Linda's Arnold - Einstellung mit Lantus

Dieses Thema im Forum "Insulin-Einstellungen" wurde erstellt von SilkeM, 2. Mai 2020.

Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. lin.da

    lin.da Benutzer

    Danke erstmal für eure ganzen Antworten .
    Haben jetzt gerade Lantus Pens bei mir im Kühlschrank liegen

    Was sagt ihr denn nun ?! Soll ich das Zink Insulin weitergeben oder auf Lantus umstellen ?

    Das Lantus verschreibt mir der Arzt erst nach dem nächsten Termin bei ihm

    könnte also jetzt nur den pen nehmen .

    soll ich so weitermachen also mit Zink ?
    Wenn ja , das erhöhen ?
    Die Werte heute bei Arnold waren ja alle über 350 :(

    er bekommt insgesamt 200 Gramm nassfutter . Das soll man ja auch aufteilen auf mehrere Mahlzeiten . Mehr als vier schaffe ich aber leider nicht .
    Ist das dann ok wenn ich ihm jeweils 50 Gramm gebe ?

    Bisher bekommt er morgens und abends je 100 Gramm . Der Arzt meinte wir sollen es erstmal so lassen bis wir ein tagesprofil anschauen können ?!
     
  2. lin.da

    lin.da Benutzer

    super danke
     
  3. judith

    judith Benutzer

    Ja genau. :smile: Mpre = Blutzuckerwert morgens vor der Spritze, Apre = BZ abends vor Spritze
     
  4. lin.da

    lin.da Benutzer

    verstehe. Danke schön. Habe sie schon ausgedruckt :)
     
  5. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Die Skala der Spritzen ist uneinheitlich aufgedruckt. Sie fängt mal ein wenig weiter oben oder unten an. Das kann bis zu 0,5 IE abweichen. Wenn man dann nur recht kleine Mengen Insulin abmisst wie bei u seren Katzen kann sich dieser Unterschied doch recht bemerkbar machen.
    Wenn man 20 IE oder mehr gibt wie bei Menschen fällt 0,5 natürlich weniger ins Gewicht als bei 2 oder 3 IE.
    Ausserdem gibt es dort nur Striche für ganze und halbe Einheiten. Wir dosieren aber auch viertel Einheiten, also z. B. 2,25 IE etc. Das lässt sich per Anlegemass natürlich genauer machen als mal pi Daumen auf der Skala.

    +1/2 etc. sind genau die Stunden nach der Spritze.
     
  6. simone_monkie

    simone_monkie Benutzer

    Die Skalierung der Spritzen ist von Spritze zu Spritze sehr unterschiedlich. Das kann schonmal 0,5IE ausmachen. Was bei Menschen jetzt nicht so schlimm ist, da sie ja viel mehr Insulin spritzen, als wir bei unseren Katzen. Bei denen macht es dann schon einiges aus. Schau mal hier.
    Und hier siehst du, wie es verwendet wird.
     
  7. lin.da

    lin.da Benutzer

    ja absolut zu hoch :(

    das zinkinsulin haben wir jetzt seit knapp 1,5 Wochen erst .

    Das auf hübschen da bin ich dran . Muss nur erstmal die Technik richtig verstehen :)
    Gelobe aber Besserung :)

    Wozu ist das anlegemass da ?
     
  8. lin.da

    lin.da Benutzer

    :)

    ja das mache ich auch . Er ist morgen früh in der Praxis und da spreche ich nochmal mit ihm . Kommt mir alles komisch vor .
    Aber dann sind wir ja zumindest auf dem Weg :)

    ich muss mich da echt reinfuchsen. Auch mit Google Drive . Kannte ich vorher nicht :( aber ich gelobe das die Tabelle noch aufgehübscht wird :)

    Habe mir schon ein paar Tabellen von anderen angesehen .. komme nur mit manchen Bezeichnubgen nicht klar .
    Denke mal die +1 und +2 und so weiter sind einfach die Stunden nach der Insulin Gabe ?! so habe ich es interpretiert und die Angabe pre ist vor der Insulin Gabe ?
     
  9. lin.da

    lin.da Benutzer

    Sorry aber das ist zu hoch für mich ‍♀️
     
  10. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Immerhin klappt es doch jetzt mit dem Messen. Das ist doch prima. Die Werte sind natürlich noch zu hoch.

    Dann fängst Du jetzt mit 4 IE Lantus an.
    Wie lange hattestt Du die 4 IE Prozinc dann gegeben?
    Wenn die Werte weiterhin über 300 sind würde ich in 2 Tagen spätestens um 0,5 erhöhen.

    Schön, dass Du eine Tabelle gemacht hast.
    Kannst Du die noch etwas aufhübschen? Am besten Du schaust Dir mal die anderen Tabellen zum Vergleich an.
    In jedem Fall wäre der Name der Katze, das Insulin und auch Spritzzeiten und Angaben zum Futter wichtig.

    Bitte drucke Dir auch noch das Anlegemass für die neuen Spritzen aus dem Infobereich aus. Die Skala ist dort nicht einheitlich aufgedruckt und wenn Du auch mal um 0,25 IE die Dosis anpassen willst, brauchst Du das Anlegemass dafür.
     
  11. simone_monkie

    simone_monkie Benutzer

    Ja. Und bitte dad Anlegemaß benutzen. Du findest es in meiner Signatur. Die Skalierung auf den Spritzen ist leider sehr ungenau. Mit dem Anlegemaß umgehst du diese Skala dann.
     
  12. judith

    judith Benutzer

    Super, dann geht jetzt alles den richtigen Weg. Du kannst schon messen :up: , Spritzen sind auch bald da und du kannst mit unseren Expertinnen und mit Lantus loslegen.

    Du könntest andere Katzen vor dem Tod durch solch dämliche Insulin-Umrechnungsfehler bewahren, wenn du wirklich deinen TA noch fragst, ob er sich (nicht vielleicht:ang:) mit der Umrechnung der Insulin-Konzentrationen von U40 auf U100 (lebensgefährlich:ko2:) verrechnet hat, indem er die 4 IE Prozink mit dem Faktor 2,5 multipliziert hat, statt sie durch 2,5 korrekterweise zu dividieren :nono: oder wie das denn nun eigentlich von ihm gemeint war :winkz:.

    Seine falsche Umrechnung ist wahrscheinlicher, als dass es der Rat sein sollte, morgens und abends 5 IE Lantus zu spritzen.
    Ich würde mich sehr freuen, wenn du das nicht so auf sich beruhen ließest.

    NACHTRAG: Tierärzte beginnen nämlich fast alle bei einer Insulinsorten-Umstellung mit einer niedrigeren Dosis und schon gar nicht einer deutlich höheren, als der bereits vorher gespritzen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Mai 2020
  13. lin.da

    lin.da Benutzer


    Komme mir aber wirklich so vor :(

    Nachschub bekomme ich :)
    Also wären es auch vier Einheiten Lantus ?! Habe jetzt die Spritzen bestellt das ich den pen nicht nehmen muss :)
     
  14. lin.da

    lin.da Benutzer


    Hast du gut erklärt danke . das messen läuft habe aber erst drei Werte .
     
  15. lin.da

    lin.da Benutzer

    ja vielleicht ist das am leichtesten :)
    Also das Lantus habe ich schon tz Haus . Spritzen sind bestellt bzw. Gehe ich nachher noch in die Apotheke damit ich schon mal welche da habe .
    Wir haben gestern Abend das erste mal gemessen und da hatte er 410 1,5 Stunden nach Insulin
    Und heute morgen um 7 vorm essen 367
    Nach dem Essen kurz vorm spritzen 7:30 398 und jetzt 10:30 351 .
    Mehr werte habe ich leider noch nicht
     
  16. judith

    judith Benutzer

    Es wäre ja alleine schon eine Katastrophe, wenn er dazu raten würde, ein U100 Insulin in einem U40 Pen zu verwenden.:eek:
     
  17. simone_monkie

    simone_monkie Benutzer

    Bei dem Thema Diabetes und passende Behandlung kann man schon etwas durcheinander kommen. Deshalb bist du doch kein Idiot:knuddle:.
    Du kannst deine TA aber bitten, dir doch schon Lantus zu verschreiben.

    Du kannst auch schon damit anfangen, wenn du es schon Zuhause hast. Nur brauchst du dann eben auch einen zuverlässigen Nachschub.
    Und auf jeden Fall brauchst du auchcdie passenden Spritzen.
    Die Startdosis wird mit 0,25IE/Kg Körpergewicht berechnet. Da du aber vorher schon Insulin gegeben hast, kannst du die Dosis 1:1 übernehmen.
     
  18. simone_monkie

    simone_monkie Benutzer

    :oops2: 10IE. Das kann nur so gemeint sein, wie Sarah es geschrieben hat.
    Viel Erfolg bei der Umstellung auf Lantus.
     
  19. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Hallo Linda,

    das mit Lantus ist prima. Lass Dir von dem TA unbedingt das Rezept dafür geben. Das machen ja nicht alle TÄ, von daher erstmal Lantus Rezept abholen, damit Du das hast.
    Das mit den 10 Einheiten ist allerdings ein ganz schlimmer Verrechner, den sich da Dein TA scheinbar geleistet hat. Bitte mache ihn unbedingt darauf aufmerksam, nicht dass ihm das bei anderen Katzen passiert. Die würden damit ganz böse in den Unterzucker gespritzt werden und könnten dann womöglich sterben, wenn das nicht rechtzeitig bemerkt wird.

    Lantus ist ein U100 Insulin, Prozinc ein U40 Insulin. Das bedeutet, dass die gleiche Menge Lantus 2,5 x so stark wirkt wie Prozinc. Wenn Du von Prozinc auf Lantus umgestellst, wäre deshalb die absolute Menge durch 2,5 zu teilen, sofern man die gleichen Spritzen wie für Prozinc verwenden würde.
    Wenn Du jetzt 4 IE spritzt und er von 10 IE mit dem U40 PEN sprach, hat er dann wohl statt durch 2,5 dann mal 2,5 gerechnet. Das wäre absolut fatal. 4 IE Lantus wäre dann nämlich 1,6 IE auf einer U40 Spitze. Da wären 10 IE im Vergleich dazu eine Riesenüberdosis.

    Ich hoffe ich konnte das verständlich erklären.

    Da das aber viel zu ungenau wäre und das mit dem Pen ja sowieso nicht geht, solltest Du Dir unbedingt die hier verlinkten U100 Spritzen von BD Micro fine kaufen. Diese Spritzen sind dünner und haben eine andere Skala, deshalb sind da 4 IE Lantus weniger an absoluter Menge in ml gerechnet als 4 IE Prozinc.

    Wenn der TA ansonsten ok ist, würde ich keinen neuen TA suchen. Einen der sich mit Insulin Einstellungen wirklich gut auskennt findest Du eh nicht und dafür hast Du ja dann uns.
    Wie sieht es mit dem BZ messen aus?
     
  20. lin.da

    lin.da Benutzer

    habe nochmal angerufen... entweder ich bin ein Honk oder wie auch immer :(

    also von dem Zinkinsulin soll er weiterhin 4 und 4Einheiten bekommen.
    Wir sollen noch nicht auf Lantus umstellen, da möchte der Arzt erst nochmal vorher mit uns sprechen. Bin mir aber nun unsicher, ob wir da überhaupt noch hingehen :(
    Kommt mir vor als ob er genau so wenig Ahnung hat wie ich :(

    wir haben das Lantus ja eh schon bei uns zu Haus. Wie mache ich jetzt weiter?
    Kann ich mir selbst irgendwie ausrechnen, wieviel ich vom Lantus geben kann wenn ich GEwicht und so habe ?
    Oder warte ich jetzt erstmal seine Messwerte ab um dann zu schauen ?

    KOmme mir vor wie ein Idiot ehrlich. Ich entschuldige mich jetzt schon mal für die ganzen Verwirrungen :(
     

Diese Seite empfehlen