Olga's Zwiebel mit Lantus

Dieses Thema im Forum "Insulin-Einstellungen" wurde erstellt von SilkeM, 24. Oktober 2018.

Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Cheemilia

    Cheemilia Benutzer

    Okay, jetzt habe ich etwas Angst, dass Zwiebel in der Nacht unterzuckert. Ich muss mich an die "niedrigen" Werte erst gewöhnen :smile:

    Jetzt hat Zwiebel gefressen. Wirkt isch das auf mögliche Ketonwerte aus? Mit anderen Worten: Kann ich das jetzt auch noch messen oder muss Zwiebel dafür nüchtern sein?
     
  2. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Ja unbedingt. Das sind doch die Werte, die wir wollen. Schöne Tendenz. Weiter so.:up:
     
  3. Cheemilia

    Cheemilia Benutzer

    Hallo Silke,

    habe eben den Apre gemessen: 164. Soll ich weiter zwei Einheiten spritzen?
     
  4. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Na siehste! Wird doch. :grin::up:
     
  5. Cheemilia

    Cheemilia Benutzer

  6. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Mäuse? NEIN, bloß nicht! :oops2:

    Spaß beiseite. Natürlich darf sie Mäuse. Das ist ja das natürlichste Katzenfutter überhaupt was das es gibt und absolut diabetikergeeignet. :grin:
    Das versucht man ja mit Barf sozusagen nachzubauen. Manche füttern sogar TK-Mäuse oder Eintagsküken, was man in manchen Barfshops bestellen kann.
    Einziger Nachteil bei den Mäusen in Feld, Wald und Flur ist, dass sich Katze damit schon mal Würmer einfängt. Aber dafür gibts dann notfalls eben eines der bekannten Entwurmungsmittel.
     
  7. Cheemilia

    Cheemilia Benutzer

    Hallo Silke,

    dass hat mich auch etwas beruhigt, muss ich sagen. Ich habe mir gestern Sorgen gemacht und bin deswegen in der Mittagspause nach Hause gefahren. Ich bin auch gespannt wie es weitergeht. Mäuse darf Zwiebel doch fressen, oder? Die enthalten in der Regel wenig Getreide und Zucker, oder?:wink2:
     
  8. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Aaaah! Der MPRE sieht doch mit 218 schon besser aus. Dann bin ich mal auf die weitere Tendenz gespannt.
     
  9. Cheemilia

    Cheemilia Benutzer

    Guten Abend Silke,

    konnte die Ketonmessung noch nicht durchführen. Kommt morgen. Der APRE war 294, jetzt (+3) 273.

    @voyagerone1 Jupp, das war wohl ne alte Kisate. Das klappt super. (dreimal auf Holz geklopft). Käserollis sind einfach der Hammer! Die stinken furchtbar nach Füßen, aber der Miez gefällt's.
     
  10. voyagerone1

    voyagerone1 Benutzer

    Entschuldige, ich habe dir auf eine alte Anfrage geantwortet - ich komm mit der Forumssoftware noch nicht wirklich klar.

    Schau mal hier. Und Üben, üben. Ganz normal, dass Zwiebel sauer ist, aber sie wird sich daran gewöhnen und sich ihre Leckerlis abholen.
     
  11. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Trag doch die Ketonmessung auch in die Tabelle ein.
    Wie ist denn der APRE?
     
  12. Cheemilia

    Cheemilia Benutzer

    Huhu, ich schon wieder. Also am Freitag habe ich mit einem Teststreifen Urin getestet, das war negativ. Aber ja, das Ketonmessgerät sollte auch mal zum Einsatz kommen. Ich muss leider am DO bis SO verreisen, mein Freund übernimmt dann das Ruder. Wir haben das weitgehend zusammen gemacht und ich hoffe, dass er auf euch zukommt wenn er Fragen hat oder ihm was auffällt. Er wurde in die Abläufe eingewiesen usw.
     
  13. Cheemilia

    Cheemilia Benutzer

    Okay okay, ich sehe schon, weider das Thema Geduld bei mir :erwhat:

    Guter Punkt, werde das heute Abend in Ruhe nachtragen.
     
  14. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    Du kannst jetzt noch keine tollen BZ-Werte erwarten:)
    Das waren sie mit Caninsulin nicht und das sind sie mit einer etwas geringeren Dosis Lantus auch nicht.
    Lantus wirkt in gleicher Dosierung wie Caninsulin schwächer, aber länger.
    Es wird noch ein paar Erhöhungen dauern bis schöne Werte auftauchen.
     
  15. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Na ja, nach einem Insulinwechsel kann sich schon eine Veränderung oder leichte Erhöhung des BZ ergeben. Wenn gestern Abend allerdings etwas von der Spritze daneben gegangen ist, wäre das natürlich genauso eine Erklärung. Dann kann es schon mal 1 Tag dauern, bis das dann wieder abgefangen wird. Du hättest aber sowieso auch mit 2 IE gleich gestern starten können. Demnach würde ich sagen egal wo die hohen Werte jetzt herrühren, kannst du heute Abend bei einem BZ gut über 200 guten Gewissens auf 2 IE gehen. Dann am besten 2 Tage dabei bleiben und schauen wie es sich entwickelt.
    Bitte denke dran auch mal wieder die Ketone bei Zwiebel zu checken.
    Trägst Du die AB-Gabe und die Vermutung der daneben gegangenen Spritze noch in die Tabelle ein? Besonderheiten wie TA-Besuch, Medikamente, gesundheitliche Probleme (Erbrechen etc.), Spritze daneben usw. sollten dort auch eingetragen werden, damit man erkennt warum es an den Tagen evtl. zu Schwankungen gekommen ist. Du kannst dafür die Bemerkungsspalte etwas breiter ziehen oder eine eigene Spalte dahinter verwenden.
     
  16. Cheemilia

    Cheemilia Benutzer

    Guten Morgen,

    gestern Abend nach der 1. Gabe von Lantus war der Wert +3 bei 271, heute Morgen bei 384. Habe eventuell daneben gespritzt gestern. Oder kommt das häufiger vor? Ich denke nicht... (das schrieb ich heute morgen, ca. 8.10 Uhr)

    Bin in der Mittagspause nach Hause gefahren, um zu schauen, wie es der kleinen Maus geht. Ihr BZ liegt nun bei 245.

    Das dachte ich auch.

    @ Maria: Das wird nicht mehr nötig sein, mein Freund hat parallel einen bei ebay kleinanzeigen gekauft. Haben uns nicht abgesprochen :-( Sorry. Aber danke für die schnelle Antwort!
     
  17. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Hallo Olga,
    wenn der BZ heute und vor allem heute Abend noch so hoch bleibt, dann würde ich gleich wieder 0,25 drauf packen. Zu tief geht er Dir damit sicher nicht. Aber schauen wir mal heut abend.
    Wenn Du heute das Anlegemaß ausdruckst, vergleichst Du am besten mal mit den beiden benutzten 2 Spritzen, ob die Dosis den 1,75 auf dem Anlegmaß entspricht oder ob es sich unterscheidet. Dann würde ich das gleich entspr. korrigeren (auch in der Tabelle).
    Ich habe mir immer mit einem feinen Permanentmarker auf benutzte Messstreifen einen Strich gemacht und die dann zum Aufziehen der Spritzen angelegt. Das als Din4-Blatt ausgedruckte Anlegemaß fand ich zu unhandlich. Manche laminieren es sich deshalb auch, aber dazu habe ich keine Möglichkeit. Nur so als Tipp!
     
  18. fmauze

    fmauze Benutzer

    hej olga,

    wir haben einen zu viel, tatsächlich. es ist ein petsafe-futterautomat (PetSafe Futterautomat, mit Timer, 5 Mahlzeiten je 200g, batteriebetrieben, digital, rutschfest, für Hunde und Katzen https://www.amazon.de/dp/B000GEWHNS/ref=cm_sw_r_cp_apa_i_RgYcBbPZPY6XD) und ich wollte ihn schon längst bei ebaykleinanzeigen reinstellen. haben ihn damals dort für 20 euro plus versand gekauft und dann aber nicht benutzt, weil er am selben tag bei amazon im blitzangebot war. er hat eine einzige kleine kaputte stelle an der unterseite einer der fünf kammern. das kann man sicher mit silikon abdichten oder überkleben oder so. wir selbst benutzen einfach niemals fünf kammern, deshalb wäre es für uns einfach egal gewesen. hast du interesse (natürlich zu den gleichen konditionen)? dann kann ich dir morgen mal fotos machen.

    Liebe grüße
    maria
     
  19. Cheemilia

    Cheemilia Benutzer

    Guten Abend Silke,
    bisher kam das mit der Spritzzeit hin. Wir dokumentieren das mit Uhrzeit in einem Tagebuch. Also das heißt wenn um 8 Uhr gespritzt und gefüttert wird, dann um 11, 14 und 17 Uhr füttern und um kurz vor acht wieder messen, füttern, spritzen usw.
    Beobachte einen Futterautomaten bei ebay. Oder hat jemand einen zu viel und will ihn abgeben?
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Mai 2018
  20. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Ein guter Ablauf wäre, wenn Du immer die gleiche Spritzzeit einhalten könntest. Bis 30 min. Verschiebung ist kein Problem. Dann Messen, sofort füttern und spritzen. Alles innerhalb von 20 min. Dann weitere Fütterungen zum +3/6/9. Dann kein Futter mehr bis zum PRE. Lässt sich ideal per Futterautomat regeln, z.B. mit dem TX4 oder TX6 von Trixie.
     

Diese Seite empfehlen