Karin's Lotti mit Lantus

Dieses Thema im Forum "Insulin-Einstellungen" wurde erstellt von Petra und Schorschi, 21. Januar 2019.

Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Hallo Karin,
    willkommen auch von mir hier.
    Die meisten TÄ kennen sich mit Diabetes nicht gut aus. Der Versuch mit einer Futterzmstellung ist bei vielen Standard. Das klappt aber nur, wenn z.B. vorher viel fieses Trofu gefüttert wurde und der Zucker nur ganz leicht erhöht ist und sonst keine Krankheiten vorliegen. Also in den seltensten Fällen.
    Dz musst das bestellte Diabetiker-Spezialfutter nicht kaufen. Es wird vermutlich eh ungeeignet sein und dann gibst Du unnötig Geld aus und Du kannst es nur noch verschenken. Sag am besten gleich beim TA Bescheid, dass er es vielleicht direkt wieder abbestellen kann. Noch hast Du es nicht gekauft. Das musst Du auch nicht. Diabetesfutter ist reine Geldmacherei der Futtermittelhersteller was keine Katze braucht. Die bewerben das stark bei den TÄ und die lassen sich drauf ein, weil sie sich selbst nicht auskennen.
    Lass Dir unbedingt die Blutwerte geben oder noch besser direkt zumailen.
    Du kannst sie hier einstellen. Ich schaue gerne drüber.
    Wurden denn die Zähne bei Lotti gecheckt? Die sind auch oft Auslöser für Diabetes. Das sollte unbedingt gemacht werden.
    Welches Futter hat Lotti denn bisher am liebsten gemocht? Vielleicht finden wir was ähnliches. Du kannst es anfangs auch mit mischen probieren und nach und nach immer etwas mehr geeignetes untermischen oder ein wenig Thunfisch aus der Dose (ohne alles, nicht der in Öl) untermischen. Da sind die meisten ganz scharf drauf. Manche Katzen sind da sehr eigen und es braucht lange für eibe Umstellung.
    Schau, dass Du Dir schnell einen TA suchst der das Thema richtig ernst nimmt. Er muss aber mind. Prozinc verschreiben, auf keinen Fall Caninsulin. Das würde ich vorher abchecken. Oder Du fragst bei Deinem jetzigen, ob er das nicht doch sofort verschreibt, auch mit dem Argument, dass sie beim Futter so eigen ist.
     
  2. Ravenchant

    Ravenchant Benutzer

    Ja ich habe auch so bisschen das Gefühl das der Tierarzt bei dem ich bin ,sich da nicht wirklich drum kümmert.ich er meint ich solle erst Ma mit nem Spezialfutter versuchen ,das ganze in den Griff kriegen,das ist über ihn bestellt u wird diese Woche kommen.er nannte mir 2 Werte die ums doppelte erhöht waren.allerdings war meine katze nicht nüchtern bei der Blutabnahme u sehr panisch.ich habe in der letzten Zeit alles gefüttert ,leider.hab ihr zwischendurch Futter mit hohem Fleischanteil,Macs u carny gegeben,aber einmal dran u dann nicht mehr.ab Freitag bekommt sie nun nur noch solches Futter,auch kattovit u Diabetes Futter u sie muss es fressen.
    Ich werde dann diese Woche das bestellte Futter abholen u wenn der Arzt sich nicht kooperativ zeigt,woanders hingehen.das messe Gerät ist bestellt u kommt diese Woche,ist für Zucker u ketone. Mir graut es schon ehrlich gesagt ,vor dem Vorgang un dem Kampf meiner katze mit messen.die hält nicht still .und auch bisschen wegen meinen arbeitsleben.ob es möglich ist was zu finden ,wo man nur 3 x täglich messen kann.?
     
  3. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    Hallo Karin,
    herzlich willkommen hier im Forum:blumen2:

    Kannst du dir bitte alle Blutwerte vom Tierarzt besorgen und hier einstellen oder posten? Gerade Fruktosamin und T4 (Schilddrüse) sind wichtig zu Beginnn der Diagnose.
    Wenn Fruktosamin er
    höht ist, dann sollte umgehend mit der INSULIN-Therapie begonnen werden. Gleichzeitig verbessert man, falls nötig, die Qualität des Futters und schaut, ob es auslösende Erkrankungen oder Umstände gibt, die man möglichst beseitigt.

    Diabetische Katzen brauchen kein anderes Futter als andere Katze - leider werden aber viele Katzen nicht artgerecht gefüttert. Sie bekommen zu viele Kohlenhydrate, ob in Nass- oder Trockenfutter. Wobei Trockenfutter generell komplett ungeeignet ist! Man braucht auch kein spezielles Diabetesfutter, selbst bei namhaften Tierarztfuttermarken sind massig Kohlenhydrate enthalten. Futtersorten
    Schau dir am besten nochmals dein Futter auf die im Link genannten Eigenschaften an und sortiere ggf. aus.
    Kannst du uns mal alle Futtersorten nennen?

    Lass dir vom Tierarzt schnellsten ein Insulin verschrieben. Wir benutzen mit großem Erfolg die Langzeitinsuline Lantus und Levemir. Die meisten Tierärzte verschreiben diese nicht zu Anfang der Therapie, weil sie nicht für Tiere zugelassen sind. Deshalb starten viel zuerst mit ProZinc.

    Misst du den Blutzucker regelmäßig? Ein Glukometer hast du ja. Wie sind die Werte?

    Wenn der Diabetes zu lange unbehandelt bleibt, nehmen weitere Organe Schaden, insbesondere die insulinproduzierenden Zellen der Bauchspeicheldrüse. Folgeerkrankungen von hohen Werten
    Außerdm besteht die Gefahr, dass Lotti eine lebensbedrohliche Ketoazidose bekommt. Ketone und Ketoazidose
    Bitte besorg dir deshalb unbeding Keto(dia)stix in der Apotheke. Die kannst du direkt in den Urinstrahl halten oder ins frisch eigepieselte Streu.

    Die erhöhten Leberwerte besern sich, wenn der Blutzucker gut eingestellt ist.

    Wir helfen dir gerne bei der Einstellung von Lotti und bei allen andern Fragen

    W
     

Diese Seite empfehlen