Neroli

Kristiana

Benutzer
Das ist echt blöd, dass es scheinbar keine Lösung für das Kloproblem gibt.
Ja, scheint, als müsste ich mich damit abfinden, dass das immer wieder passiert. :roleeyes: Aber solang es ihm gut geht (und er keinen Durchfall hat).

Darüber freu ich mich auch riesig!! :tanz:

Ist der Krea denn damit noch in der Referenz?
Nein, das ist er schon sehr lange nicht mehr. Referenz geht bis 2,3.
hatte ich auch erst falsch gelesen. Phosphat ist in der Norm.
Genau. Phosphat in der Norm. Krea zu hoch. Harnstoff auch zu hoch. Und SDMA auch. Aber es geht ihm augenscheinlich dennoch sehr gut. :cathug:
Das lag bestimmt an der Hitze. Dann haben die Fellnasen oft weniger Hunger.
Ich hoffe dennoch, dass die Infusionen auch zur Verbesserung beitragen. Es soll jetzt nämlich wieder heiß werden... :ang:
 

Wanda

Benutzer
Schön das es Neroli trotz allem gut geht:love:

Schau mal ich habe diese Klöchen für meine beiden da ist schon so ein schälchen für streu vorne fest dran.
Das hat uns sehr geholfen als Felix immer mit dem Po aus dem Klo raus hängend gepieselt hat.:ko2:
 

Kristiana

Benutzer
Gibst du denn irgendwas für die Nieren? Ich habs leider nicht mehr im Kopf :ang:
Musst du ja nicht. Seine Nierenthematik und -behandlung hab ich hier, glaub ich, nie so genau besprochen...

Er kriegt - mittlerweile 1 ml pro Woche subkutan - Renes Viscum von Wala und täglich Renosan Cat. Jetzt seit ein paar Tagen (wieder) 1/2 Tablette Fortekor 2,5 mg für die Nierendurchblutung.

Danke, Wanda, lieb von dir! Diese Tasse davor würde nur leider unser Problem nicht lösen, da er effektiv raus geht aus dem Klo und dann davor weitermacht. :stupid: Und von Haubenklos bin ich ehrlich gesagt generell schon länger abgekommen... :ang:
 

Sarah feat. Sally

Moderator
Teammitglied
Jetzt seit ein paar Tagen (wieder) 1/2 Tablette Fortekor 2,5 mg für die Nierendurchblutung.
Hat er eine Proteinurie?

Ich kann die SUC-Therapie sehr empfehlen. Allerdings weiss ich nicht, ob das mit dem Renes viscum zusammen nicht to much ist.
 
Oben