auch.

    Und wenn sie das Hendl aus den Automaten fressen können, dann sollte das mit anderem Futter auch gehen... Am besten die normalen Näpfe vorerst überhaupt nicht mehr verwenden, dann haben sie bald vergessen, dass sie die Futterautomaten ja nicht mögen und die Dosenöffnerin doch eigtl erziehen wollten. :grin:
     
  15. SilviaD.

    SilviaD. Benutzer

    Cat mate heißt der.

    Hab ihnen heute ihr heiß geliebtes Hendl reingegeben,das hat funktioniert,das konnten sie gar nicht erwarten,da wars egal dass es nicht der gewohnte Napf war.
    Solche kleinen Biester,aber ja so sind sie halt meine zwei Süßen:cathug::cathug:
     
  16. Kristiana

    Kristiana Benutzer

    Hallo Silvia,

    bei Cassya (alias Garfield) hat's sofort ohne Probleme funktioniert. Bei Neroli nur langsam...
    Was für Automaten hast du denn? Ich würde empfehlen, dass du ab sofort auch tagsüber immer nur noch aus den Automaten fütterst. Erst mal vielleicht besonders beliebte Leckerli einfüllen, damit sie die Scheu verlieren.
     
  17. SilviaD.

    SilviaD. Benutzer

    Ja leider bin ich so ein technisches Genie dass ich es nicht hinkrieg,aber ich werde es die Woche nochmal in Ruhe versuche n mit der Anleitung.

    Am Mittwoch hab ich TA Termin und dann erhöhe ich dementsprechend,möchte dann auch mit normalen Spritzen beginnen,hat er eh lagernd hat er gesagt.

    Heute Nacht hat das mit dem Futterautomat überhaupt nicht funktioniert,er und auch seine Schwester wollen den absolut nicht annehmen.

    Wie habt ihr eure auf den Futterautomat gewöhnt,ich wäre über Tipps dazu sooo dankbar. Hat das bei euch allen funktioniert? Ich will einfach kein Trockenfutter in der Nacht hinstellen wo sie so brav das Nassfutter fressen,jedoch nur vom Napf und nicht vom Automat:frown:
     
  18. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Du musst die Tabelle bei Drive hochladen und dann direkt nur noch dort pflegen und nicht mehr in Excel.
     
  19. simone_monkie

    simone_monkie Benutzer

    Schön, dass er heute unter 400 war. Wie lange willst du die 4 noch geben?

    Das Futter 3 Stunden vor der Spritze wegstellen hat auch den Sinn, dass er zur Spritze auch ganz sicher frisst.
     
  20. Kristiana

    Kristiana Benutzer

    Schön, dass es in die richtige Richtung geht! Aber ja, so deutlich über 300 ist wirklich viel zu hoch. Du solltest da echt dringend mal Ketone messen.
    Schau mal hier: Gefährliche Ketone, DKA (diabetische Ketoazidose) bei Katzen

    Zum Futter: Ja, auch mit einem Langzeitinsulin ist es wichtig, dass die Katze 3 Stunden vor der Insulingabe nicht mehr frisst. Das Futter wirkt sich ja dann trotzdem auf den BZ aus und du misst einen sogenannten Futterwert und man kann die Dosis nicht richtig schätzen.

    Was ist denn das Problem mit der Tabelle? Ohne Tabelle werden wir dich hier leider nicht wirklich beraten können, weil einfach der Überblick fehlt.
     

Diese Seite empfehlen