Sabine's Socke mit ProZinc

Dieses Thema im Forum "Insulin-Einstellungen" wurde erstellt von Sarah feat. Sally, 29. Februar 2020.

Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Ok. Das ist ein hoffnungsvolle Wert. Dann hoffe ich, dass jetzt etwas mehr Konstanz hinein kommt und die Werte sich stabilisieren. Das wäre ein echter Fortschritt. Am Feintuning kann man dann immer noch arbeiten.

    Vielleicht klappt ja noch ein Zwischenwert heute.
     
  2. Socke

    Socke Benutzer

    Um die Dosis jetzt mal konstant zu halten habe ich nun 4 IE gespritzt. Der Mpre war 180.
     
  3. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Bitte nicht ständig mit der Dosis springen. Du hattest auf 4,5 erhöht. Damit war der APRE gestern immerhin knapp unter 300. Ich hätte das jetzt mal beibehalten. Gerade deshalb.
    Wenn Du ständig runtergehst, weil der nächste Wert tiefer ist, dann brauchst Du Dich nicht wundern, wenn er danach wieder ansteigt. Genau da willst Du doch hin.
    Manchmal muss man sicherheitshalber die Dosis senken, aber das ständige Gehüpfe funktioniert leider gar nicht.
    Du kannst hier immer vorher fragen. Anders wird es schwer Dir was zu raten, wenn die Konstanz fehlt.
     
  4. Socke

    Socke Benutzer

    Ja, stimmt. Ich habe deshalb heute Abend wieder auf 4 IE runtergeschraubt. Ich werde das jetzt bis zum Wochenende dabei belassen und erst mal abwarten wie die Werte sind.
     
  5. simone_monkie

    simone_monkie Benutzer

    Aber warum hast du denn jetzt auf 4,5 erhöht? Mit 4IE hatte er doch den guten Apre. Da hätte ich wenigstens heute noch die 4 gegeben. Klar warst du auch schon bei 6,5, aber dann hattest du das Futtermanagement geändert und praktisch wieder neu gestartet.
     
  6. Socke

    Socke Benutzer

    Der Apre war 418. Ich muss da wohl durch und die Angst vor einer Unterzuckerung ablegen. Ich habe das Insulin um 0,5 erhöht.
     
  7. Socke

    Socke Benutzer

    Nachts ist die Futteraufteilung gleich. Tagsüber ist das natürlich nichts so exakt zu organisieren, da auch noch drei weitere Katzen hier leben. Nachts separieren ich ihn immer. Gestern war ich beim Tierarzt, da ich Insulin bräuchte. Mir wurde empfohlen weniger zu spritzen, wenn der BZ niedrig ist. Ich denke das ich mich da erst rantrauen muss. Den Mpre muss ich erst noch messen.
     
  8. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Nur ein wenig andere Futteraufteilung sollte nicht so grosse Auswirkungen haben. Der niedrige APRE war schon ungewöhnlich. Ich fürchte allerdings, dass der BZ heute wieder sehr hoch sein wird mit nur 1 IE gestern Abend.
    Du hast jetzt auch 15 g weniger tagsüber gegeben. Ist die Futteraufteilung nachts jetzt auch 70+30+30+25?
    Wie war denn heute der MPRE?
     
  9. simone_monkie

    simone_monkie Benutzer

    Deine Angst kann ichcverstehen, aber prinzipiell wird die Dosis gehalten, um die Werte zu halten. Wenn mannsich dabei unwohl fühlt und diese guten Werte zum ersten Mal auftauchen, kann man um 0,25 bis 0,5 reduzieren.
     
  10. Socke

    Socke Benutzer

    Habe die Spalte vergrössert. Nachdem der BZ gestern und vorgestern sehr hoch war, habe ich heute das Futter anders verteilt. HEUTE Abend war der Apre dann bei 89. Ich habe deshalb nur 1 IE gespritzt, da ich Angst vor einer Unterzuckerung habe. Mal sehen wie der Wert morgen früh ist. Bei Socke scheint die Futterverteilung das Problem zu sein, wie ich schon befürchtet habe.
     
  11. simone_monkie

    simone_monkie Benutzer

    Guten Morgen,

    könntest du die Spalte vom Mpre etwas breiter machen? Irgendwie kann ich gestern nur ##### sehen.
     
  12. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Wie haben sich die Werte denn entwickelt seit gestern?
     
  13. simone_monkie

    simone_monkie Benutzer

    Ja natürlich ist das tief. Diese Werte wollen wir auch nicht. Ich wollte es einfach nur wissen:nice:.
     
  14. Socke

    Socke Benutzer

    Er war sehr schläfrig ,lag die ganze Zeit in seinem Körbchen . Nach 5 Stunden war der BZ bei 40, das finde ich schon sehr tief.
     
  15. simone_monkie

    simone_monkie Benutzer

    Hatte er denn Unterzuckerungsanzeichen? Zwar wird nachcdem Nadir dosiert, aber wenn das Insulin nicht über 12 Stunden reicht, und so sieht es ja aus, wird erhöht und man muss dann mit dem Futter etwas gegenregeln. Also z.B. zu anderen Zeiten füttern oder die Mengen anders verteilen.
     
  16. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Ah, ok. Das hat sich jetzt überschnitten. Trotzdem versuche mal die schrittweise Verschiebung das nächste Mal.
    Ich hoffe es wird jetzt gleichmässiger.
    Du kannst hier ruhig immer fragen.
    Wir versuchen nach Möglichkeit zu vermeiden die Dosis allzu oft anzupassen.
     
  17. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Judith hat recht. Bitte versuche doch die 12 h Abstände einzuhalten. Gerade in der Einstellung wird es sonst ganz schwer die Werte irgendwie gleichmässig hinzubekommen.
    Wenn Du mal schieben musst, dann versuche es doch in Schritten a 30 min. vorher einzuplanen.
    Von 11 Uhr auf 21 Uhr sind ja nur 10 h.
    Oder geht es nicht anders wegen der Arbeit?
     
  18. Socke

    Socke Benutzer

    Da gestern morgen um 7 Uhr der Mpre bei 112 lag , habe ich erst drei Stunden später gespritzt. Hab's in der Tabelle falsch eingetragen. Hätte ich bei 112 gespritzt, wäre er wieder so tief gesunken. Ich musste die Zeiten sowieso wieder ändern, da ich in der kommenden Woche spät arbeite.
     
  19. Socke

    Socke Benutzer

    Habs in der Tabelle vermerkt. Die Werte gestern sind durch die Unterzuckerung , den Honig und recht viel Futter in die Höhe geschossen. Ich denken die nächsten Tagen werden zeigen ob es nun besser läuft.
     
  20. judith

    judith Benutzer

    Darf ich mal fragen, warum du nicht mehr in 12 Stundenabständen spritzt?

    Stimmen die Uhrzeiten so wie sie in der Tabelle stehen? Demnach würdest du jetzt morgens 5 Stunden später spritzen als vorgestern (6 Uhr / 11 Uhr) und abends 3 Stunden später (18 Uhr / 21 Uhr)
    Spritzabstand ist dann 10 Stunden und 14 Stunden.
     

Diese Seite empfehlen