Lena's Kiessa - wieder mit Lantus

Dieses Thema im Forum "Insulin-Einstellungen" wurde erstellt von Petra und Schorschi, 3. Oktober 2018.

Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Kannst Du machen. Aber warte mal bis morgen. Oft macht Dir Kiessa ja einen Strich durch die Rechnung und stürzt mal wieder ab mit den Werten.
    Oder hat er etwa zu viele Plätzchen genascht?
    :wink:
    Euch auch ein schönes Fest.:xmas5::gateauanniv2:
     
  2. Le_na_1

    Le_na_1 Benutzer

    Hallo ihr Lieben,

    ich wünsche euch Allen ein frohes und schönes Fest.

    Ich und meine Familie möchten uns noch ein mal für euere Unterstützung bedanken. Ohne euch hätten wir das letzte Jahr nicht so gut überstanden. :blumig:

    DANKE!!!

    Gestern war der APre extrem hoch, habe um 0,25 erhöht. Heute Mittag war ein BZ im hohen 200er Bereich, also werde ich die Dosis halten. Wenn bis morgen Abend keine Besserung im Sicht ist, werde ich wieder um 0,25 erhöhen. Ist das ein guter Plan???

    Liebe Grüße
     
  3. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    Ich würde den APre etwas vorziehen, und bei einem Pre über 300mg/dl erhöhen, ansonsten die Dosis nochmal halten und ggf. später nachspritzen.
     
  4. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Die letzten Werte würden die 6,5 durchaus hergeben. Freitag hattest Du ja auch 0,25 nachgespritzt.
    Wenn er heute recht hoch ist, würde ich eh erhöhen. Du kannst auch früher spritzen, um ihn runterzuholen, wenn er stetig steigen sollte. Man muss ja nicht abwarten, dass er durch die Decke geht. Möglicherweise haben die 2x0,5 nicht ausgereicht, um das versemmelte Insulin von heut morgen auszugleichen.
    Schade, sonst sah es mal ausnahmsweise etwas gleichmässiger aus als sonst.
     
  5. Le_na_1

    Le_na_1 Benutzer

    Huhu,

    Kiessa hat heute morgen einen guten Wert 199, aber dann habe ich es vermasselt und daneben gespritzt :( Habe dann direkt 0,5 nachgespritzt und bei +3 noch mal 0,5... aber sein Wert ist weiter gestiegen.

    Jetzt überlege ich, wenn der PreWert heute Abend hoch sein sollte, also über 300, dass ich dann einfach die Dosis erhöhe (6,50) um den BZ runter zu holen. Oder sollte ich die Dosis halten, weil er ja gestern ganz gute Werte hatte.

    Was denkt ihr?
     
  6. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    Du kennst ihn am besten!
    Aber bei ansteigenden Werten würde ich auch nachspritzen.
    Kiessa braucht halt ein sehr spezielles Vorgehen.:nice:
     
  7. Le_na_1

    Le_na_1 Benutzer

    Hallo Zusammen,

    gestern hatte Kiessa nach der Erhöhung ganz gute Werte. Heute tagsüber waren die dann wieder ihm hohen 200er Bereich. Ich wollte eigentlich wieder erhöhen, wenn der BZ über 300 geht. Beim APre lag er aber bei 224, habe die Dosis erstmal gehalten. Ich denke wenn der BZ bei +3 nach oben schießt werde ich nachspritzen.
     
  8. Le_na_1

    Le_na_1 Benutzer

  9. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    Du könntest wirklich weiter erhöhen. Nutzt ja nix, wenn da immer noch höhere 200er dabei sind
     
  10. Le_na_1

    Le_na_1 Benutzer

    Okay, dann bin ich beruhigt.

    Ich weiß nicht was ich heute spritzen soll, sein BZ ist bei +9,5 = 285, soll ich weiterhin 6,00 halten oder stumpf um0,25 erhöhen. Weiß echt nicht mehr weiter
     
  11. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    Luftblasen sind immer mit drin - das merkt man, wenn man schon aufgezogene Spritzen länger lagert. Da setzt sich sozusagen die Luft ab.
    Und wenn du meist Luft beim Nachspritzen siehst, bleibt es sich ja gleich. Kommt ja auch nicht auf ein µ an.
     
  12. Le_na_1

    Le_na_1 Benutzer

    Ja, an solchen Tagen ist man dann sehr frustriert.

    Das Problem am Nachspritzen ist, dass ich zum Beispiel bei 0,25 öfters ein Bläschen in der Spritze habe. Und ich kriege es nicht weg.

    Heute war der APre bei 224, habe 6,00 gehalten. Jetzt bin ich mal gespannt :)
     
  13. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Blöd, dass er wieder so hochgerauscht ist. Ich würde ja raten, dass Du bei höheren PREs die Dosis in jedem Fall beibehälst und nur reduzierst, wenn sie deutlich U200 sind. Leider passt das bei ihm ja auch nicht wirklich.
    Alternativ kannst Du es natürliich auch immer mit nachspritzen probieren, wenn er nach 2 h eher hoch geht.
     
  14. Le_na_1

    Le_na_1 Benutzer

  15. Le_na_1

    Le_na_1 Benutzer

    @SilkeM: Ich war unsicher, habe 5,75 gesetzt bei +2 war der BZ bei 267. Ich wollte bei 3,5 noch mal messen und ggf. nachspritzen.

    Oh ja :(
     
  16. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Hm, jetzt ist der APRE ja wieder eher höher. Vielleicht deshalb eher doch wieder bei 6 IE bleiben? Ist ein echtes Glücksspiel bei Kiessa.
     
  17. Le_na_1

    Le_na_1 Benutzer

    Leider nicht, der BZ war bei +5 bei 38, habe ihm 40g Futter und zwei dicke Tropfen Juni gegeben, danach war der BZ bei +6 bei 70 und +7 bei 80.

    Heute morgen war der wieder extrem hoch 312. Habe die Dosis gehalten, weil ich hoffe, dass der zum APre wieder gut sinkt. Dann wollte och reduzieren. Habe gerade gemessen +5,5 = 241. Ich denke er ist heute Mittag stabil
     
  18. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    Konntest du den BZ auf einem guten Niveau stabilisieren?
     
  19. Le_na_1

    Le_na_1 Benutzer

    :)

    Jetzt steuert er wieder auf eine Unterzuckerung zu +3 waren 124, habe dem 30g Futter gegeben ... und bei +4 = 60 habe ihm erstmal normale Milch gegeben. Ich hoffe das wirkt dem Sturz etwas entgegen....
     
  20. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    Das BB ist doch fein:up:
    Frutosamin und Glukose hoch, aber das erstaut dich und uns ja nicht.

    Sehr schön ist auch, dass Kiessa nicht wieder erbrochen hat. Hoffentlich bleibt es jetzt so.:nice:
     

Diese Seite empfehlen