Sabrina's Tina mit Levemir

Sabbi

Benutzer
Der BZ ist doch schön unter der Nierenschwelle.
Ja, den größten Teil zumindest. Aber ich muss ständig erhöhen...:sad: Leider gehen die Gedanken immer wieder zurück zu der Zeit, als Tina bestens mit 1,6IE ausgekommen ist. Klar, wir sind nun im Hier & Jetzt- und da ist nun alles anders. Ich würde nur einfach gerne verstehen, woran es liegt, dass es nun nicht mehr möglich ist Tina einigermaßen konstant einzustellen...

Gibt es übermorgen das Convenia Top Up?
Ja (leider). Ich bin absolut kein AB- Fan, aber die TÄ meinte am Freitag, dass die Entzündung noch leicht zu sehen ist. Da Tina mich nicht nachschauen lässt und ich sie nicht schon wieder zum TA schleppen möchte war das die Empfehlung: damit wir auf der sicheren Seite sind und danach sollte die Entzündung endgültig abgeklungen sein.

und dafür, dass sie es dir nicht leicht macht, sieht es doch gut aus :peck:
Ich schreibe diesen Satz am besten raus, rahme ihn ein und hänge ihn mir übers Bett :animal29::blumig:
 

Sarah feat. Sally

Moderator
Teammitglied
Ich würde nur einfach gerne verstehen, woran es liegt, dass es nun nicht mehr möglich ist Tina einigermaßen konstant einzustellen...

Ich denke, dass es an der Herzgeschichte liegt. Und ich finde auch auch, dass es dafür echt gut aussieht. Klar ist das blöd, dass du jetzt wieder hoch gehen musst aber es kann auch sein, dass du irgendwann auch wieder reduzieren kannst.

Ich würde übrigens das Renosan auch nicht geben. Das ist u.a. ein Phosphatbinder und nicht-nierenkranke Katzen brauchen das Phosphat aus der Nahrung. Vorbeugen kann man damit meiner Meinung nach eh nichts.
 
Oben