Probleme mit der Darmmotorik / Gastroparese

Barbara

Ehrengast
Hallo Christine,

Lt der ersten Tierärztin, wo ich vor der Tierklinik war, hätten Diabetikerkatzen oft Probleme mit der Darmmotorik... Hmmm, habe ich aber im Forum noch nichts von gehört...

in Pias Thread hat Marie gerade was zur Gastroparese geschrieben, ist vielleicht für dich interessant. Das Thema kam schon öfters auf.
 
AW: Christine's Tassilo mit Lantus

Hallo Barbara,
irgendwie bin ich zu blöd, ich find es nicht...:loss:
Hast du einen Wegweiser für mich???

Liebe Grüße
Christine
 

Marie

Benutzer
AW: Christine's Tassilo mit Lantus

Hier :nice: :
Zitat: "Eine verspätete oder unterschiedliche Magenentleerung (Gastroparesis) als Resultat einer beeinträchtigten Vagus Nerven Funktion (diabetische Neuropathie) verschlimmert den schwankenden und nicht vorhersehbaren Blutzuckerspiegel. Die medizinische Literatur schreibt, dass 50 % der Patienten mit Typ 1 und Typ 2 Diabetes darunter leiden." Zitat Ende
 

Marie

Benutzer
AW: Christine's Tassilo mit Lantus

Liebe Christine,

ich hab noch was gefunden, was Tassilos Verdauungsbeschwerden vielleicht lindern oder sogar beheben könnte.
Ein neuer Ansatz in der Behandlung der chronischen
Obstipation ist der Verzehr von Probiotika.
In einer doppelblinden, placebokontrollierten
und randomisierten Untersuchung zeigte sich,
dass die tägliche Einnahme eines probiotischen
Getränks mit Lactobacillus casei Shirota
(Yakult®) bei Patienten mit chronischer Obstipation
eine signifikante Verbesserung des
Schweregrades der Verstopfung, der Stuhlfrequenz
sowie der Stuhlkonsistenz bewirkt
Kannst Du hier nachlesen:
http://www.vfed.de/pdf/diabetes/Obstipation.pdf

Du könntest dem selbst hergestelltem Joghurt eine LaBiDa-Kultur zufügen.
[FONT=&quot]http://www.hobbythek.de/dyn/8469.phtml[/FONT]

Die Darmprobleme müssen sich nicht wiederholen. Ich kann Deine Ängste verstehen, aber jetzt bist Du gewarnt und kontrollierst ja schon besonders aufmerksam. Verstopfungen können auch durch falsches Futter oder einen festsitzenden Fremdkörper entstehen. Bei meiner Katze muss ich auch immer den Kotabsatz nachprüfen. Sie neigt zu Haarballengastritis, was auch richtig schlimm sein kann.
Hoffentlich konnte ich Dir weiter helfen.

Viele Grüße
Marie
 

Marie

Benutzer
AW: Christine's Tassilo mit Lantus

Probiotischer Katzentrinkjoghurt :grin:

1 - 2 Msp. ProBioCat oder JoghiCat auf 100 ml Milch
oder 1 Meßl (1/2 Teelöffel) ProBioCat oder JoghiCat auf ½ L Milch
oder 1 TL ( 5 g) ProBioCat oder JoghiCat auf einen Liter Milch
Lassen Sie den Katzenjoghurt ca. 10 Stunden bei ca. 38 Grad Celsius
fermentieren. Pro Tag und pro Tier können 1-2 Eßlöffel verfüttert werden. Joghurt
ist insofern für die Katze wichtig, da sie damit vor allen Dingen Vitamine und
wichtige Mineralstoffe wie z.B. Calcium in ausreichender Menge zugeführt
bekommt. In der Regel lieben Katzen natürlich den Joghurt abgöttisch. Er sollte
im Kühlschrank aufbewahrt, aber immer nur zimmerwarm verfüttert werden.
Menschen sollten den Katzenjoghurt nicht essen. Erstens entspricht er eher dem
Geschmack der Katze, zweitens ist er auch auf die Darmflora der Tiere
abgestimmt und nicht auf unsere.

http://www.katzenwunderwelt.de/modules.php?name=PDF&art=Section&sid=36






 
AW: Probleme mt der Darmmotorik / Gastroparese

Da hab´ich auch noch was:

Man kann auch Dr. Wolz Darmflora geben. Da sind superhochdosierte Milchsäurebakterien drin.

Wir sind auf Flohsamen gekommen, wobei wir die auch schon recht hoch dosieren (Enteropro), aber es schon noch bisschen besser wirken könnte...aber Verstopfungen gab´s keine mehr seit dem.
 
Oben