Sabrina's Tina mit Levemir

Sabbi

Benutzer
Hallo ihr, ich bekomme hier so langsam ein Problem und weiß nicht, wie ich damit umgehen soll. Ich denke Tina hat bei der Hitze einfach kein solch großen Hunger, sodass es ihr Wert ist, nach drinnen zu gehen und ihre ZM zu fressen. Dass sie die 2. auslässt ist ganz oft so, aber gestern und auch heute hat sie meine Schwiegermutter vor die 1. ZM 1h nach Automatöffnung davor gesetzt. Dann frisst sie auch anstandslos (nur gestern NACHMITTAG wollte sie ihre 2.ZM nicht, als ich sie davor gesetzt hatte)). Tina ist bei dem Wetter den ganzen Tag Draußen, hält es drin nicht aus. Ich muss sie eigentlich zu jedem Messen rein holen, danach geht sie sofort wieder raus. Auch zum Apre muss ich sie holen. Wenn ich Glück habe sitzt sie wenigstens zum Mpre beim Rolladen hoch machen vor der Türe. Das bekomme ich aber soweit hin, nur macht es mir Sorgen, dass sie nun ihre 2.ZM von sich aus nicht fressen möchte. Meine Schwiegermutter ist meistens da und kann sie dann davor setzen. Sollte sie aber mal nicht da sein, was mache ich dann. Soll ich ihr die Menge der 1.ZM schon zum Mpre geben oder wie gehe ich damit um? Weniger spritzen, aber wieviel? Bin grad echt überfordert. "Einsperren" wäre sehr schwer, wie gesagt, sie hält es in den Sommermonaten drin nicht aus und ist ganztags Draußen. Ich hoffe, dass es bald abkühlt und sie dann wieder zuverlässig frisst..., das macht mir echt Sorgen....
 

Sarah feat. Sally

Moderator
Teammitglied
Vielleicht könntest du ihr einfach jeweils etwas geben, wenn du sie misst. Wenn sie dann frisst, ok. Wenn sie viel weniger frisst, muss die Insulindosis dann reduziert werden. Bei der Wärme wirkt das Insulin auch stärker. Da muss man dann eh auch aufpassen.
 

Sabbi

Benutzer
Vielleicht könntest du ihr einfach jeweils etwas geben, wenn du sie misst
Unter der Woche komme ich frühestens zu +8 heim, eher später, sie muss ja früher was essen. Die Messungen zu +5/ +6 klappen nicht zuverlässig, das geht nur, wenn ich da Pause machen kann. Heute war ich um 12:45Uhr zu Hause in der Pause, wegen messen, habe sie aber nicht gefunden. Die Zeit reicht leider nur für heim fahren, messen und wieder zurück fahren.

Nachtrag: meint ihr das würde nichts bringen ihr an solchen Tagen, an denen keiner kontrollieren kann, ihr die 1.ZM zum Mpre zu geben? Is echt doof, haben gerade so gute Werte, was ja toll ist. Aber sie lassen halt nicht viel Luft nach unten.
 
Zuletzt bearbeitet:

Sabbi

Benutzer
Wenn sie viel weniger frisst, muss die Insulindosis dann reduziert werden.
Weil sie eben die 2.ZM in der Regel meistens auslässt wollte ich gegen Ende der Woche eh nochmal 10g reduzieren, wären dann bei 180g insgesamt. Mehr wollte ich dann eigentlich nicht mehr runter, weil ich denke, dass es auf 24h schon 180g sein sollten. Sie nimmt zwar nach wie vor nicht ab, aber noch weniger Futter?!?

Ich hoffe halt echt darauf, dass Wetter bald angenehmer wird und sie dann auch wieder normal frisst.
 

Sarah feat. Sally

Moderator
Teammitglied
Nachtrag: meint ihr das würde nichts bringen ihr an solchen Tagen, an denen keiner kontrollieren kann, ihr die 1.ZM zum Mpre zu geben? Is echt doof, haben gerade so gute Werte, was ja toll ist. Aber sie lassen halt nicht viel Luft nach unten.
Doch klar. Wenns gar nicht anders geht, musst du das so machen.
 
Oben