Roswitha's Cleo - Einstellung mit Lantus

Dieses Thema im Forum "Insulin-Einstellungen" wurde erstellt von SilkeM, 5. Mai 2019.

Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Schön, dass sie fitter ist. Der APRE ist auch besser. In dem Bereich kannst Du ruhig erhöhen. Wäre doch toll, wenn die Werte endlich mal unter 200 sinken. Dann wird sie sich auch besser fühlen.
    Bei meinem Elmo darf ich auch nur wenig füttern, er ist so ein Fauli und bewegt sich auch kaum.
     
  2. Cleopatra

    Cleopatra Benutzer

    Mal sehen, wie ich es hin bekomme. Sie frisst ohnehin nie viel auf einmal. Die Gesamtmenge ist auch nicht viel. Aber da sie nur herumliegt und viel schläft, benötigt sie vermutlich auch nicht mehr.

    Heute abend fühlt sie sich gut. Sie ist mal wieder etwas länger draußen. Das hat sie längere Zeit nicht mehr gemacht.
    Eine Erhöhung werde ich ab morgen versuchen, wenn die Werte über 200 liegen, oder auch schon bei 180, von 4,5 auf 4,75 ?
     
  3. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    Es gibt kein Gesetz, dass man 6 Zwischenmahlzeiten füttern MUSS:wink:
    Probier es mit 4 Mahlzeiten.
    Wie Silke aber schrieb, sollte die Menge aber so in etwa gleich sein.
     
  4. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Ideal wären schon eher 6 Mahlzeiten. Wenn sie aber abnehmen soll, musst Du die Gesamtfuttermenge reduzieren, sowohl für die Hauptmahlzeiten auch bei den Zwischensnacks. Dann hat sich wohl auch mehr Hunger und futtert dann zur Spritze hoffentlich besser. Auch wenn sie abends mehr Hunger hat, würde ich ihr dann eben nicht die große Menge geben, da Du Lantus ja auch immer gleich spritzt. Zudem ist sie dann morgens noch satt von der großen Abendmahlzeit und mag ungern futtern. Damit bekommst Du tagsüber dann eben immer diese Schwankungen nach unten, weil sie morgens und mittags wenig frisst. Je gleichmäßiger desto besser.
    Ob bei Cleo 4 Mahlzeiten ausreichen für eine vernünftige Einstellung ist schwer zu sagen. Du solltest aber konsequent versuchen die Futtermenge zu vergleichmäßigen, sonst bekommst Du schon dadurch immer Schwankungen.
    Und ich würde auf 4,75 erhöhen. Da ist nach wie vor noch Luft nach unten.
     
  5. Cleopatra

    Cleopatra Benutzer

    Cleos Werte sind wieder stark schwankend. Heute früh 313 und eben um 12.40 Uhr 147.
    Denkt Ihr nicht , dass ihr 4 Mahlzeiten am Tag reichen sollten? Dann frisst sie vielleicht auch besser vor dem spritzen, vor allem morgens.
    Sie sollte 600 g abnehmen (wiegt wieder 7,6 kg).
    Wenn ich morgens, mittags, abends und dann noch einmal gegen 22.00-22.30 Uhr füttere, dann wäre das doch sicher auch in Ordnung?
    Tagsüber und morgens frisst sie nicht so gerne . Abends haut sie rein.
    Heute früh gab es kein Etosha. Bis um 12.40 Uhr hat sie nur ca 30g Miamor und da 8 gefriergetrocknete Stückchen gefressen. Jetzt bekommt sie 10g Etosha , dass muss bis 18.20 Uhr ausreichen. Wenn Sie mag kann sie noch da 20g Miamor vom Frühstück fressen.
     
  6. Püppi2005

    Püppi2005 Benutzer

    Bei Püppi waren allerdings die Ohrvenen super zu sehen... wenn ich mir Lunis Ohren so ansehe, dann hätte ich ein Problem :eek:
     
  7. Püppi2005

    Püppi2005 Benutzer

    Super Werte !!! Freue mich echt für euch !!! Womit stichst du ? Die Microlets sind echt klasse ... versuche es mal damit ... hat bei uns am
    Besten funktioniert ...
     
  8. Cleopatra

    Cleopatra Benutzer

    Das ist eine gute Idee und werde ich gleich nachher machen.
     
  9. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Super. Das nenne ich einen perfekten Verlauf. Vielleicht bekommst Du sie jetzt doch noch gut eingestellt. Da wird Deine TÄ staunen.
    Machst Du etwas Bepanthen auf die Öhrchen? Dann heilt es besser.
     
  10. Cleopatra

    Cleopatra Benutzer

    Cleo hat gut gefuttert, der Wert war 183 um 18.00 Uhr, um 18.20 Uhr dann doch die 4,5 IE gehalten.
     
  11. Cleopatra

    Cleopatra Benutzer

    Mach ich. Die Ohren sehen derzeit schlimm aus, weil sie nicht still hält und ich manchmal 3x stechen muss.
     
  12. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Die 181 heute morgen waren doch schon mal prima und wenn 140 in etwa der Nadir ist, dann wäre das top. Wenn die APRE heute Abend quasi gleich oder höher ist, dann bitte die 4,5 beibehalten.
    Sollte er niedriger sein, wäre die richtige Vorgehensweise den BZ erstmal hochzufüttern. Also füttern und 30-45 min. später nochmal messen. Wenn er dann gestiegen ist, kannst Du die 4,5 wieder geben. Dann kannst Du noch einen späten Wert heute Abend nehmen zur Sicherheit.
    Du kannst Dich auch gerne nochmal melden später.
     
  13. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    Da wollen wir ja hin:wink:
    Sollte der APe in diesem Bereich sein, kannst du die Dosis halten. Wenn dir das aber noch nicht ganz geheuer ist, dann reduziere um 0,25IE und guck, ob diese Dosis schon ausreicht oder ob die Werte wieder ansteigen.
    Sollte der APre niedriger als dieser Zwischenwert sein, dann füttere, warte 30 min und wenn der Wert gestiegen ist: siehe oben
     
  14. Cleopatra

    Cleopatra Benutzer

    Danke für die Nachrichten. Heute mittag, +6 hatte Cleo nur 140.
    Sollte der Wert so bleiben oder niedriger sein, dann muss ich etwas weniger geben? Oder wieder 4,5 IE? Ich melde mich jetzt schon mal, damit ich nachher nicht in Stress gerate.
     
  15. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    Ich kann mir gut vorstellen, dass dich solche BZ-Werte schon etwas verunsichern.
    Aber das ist es ja, wohin wir wollten.
    Du kannst natürlich hier nachfragen, wenn du nicht weißt, wie du vorgehen kannst.
    Und du kannst im Einstellungsprotokoll ( siehe meine Signatur) nachlesen.
     
  16. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Also zu tief ist da noch lange nichts. Ziel bei Cleo sollte sein, dass sie zumindest die meiste Zeit unter 200 ist.
    Der niedrigste Wert sollte nicht unter 50 fallen. Da hast Du noch massenhaft Luft nach unten. Also immer schön weiter dran bleiben.
     
  17. Cleopatra

    Cleopatra Benutzer

    Seit heute früh benutze ich nun das Contour XT und Spritze 4,5 IE.
    Die Werte sind nun niedriger, aber ich fühle mich unsicher, weil die Werte vom Tierglukometer immer höher wären, als die Werte mit dem Humanglukometer.
    Vermutlich werde ich mich wieder öfter um rasche Hilfe melden müssen, weil ich nicht weiß , ab welchem Wert die Dosis von 4,5 IE noch gehalten werden darf, oder wann ich reduzieren muss . Aber ich bekomme glücklicherweise rasche Hilfe von Euch. Danke.
     
  18. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    Ja, das ist besser.:nice:
     
  19. Cleopatra

    Cleopatra Benutzer

    Dann gebe ich ab morgen früh 4,25 und nach 3-5 Tagen 4,5. Ist das in Ordnung ?
     
  20. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    Diese kleinen Minischritte beim Erhöhen haben wenig Effekt. So zieht es sich ewig hin bis sich irgendwann mal etwas tut.
    Normalerweise würde man bei der Höhe der Dosis und der Werte um 0,5 IE erhöhen.
    Wenn du dich das nicht traust, dann geh wenigstens in 0,25er-Schritten hoch.
     

Diese Seite empfehlen