Lena's Kiessa - wieder mit Lantus

Dieses Thema im Forum "Insulin-Einstellungen" wurde erstellt von Petra und Schorschi, 3. Oktober 2018.

Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Le_na_1

    Le_na_1 Benutzer

    Wieder gemessen... +2 = 210... er ist sehr hungrig... musste ihn gerade wieder füttern... habe das Essen mit Bohnen gestreckt
     
  2. Le_na_1

    Le_na_1 Benutzer

  3. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Hm... Du könntest schon um 0,25 erhöhen. Ist ja noch locker Luft nach unten.
     
  4. Le_na_1

    Le_na_1 Benutzer

    Pre-Wert 332 :( ... Spritze um kurz nach 17 Uhr .... soll ich bei 4,75 bleiben?
     
  5. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Na ja, wie schon gesagt, ist der PRE halt nicht repräsentativ, weil gestern abend was daneben ging und Du nicht weißt wie viel. Wenn es z.B. doch 2 IE waren und Du ja nur 1 IE nachgespritzt hast, dann ist das absolut logisch.
    Aber alles nur Spekulation, abhaken, weitermachen!
    Mal schauen wie es heut abend aussieht. Ich würde da evtl. nochmal bei 4,75 bleiben und dann morgen wieder erhöhen.
     
  6. Le_na_1

    Le_na_1 Benutzer

    Danke:) Unsere ganze Familie fiebert mit... das ist für uns wie eine Achterbahnfahrt mit dem ganzen auf und ab's ... und alle machen sich um den Kater Sorgen

    so noch mal gemessen + 4 = 303
     
  7. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    Ist nicht ungewöhnlich, dass es schon gute Werte gibt, aber der Pre dann wieder hoch ist.

    Es sinken natürlich zuerst die Zwischenwerte, die dann aber irgendwann die Pres "mitziehen".
    Sei also nicht allzu sehr enttäuscht:knuddle:
     
  8. Le_na_1

    Le_na_1 Benutzer

  9. Le_na_1

    Le_na_1 Benutzer

    Okay! Vielen, vielen lieben Dank! Berichte morgen :) Bin gespannt...
     
  10. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Immerhin ist der Aufwärtstrend gestoppt worden.
    Morgen früh bitte die 4,75 halten. Ein höherer Wert ist ja nicht so aussagekräftig, da Du nicht genau weisst wie viel Du jetzt genau gespritzt hast. Und die 4,75 gibst Du ja erst seit gestern abend.
    Aber vielleicht wird es gar nicht so arg. Und Schwankungen sind halt auch leider normal so lange die Dosis noch nicht passt.
    Ein wenig Geduld bei der Einstellung brauchts halt schon.
     
  11. Le_na_1

    Le_na_1 Benutzer

    302 :( ...

    Wie soll ich morgen vorgehen....? Bei PreWerten über 300?

    Liebe Grüße
     
  12. Le_na_1

    Le_na_1 Benutzer

    Okay! Er ist auch wieder etwas wackeliger auf den Beinen! Aber recht aktiv! Danke Dir!
     
  13. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Kein Problem. Ich schau nachher nochmal rein. Bin locker bis 23 Uhr wach.
    Nachspritzen ist immer blöd. Das stimmt. Aber er ist ja jetzt schon einiges gestiegen, was ja gestern bei gleicher Dosis nicht so war. Und beim BZ habt ihr ja noch recht viel Luft nach unten.
     
  14. Le_na_1

    Le_na_1 Benutzer

    Ok! Er frisst gerade! Danach spritze ich und melde mich in einer Stunde! Hoffe du bist dann noch da! Bin immer sehr ängstlich bei sowas!
     
  15. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Da scheint wohl doch einigey daneben gegangen zu sein. Du könntest 1 IE nachspritzen. Aber dann würde ich in 1 h nochmal nachmessen. Geht das?
     
  16. Le_na_1

    Le_na_1 Benutzer

  17. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Vermutlich ist dann nur wenig daneben gegangen. Hatte ich letztens auch, ich musste dann nicht nachspritzen.
    Das mit den Blutwerten kann man nicht pauschal sagen.
    Bei einer gesunden Katze reicht 1x jährlich ein geriatrisches. Bei meinem Opi-Kater mache ich alle 6 Monate.
    Monatlich finde ich zu oft. Man kann nach Bedarf einzelne Werte nachtesten wie eben Kalium u.a. um zu checken wie sich eine Anpassung bestimmter Medis wie hier Dimazon auswirkt. Das hätte man dann schon beim letzten Check am 9.3. sinnigerweise mitmachen sollen. Das hatte mir damals die Tierkardiologin auch empfohlen das zu checken insbesondere wenn man mit Dimazon beginnt oder die Dosis erhöht.
    Das ist jetzt halt Abwägungssache wann Du das das nächste Mal überprüfen lässt.
    Allerdings habt ihr ja die Dosis halbiert von daher sehe ich das jetzt nicht so dringend.
     
  18. Le_na_1

    Le_na_1 Benutzer

    Ja genau, den Geruch kriegt man so schnell nicht los! Aber nass war die Stelle zum Glück nicht!

    Ich messe gegen 20 Uhr nochmal und melde mich dann!

    Super vielen Dank für die Info!

    Dazu habe ich mal ne Frage: wie oft würdet ihr die Blutwerte checken lassen, jeden Monat oder reicht jeden Zweiten? Also unser Problem ist, dass ihn der Tierarztbesuch derbe stresst... wenn er nur Diabetes hätte, dann wäre das kein Thema ... aber wegen seinem Herzen ist das ... naja ... ich denke ihr wisst was ich meine...
     
  19. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Hm, hat es denn nach alten Gummireifen im Fell gerochen?
    Meistens landet doch ausreichend in der Katze auch wenn etwas daneben geht. Ich füttere dann ganz normal und messe 1-2 h später nochmal. Wenn der BZ dann nicht zu hoch ist, spritze ich nicht nach. Nur wenn viel daneben gegangen ist und der BZ hoch steigt, kann man ein wenig nachspritzen. Warten wir mal ab.
    Na ja, beim letzten Mal war das Kalium an der unteren Grenze der Referenz. Lass es einfach mittesten beim nächsten Blutcheck. Falls es dann unter der Referenz landet, muss man schauen, dann müsste der Arzt eigentlich schon zugeben, dass man etwas machen kann.
    Ansonsten habe ich mal in der Nährstofftabelle meines Barf-Kalkis geschaut. Heilbutt hat fast 450 mg Kalium in 100g enthalten. Alaskaseelachs mit 430 mg ähnlich hoch. Dann vielleicht öfter mal davon was geben.
     
  20. Le_na_1

    Le_na_1 Benutzer

Diese Seite empfehlen