Ramona's Nemo mit ProZinc

Dieses Thema im Forum "Insulin-Einstellungen" wurde erstellt von Ramona8899, 9. Juli 2019.

Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    Ich hatte auch erhöht:nice:
     
  2. Sarah feat. Sally

    Sarah feat. Sally Moderator Mitarbeiter

    Das war gut mit der Erhöhung. Die 0,25IE scheinen leider nicht zu reichen. Mit 0,4 waren die Werte besser.
     
  3. Ramona8899

    Ramona8899 Benutzer

    Guten Morgen,

    Spritze seit heute morgen wieder 0,4 die Werte sind immer höher gegangen.

    War das die richtige Entscheidung? Oder soll ich ab heute Abend wieder reduzieren?

    Hatte die letzten drei Tage frei und immer zwischen Werte und genommen. Und genascht kann er auch nichts mehr haben
     
  4. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    Da auch hier die Werte alles andere als viel zu hoch sind, hat es keine Eile mit der Insulinumstellung - finde ich.
    Das ProZinc über die angegebene Haltbarkeistdauer hinaus zu benutzen, birgt keine Gefahr - außer einen eventuellen Wirkverlust und den bemekst du ja.
    Viel erfolg mit der neun Dosis:up:
     
  5. Ramona8899

    Ramona8899 Benutzer

    Das werde ich auf jeden Fall mal versuchen.
    Nemo hat ja schon öfters gekochtes Hähnchen bekommen aber bei unserem anderen Kater habe ich es noch nie versucht:frown:

    Er fängt halt auch keine Mäuse.
     
  6. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Dann viel Erfolg mit der reduzierten Dosis. :up:
    Solltest Du doch Lantus noch benötigen, kannst Du es ja kurzfristig aus der Apo besorgen. Privatrezepte sind m.W. 3 Monate und damit wesentlich länger als Kassenrezepte (1 Monat) gültig. Das solltest Du im Hinterkopf behalten.
    Hoffentlich klappt die Futterumstellung Deines anderen Katers. Trofu als Alleinfutter ist halt suboptimal selbst wenn Du welches mit unter 10% KH-Anteil nimmst. Durch Trofu bekommen Katzen leider häufig Kristalle und durch die wenige Flüssigkeitsaufnahme werden zusätzlich die Nieren belastet. Mein ehemaliger Diabeteskater hat auch sein Leben lang Nafu verweigert, ich hätte ihm auch Pappebrei servieren können. Da ging absolut gar nichts. :eek:
    Mit viel Mühe und den Umweg über Trockenfleisch (z.B. Cosma snackies), konnte ich ihn dann an Barf gewöhnen. Rohes Fleisch war für ihn dann vielleicht nicht gar so unbekannt, da er auch gerne Mäuse gefangen und gefressen hat. Vielleicht wäre das eine Option. Hast Du es schon mal mit rohem (oder gekochtem) Fleisch probiert? Zum Start empfehle ich immer ganz kleine Bröckchen Huhn anzubieten.
     
  7. Ramona8899

    Ramona8899 Benutzer

    Danke für die Infos.

    Ich weiß mit den Zwischenwerten war ich die letzten Tage nicht gut dabei. Habe sehr viel gearbeitet und abends habe ich es einfach nicht mehr gemacht.:frown:

    Nein das lantus geht keine vier Wochen bis es da ist. Habe das Rezept schon daheim.

    Bin schon dabei das Trockenfutter auf hochwertiges Trockenfutter umzustellen. Aber unser einer Kater ist sehr anspruchsvoll.
    Er hatte als Welpe einen sehr schlimmen Katzenschnupfen wo er beinahe dran gestorben wäre und das verbindet er jetzt mit Nassfutter. Also frisst er mir auf keinen Fall Nassfutter egal was ich mache. Und Trockenfutter versuche ich jetzt gerade Schritt für Schritt unter zu mischen.

    Werde dann gleich ab heute abend umstellen auf 0,25 und hoffen dass die Werte trotzdem gut bleiben:smile:
     
  8. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Leider fehlen wieder die Zwischenwerte in den letzten Tagen. Da er aber einmal morgens so tief war und trotz fehlender Spritze abends normal und trotz geklautem Trofu die PREs gut sind, kann es gut möglich sein, dass er zwischendurch auch schon mal zu tief geht. Ich würde deshalb unbedingt direkt auf 0,25 reduzieren. Dann siehst Du in wenigen Tagen, ob er damit zurecht kommt und Du vielleicht noch weiter runter gehen kannst.
    Sofern sich optisch am Prozinc nichts ändert, würde ich es noch etwas weiter geben, da die Hersteller ja auch immer einen gewissen Sicherheitspuffer bei der Haltbarkeit einkalkulieren. Wenn Du es eh im dunklen Kühlschrank aufbewahrst, ist es sicher noch etwas länger haltbar als angegeben. Vermutlich würde es dann eher die Wirkung etwas nachlassen. Wirklich ganz genau kann ich es Dir aber nicht sagen, da ich Prozinc nie verwendet habe.
    Ob Nemo in 4 Wochen ohne Insulin auskommt oder ob er es noch länger benötigt, wird Dir leider niemand sagen können. Von der Tendenz her würde ich mal auf baldige Remission tippen. Wenn es ideal läuft, gibst Du noch 1 Woche 0,25, dann 1 Woche 0,1 und kommst danach komplett ohne Insulin bei Nemo aus. Dann kannst Du in 4 Wochen offiziell die Remission feiern. Allerdings kann es dann doch durchaus länger dauern und Nemo braucht weiterhin kleine Mengen an Insulin wie bei Coralina.
    Du musst doch das Lantus nicht 4 Wochen vorher bestellen oder? Rezept beim TA abholen und in der Apo einlösen, geht alles innerhalb von 1 Tag. Lantus ist normalerweise vorrätig. Du kannst Dir das Rezept auch abholen und ggf. erst später in der Apo einlösen.
    Lass doch das Trofu auch für die andere Katze, wenn möglich, komplett weg. Ist sowieso ungesund. Oder stelle wenigstens Trofu mit unter 10% KH-Anteil (z.B. Wildcat Etosha oder Markus Mühle beutenah) hin.
     
  9. Ramona8899

    Ramona8899 Benutzer

    Hallo ihr lieben,
    bräuchte mal euren Rat.

    Was denkt ihr wie ich nun weitergehen soll.? Soll ich das neue Insulin bestellen? Oder soll ich die aktuelle Dosis etwas reduzieren,?

    Das prozinc würde jetzt 100-prozentig noch einen Monat reichen. Da er ja mittlerweile so wenig bekommt.
    Aber auf der Packung steht dass man es nur zwei Monate verwenden darf und ich verwende es jetzt schon 2 Monate und 2 Wochen. Kann da was passieren wenn ich es weiter verwende?

    Vielen Dank, liebe Grüße Ramona
     
  10. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Wenn das Prozinc noch reicht, kannst Du ja noch 1-2 Wochen länger dabei bleiben als geplant. Das sollte bei der aktuellen Situation ausreichen, um zu sehen, ob Nemo nicht auch so in Remission geht.
    Wäre schade um eine kaum angebrochene Flasche Lantus.
     
  11. Ramona8899

    Ramona8899 Benutzer

    Denkst du ich soll bei Prozinc bleiben?
    Habe Lantus bis jetzt noch nicht daheim.
     
  12. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Nimm noch einen Spätwert nachher zur Sicherheit.
    Ha, da wäre der Wechsel auf Lantus vielleicht gar nicht mehr wirklich nötig gewesen. :wink2:
     
  13. Ramona8899

    Ramona8899 Benutzer

    Ok dann gebe ich ihm jetzt seine 0,5 Spritze und bleibe bei 0,5

    Versuche Morgen mehr zwischen Werte zu nehmen und ende nächste Woche wollen wir auf Lantus wechseln .
     
  14. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Mit 0,5 sah es doch ganz gut aus, sogar trotz der vergessenen Spritze.
    Bei 90 jetzt kann man grundsätzlich spritzen, sollte aber zwischenmessen. Du kannst auch ein wenig hochfüttern zuerst.
    Kann gut sei, dass Du bald weiter reduzieren kannst.
    Ich würde sagen, das läuft bei Nemo. :up:
     
  15. Ramona8899

    Ramona8899 Benutzer

    Hallo ihr Lieben,
    Bin heute zurück aus dem Urlaub.
    Soweit hat fast alles super geklappt.
    Bis das mein Mann einmal gar nicht gespritzt hat und einmal einfach bei 94:mad:

    Mit welcher Dosis soll ich nun weiter spritzen. Bin ja während dem Urlaub auf 0,5 runter.
    Soll ich wieder hoch gehen?
     
  16. Ramona8899

    Ramona8899 Benutzer

    Habe ihm jetzt genaue Anweisungen gegeben. Und ich schaue dass ich um die Uhrzeit wo er Spritzen bekommen soll erreichbar bin. Heute morgen hat er auch nur 98. Muss jetzt aber los. Habe ihm halt nur 0,5 gespritzt
     
  17. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    Am besten etwas hochfüttern. Leute, die gar nicht in der Materie drinstecken, spritzen am Ende reduziert in einen Pre von 50mg/dl. Kann auch dann zuviel sein......
    Kann er mit Dir Rücksprache halten vor dem Spritzen?
     
  18. Ramona8899

    Ramona8899 Benutzer

    Werde ich ihm ausrichten.

    Danke:smile:
     
  19. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Gar nicht spritzen würde ich möglichst vermeiden. Entweder hochfüttern oder zur Not auf 0,25 gehen.
     
  20. Ramona8899

    Ramona8899 Benutzer

    Dann werde ich es ihm so sagen.
    Und was der BZ unter 90 ist soll er am besten gar nicht spritzen? Oder früher aufstehen und nach 30 Minuten noch mal messen.:biggrin:
     

Diese Seite empfehlen