Sanne's Wuschel wieder ohne Lantus

Also das ist ja frustrierend! Ich habe heute Abend schon wieder daneben gespritzt :oops2: Ich musste die Spritze heute auch zeitlich nach hinten schieben, weil wir morgen Abend länger weg sind. Also dass das jetzt 2x an einem Tag daneben ging hatte ich ja noch nie…:what:
 
Also das ist ja frustrierend! Ich habe heute Abend schon wieder daneben gespritzt :oops2: Ich musste die Spritze heute auch zeitlich nach hinten schieben, weil wir morgen Abend länger weg sind. Also dass das jetzt 2x an einem Tag daneben ging hatte ich ja noch nie…:what:
Nicht schlimm, das passiert :knuddle: Gestern konnte Wuschel anscheinend noch vom Depot schöpfen; heute morgen sieht man, dass er die Dosis definitiv noch braucht. Aber den BZ kriegst du schnell wieder eingefangen. Und du kannst in Ruhe heute abend weggehen :wink:
 
Guten Morgen, irgendwie ist der Wurm drin. Wuschels Fell wächst wieder (er wurde damals bei der Diabestes-Diagnose geschoren, weil er so verfilzt war) und ständig geht die Spritze bei mir daneben. Mein 13-Jähriger kann das gerade echt besser :dontknow: Naja. Gestern früh ging es/auch was daneben und der BZ war seltsam. Es ging dann erwartungsgemäß hoch (163) und dann aber ohne Spritze auch wieder runter bis zum Abend (145). Das hat mich gewundert. Abends hat mein Sohn gespritzt. Heute morgen wollte ich ihm bei den schönen 95 (bei +12,5) nur 0,1IE geben, aber ich habe scheinbar schon wieder nicht den Kater getroffen. Haut anheben, Spritze reinpieken, drücken, rausziehen. Ich kann das eigentlich alles, aber… naja… weiß auch nicht. Es war wieder ein wenig feucht und roch nach Lantus und bei dieser Mikromenge kann entweder alles daneben gegangen sein oder nur ein Hauch. Wollte nur mal kurz meinen Frust loswerden. Da ist der Wert endlich mal wieder schön „grün“ und dann mache ich Fehler :sad: Ich werde heute auch mal wieder ein paar Zwischenwerte nehmen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Es ging dann erwartungsgemäß hoch (163) und dann aber ohne Spritze auch wieder runter bis zum Abend (145).
Das kann aber auch fast gleichbleibend sein. Du kann je nach gerät mit 5-10% Messtoleranz rechnen. Die Toleranz bereiche überschneiden sich. (Traue keiner Statistik die du nicht selber gefälscht hast)
Wollte nur mal kurz meinen Frust loswerden. Da ist der Wert endlich mal wieder schön „grün“ und dann mache ich Fehler. Ich werde heute auch mal wieder ein paar Zwischenwerte nehmen
Fühl dich gedrückt. Ich kann dich so gut verstehen. Manchmal hat man Phasen da ist der Wurm drin. Und jemehr man sich drauf fixiert, dass die nächste Spritze auf jeden Fall sitzt desto eher geht die auch noch daneben.
Durchatmen, Krone richten und ohne Druck an die nächste Spritze gehen.
 
Zurück
Oben