Sabrina's Tina mit Levemir

Sabbi

Benutzer
schick schick mit 2,75 :banana: :up:
Ja, in der Tat...

jetzt meint sie wieder, es ist zuviel:angry:.
Mittlerweile glaube ich tatsächlich es könnte etwas dran sein mit rechts/ links spritzen. Seit gestern Abend gibt's die Spritze links und die Werte sind auffällig grün, sogar wieder blau dabei... Hätte mir wohl gewünscht, dass es nicht so ist, 2x links gespritzt und es ist wieder eine Katastrophe... Heute Morgen hatte mich Tina sogar etwas gebissen (nicht schlimm), sie wollte einfach nicht links liegen bleiben. Ich spritze jetzt ein paar Tage links (versuche es zumindest), danach mache ich es mal abwechselnd...
 

Sabbi

Benutzer
und......was gibt es heute? 2,6 oder hältst du die 2,75? Zu tief war sie ja nicht, aber schlafen wäre auch gut:dontknow:
ich starte einen neuen Versuch mit den 2,5. Hatte mir vorgenommen, sollte sie bis 18:30 spritzbar sein die 2,75 zu halten. Alles spätere- und sie steigt nur langsam, dann die 2,5. Mit dem Multischleck müsste sie nun eigentlich bald spritzbar sein... Sollte sie Morgenfrüh zu hoch sein, mache ich wieder mit 2,75 weiter.
 

Sabbi

Benutzer
Was macht Tina denn heute schon wieder :oops::reflect:
Ja liebe Wanda, beim gestrigen Mpre dachte ich mir das auch... :stupid:

gestern nacht und heute früh hatte sie mal einen kurzen Ausflug in höhere Werte. Hat sich aber schnell wieder auf die guten Werte besonnen:nice:
Nach dem heutigen Mpre war ich total überrascht über den +11. Hatte heute sämtliche Erledigungen gemacht, sogar den Mittagsdienst für eine Kollegin übernommen, weil ich dachte dass diesen Tag über groß nichts passieren wird, dann komm ich heim und so ein Wert. Aber jetzt müssen wir es erst einmal halten... Hatte ja wieder um 0,5IE reduziert. Beim letzten Mal kam das nicht sooo gut und ich musste erst wieder zur nächst höheren Dosis (praktisch die "ausgelassene" Dosis), damit es wieder abwärts ging.

So langsam wirds richtig aufregend, da wir uns der Dosis vom Juli immer mehr nähern... Mal schauen, wo sie stehen bleibt. Mit den 1,7IE bekam sie noch weniger Futter, demnach stockt es vielleicht vorher (aber vielleicht ist eh alles anders jetzt- seit August und die Wochen danach waren schon alles andere als "Normal"- erst hoch auf 6,5IE, dann wieder abwärts in recht zügigen Schritten). Eigentlich müsste Tina noch 400-500g mindestens abnehmen. So lange sie aber momentan nicht zunimmt, halte ich die Futtermenge mal noch, da sie nicht den Eindruck macht als wäre sie weniger hungrig, im Gegenteil, sie freut sich riesig über Extrafutter und Multischlecks, die es in letzter Zeit auch häufiger gab. Sie frisst schön brav all ihre ZM`s. Könnte es nicht das ganze Jahr über Herbst sein (Diabetisch gedacht ist diese Zeit viel leichter: Tina ist überwiegend drin- ich muss nicht im Viereck herum rennen und sie draußen suchen zum Messen, frisst zuverlässig, keine Allergie, kein Besuch an Nachbars Trofu- Napf,...). Schauen wir, wie es mit den 2,0 weiter geht... Ein bißchen mehr Schlaf wäre auch mal wieder wünschenswert. Aber bei den unberechenbaren Werten immer mal wieder, gehts fast nicht ohne, wenn der +4 nicht sonderlich hoch ist. Außerdem wache ich momentan eh meistens kurz vor 2Uhr auf. Wahrscheinlich mein innerer Wecker, der mir sagen will: steh lieber mal auf und schaue nach Tina...
 

Wanda

Benutzer
Liebe Sabrina
Bitte versteh mich jetzt nicht falsch:grin: Ich gönne dir wirklich deinen schlaf aber ich wünsche euch das Tina jetzt den Durchmarsch macht
smilie_love_390.gif
 
Oben