Sabine's Elli mit ProZinc

Rapunzel

Benutzer
Hallo liebe Foris, ich habe schon tüchtig mitgelesen, habe aber im Moment, noch vor der Vorstellung usw. ein, zwei drei dringliche Fragen, bitte.

1. Meine Diabetikerkatze habe ich erst vor ein paar Tagen von Can auf ProZink umgestellt und bin noch am einstellen. Heut früh hab ich gemerkt dass der Blutzucker angestiegen ist und gerade jetzt nochmal höher. Frage bevor ich spritze, hoff es ist jemand online.

Sie hat einen HWI mit Blut im Urin (dazu dann noch eine Frage) und hat heute am 11.1. beim TA erstmal nur eine METACAM Spritze erhalten.

Frage: Soll ich jetzt das normale Spritzmass Insulin einhalten oder erhöhen? Aktuell gebe ich 0,5 IE ProZink mit U40 Spritzen
Normal lag sie so erst bei 250/270 und heut früh 369 und Abend 402

Lg Sabine
 

Kristiana

Benutzer
Hallo Sabine!

Wie heißt denn deine Katze?

Sind die 250/270 ihre normalen Pres? Weißt du wie tief der BZ zwischen den Spritzen geht? Wie lange gibst du die 0,5 IE ProZinc schon?

Ganz grundsätzlich ist mir keine Wechselwirkung zwischen Insulin und anderen Medikamenten bekannt. Die 250/270 sind ja auch zu hohe Werte, insofern würde ich meinen, spricht nichts gegen eine Erhöhung auf 0,75 IE. Wann ist denn Spritzzeit?
 

Rapunzel

Benutzer
Meine Katze heißt Elli und ist 16 1/2 und sie hat innerhalb von 3 Monaten jetzt kürzlich die 4.te AB Behandlung hinter sich. Die letzte vor 5 Tagen abgeschlossen (Da lief aber auch wirklich alles schief, neues Thema) Wollte nun nach 10 Tagen eine Harn BU Labor machen lassen und heute ist eine blutige Strangurie dazwischen gekommen.
Die TÄ sagte es ist kein Urin in der Blase und hat nur Metacam gespritzt. Heute und Morgen nur Metacam, Donnerstag soll Ultraschall wegen Verdacht auf Struvitsteine, die das evtl. verursachen könnten, gemacht werden. Dazu kommt dann die nächste Frage, was soll ich alles untersuchen lassen..

Aber jetzt grad aktuell, ich hab gestern erst auf 0,5 gespritzt. Die erste Gabe war 0,75 aber da ist sie mir zu schnell abgesackt von Mpre 500 auf Apre 112. Ich weiss jetzt nur nicht grad ob ich bei 0,5 bleiben kann.
250 und 270 ja Pres aber da war denk ich schon was im Anmarsch. Frage ist nur, erhöht man wegen einem Infekt oder Schmerzmittel oder bleibt man bei der 0,5 Einheit. 3.ter Tag ProZink erst.

Spritzzeiten 07:40 und 19:40
 
Zuletzt bearbeitet:

Kristiana

Benutzer
Frage ist nur, erhöht man wegen einem Infekt oder Schmerzmittel oder bleibt man
Man erhöht aufgrund der Werte, egal warum sie erhöht sind. Es wird dann mehr Insulin benötigt, eventuell nur kurzfristig, dann kann man ja auch wieder reduzieren.

Die erste Gabe war 0,75 aber da ist sie mir zu schnell abgesackt auf Apre 112.
Das ist ein sehr schöner Wert. Und auch ein sehr schöner Pre zum Spritzen, wenn es kein sinkender Wert ist. Um die Werte zu halten, muss man auch die Dosis halten.
 

Kristiana

Benutzer
Ja, es war ein noch sinkender Wert. Hab dann gefüttert, dann nochmal gemessen und dann bei 130 0,5 gespritzt.
Alles richtig gemacht! :up: Nur hättest du bei den 0,75 bleiben können.

Ich denke für die Nacht werd ich erstmal bei 05 bleiben? und dann morgen früh bei noch erhöhtem Wert mehr spritzen. Ich muss auch leider jetzt raus zu ihr.
Ich wäre schon heute wieder auf 0,75 gegangen, zu tief (unter 40) war Elli damit ja nicht, oder? Aber das ist jetzt eh zu spät und ist auch kein Weltuntergang. Dann gibt's halt morgen wieder die 0,75.

Oh Mann Leute, das ist alles grad so schwer.
Das glaub ich dir! Deine Elli ist ja auch schon eine nicht ganz jugendliche Dame mehr... Zum HWI kann ich dir leider nichts sagen. Aber da melden sich bestimmt noch andere dazu.
 

Kristiana

Benutzer
Mach dir keine Vorwürfe. Man vertraut halt seinem TA. So lange bis man drauf kommt, dass es auch nur Menschen sind, die halt nicht alles wissen können. Und sie haben halt auch viele verschiedene Spezies mit vielen verschiedenen Krankheiten zu betreuen. Bei Menschen gibt's Fachärzte für alles mögliche, aber der TA muss alles können. Leider sagen nur wenige TÄ, wenn sie sich wo nicht auskennen.

Jedenfalls: Kopf hoch! Genau, Neuanfang. Wenn du möchtest, helfen wir dir sehr gerne bei der Einstellung von Ellis Diabetes (und der einen oder anderen Frage, wenn wir können). Die Vorstellung und BZ-Tabelle hast du ja schon am Schirm... :nice:
 
Oben