Moritz' Momo - Einstellung mit Lantus

Momo

Benutzer
Wenn es Momo mit 40er Werten gut geht (40er haben einige gesunde Katzen auch) kannst du mit einer Reduzierung auch warten, bis sie 40er Werte an 3 aufeinander folgenden Tagen hatte. Du beaufsichtigst sie ja sehr gut.
Ich gehe davon aus, dass 0,75 etwas zu wenig sein werden. Aber mal schauen, wie es sich bis zum Mpre entwickelt.

Es ist natürlich trotzdem wichtig, den BZ durch Futter anzuheben, in 40ern.

Du hattest doch heute Zuckerfutter gegeben? Wenn da auch Getreide drin war, ist der BZ-Anstieg zusammen mit der Reduzierung nicht so anormal.
Mpre war 394, und da die Ketone auf 0,8 waren, hab ich wieder 1e gegeben.

Nein, war kein Zuckerfutter, einfach nur 40g zusätzlich Ihrer normalen Nahrung. Funktioniert aber ganz gut, Zuckerfutter würde ich geben, wenn sie Symptome zeigt. Ich glaube Momo ist eine dieser Katzen, die 40er Werte gut verträgt, ich habe den Eindruck, dass sie das kein bisschen stört. Daher ist das mit den 3x 40 an 3 Tagen vielleicht eine gute Idee. Habe nur die Befürchtung, dass Tag 4 (nach Reduzierung) wieder hohe Werte liefern würde. Aber mal sehen!

Werde mich heute mal über Levemir informieren, das führt ja sonst irgendwie zu nichts.
 

Kristiana

Benutzer
Hallo Moritz,

heute ist Momo sogar in die 30er gerutscht. Da wird laut Protokoll eigentlich wirklich immer sofort bei der nächsten Spritze reduziert. Ich weiß schon, mit 0,75 schießt Momo vermutlich direkt wieder hoch, aber eine echte Unterzuckerung kann auch schnell sehr böse enden.

Habt ihr den BZ auch diesmal nur mit normalem Futter wieder hochbekommen?

Bitte den BZ heute Nacht gut kontrollieren.
 

Momo

Benutzer
Hallo Moritz,

heute ist Momo sogar in die 30er gerutscht. Da wird laut Protokoll eigentlich wirklich immer sofort bei der nächsten Spritze reduziert. Ich weiß schon, mit 0,75 schießt Momo vermutlich direkt wieder hoch, aber eine echte Unterzuckerung kann auch schnell sehr böse enden.

Habt ihr den BZ auch diesmal nur mit normalem Futter wieder hochbekommen?

Bitte den BZ heute Nacht gut kontrollieren.
Guten Morgen!

Die Gedanken hatte ich auch, Momo war aber selbst mit ihren 38 quietschfidel und ja, der BZ ist mit normalem Futter wieder gestiegen. Ich denke es ist bei Momo sinnvoll, die Anleitung eher als Richtlinie zu sehen. Die eigentlichen Maßnahmen mache ich lieber nach Gefühl. Es ging ihr augenscheinlich durchgehend gut, als sie ihre 38 hatte war sie kurz vorher im Garten spielen, daher bin ich nicht von einer Unterzuckerung ausgegangen.
Heute Früh hatte Momo 188 und die Werte Nachts waren auch in Ordnung.
Ich denke aktuell fahren wir ganz gut mit 1e. Mein Plan wäre jetzt, nach 3 Tagen um die 40 erstmal auf 85 zu reduzieren. Ich wünschte es gäbe eine bessere Möglichkeit zu dosieren, auch das Anlegemaß ist zwar hilfreich, aber am Ende hängt doch alles vom Auge ab…
 

Judith

Benutzer
Dann geh doch statt auf 0,85 auf 0,8. Das kannst du auf einem 3er- Block des Anlegemaßes besser zwischen 0,7 und 0,9 hin und herschieben, um zu sehen, dass es mehr als 0,7 und weniger als 0,9 ist. Die 0,05 (von 0,85) machen vermutlich nicht den riesigen Unterschied.
 

FILOUundINES

Benutzer
Ich wünschte es gäbe eine bessere Möglichkeit zu dosieren, auch das Anlegemaß ist zwar hilfreich, aber am Ende hängt doch alles vom Auge ab…
Manche benutzen dafür eine Lupenlampe, dann kann man es besser sehen. Da der Blickwinkel auf Spritze und Anlegemaß viel ausmacht, ist es wichtig, dass man den immer so gut es geht gleich hält.

Dann geh doch statt auf 0,85 auf 0,8. Das kannst du auf einem 3er- Block des Anlegemaßes besser zwischen 0,7 und 0,9 hin und herschieben, um zu sehen, dass es mehr als 0,7 und weniger als 0,9 ist. Die 0,05 (von 0,85) machen vermutlich nicht den riesigen Unterschied.
Genau :up:
 

FILOUundINES

Benutzer
Hallo Moritz,

es kann schonmal vorkommen, dass sie in die 20er rutschen. Hast du den zweiten Werte (41mg/dL) direkt danach gemessen? Auch wenn es mehrmals pieksen heißt, würde ich dann eventuell auch noch einen drittes Mal messen, um einen der Werte zu verifizieren. Manche Katzen lassen sich solch niedrigen Blutzucker nicht anmerken. Da du heute morgen wieder erhöht hast, wäre ein Tagesprofil (+3, +6, +9 BZ Werte) ganz gut gewesen, um zu sehen, wo die Reise hingeht. Da sind immer noch ziemliche Schwankungen in Momo's BZ. Wie sind denn die ZM eingeteilt?
 
Oben