Karin's Lotti mit Lantus

Dieses Thema im Forum "Insulin-Einstellungen" wurde erstellt von Petra und Schorschi, 21. Januar 2019.

Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Ravenchant

    Ravenchant Benutzer

    Tja nun.nach anfänglich ganz guten werten geht es bei Lotti mit ihren 1,5 Einheiten hoch und runter.so wie sie letzte Woche anfänglich Werte zwischen 150 und 200 morgens hätte,so waren ihre Werte abends echt chaotisch.360,Tags darauf 182 ,dann wieder 260 alles abends.am Freitag morgen 300,+3 214,+6 Std 107,ne Stunde später ging's rauf auf 124,abends dann 218.
    Gestern Morgen vor dem spritzen um 8 hatten wir erbärmliche 337!,mittags 146,abends wieder 290.
    Heute mit guten 180 gestartet,nach 3 Std 111, um 14 Uhr dann 77!und 2 Std später,also eben 250,oh weh.
    Der Arzt meinte nur,ich solle sie fressen lassen,wann immer sie möchte,wir sollen das Insulin auf ihre gewohnheGewo einstellen,und nicht die katze aufs insulin.naja,soviel fressen tut sie eigentlich nicht,wenn ich ihr nicht hin u wieder was vor die nase stellen würd, würd sies vielleicht sogar vergessen u der ganze Tag verpennen.somit auch den tiefstwert.wenigstens macht das messen jetzt nicht immer so ein Stress. Gebrochen hat sie nur einmal noch,kommt wohl durch die vielen Käse Rollis,die es immer beim messen gibt.
     
  2. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

  3. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Prima, dass es mit dem Messen jetzt klappt.
    Vielleicht kannst Du morgen eine Tabelle erstellen und hier verlinken, damit wir einen Überblick behalten. Ein paar recht gute Werte waren schon dabei. Das kann aber auch mit wenig Futter oder Erbrechen zu tun haben.

    Die kaputten Zähne sollten baldigst raus. Sie erschweren eine gute Einstellung erheblich.
    Wenn Du Futter stehen lässt, sollte sie aber trotzdem 2-3 h vor der Spritze nichts mehr gross futtern, da Du sonst vielleicht einen Futterwert zum PRE misst.
     
  4. Ravenchant

    Ravenchant Benutzer

    Ja sie hat jetzt 236 .ich geb ihr ganze...sie hat gut gefressen u ich schau ja nachts auch oft nach ihr.bei Lotti ist es gut, wenn sie kotzt,frisst sie ja einfach in ein paar Minuten wieder was.danke fürs nervenberuhigen;-)
     
  5. Sarah feat. Sally

    Sarah feat. Sally Moderator Mitarbeiter

    Eigentlich könnte man die Dosis halten. Die Werte sind gut. Wenn dir das aber zu heikel ist wegen des Erbrechens, reduziere auf 1 IE. Wenn sie unter 200 ist, brauchst du auch keine Ketone messen.
    Wenn sie sich das Futter selbst einteilt ist das super. Dann würde ich ihr das einfach stehen lassen.
    Hoffentlich hat sie dich keinen Magen-Darm Infekt eingefangen.
     
  6. Ravenchant

    Ravenchant Benutzer

    Ach ja und der letzte ihrer Zähne sollte wohl auch raus,aber da will der TA noch warten,wegen den werten.ketone hat sie nicht.
     
  7. Ravenchant

    Ravenchant Benutzer

    Ich bekam jetzt am Donnerstag prozinc u sollte abends um 8 erstmalig 1.5 Einheiten spritzen .hatte keine Möglichkeit den Blutzucker zu messen.ebenso nicht am nächsten Tag morgens,weil Lotti glatt ausgeflippt ist u auch null Blut kam.der TA meinte die Dosis würde auch Mal 2tage ohne messen funktionieren,weil sie so hohe Werte hatte..gestern Abend hab ich's dann geschafft zu messen .sie hatte vor der Abenddosis 287.am nexten Tag morgens 167 ( um ca halb 8).dann heute Mittag ca. 6 Std später 74,ne Std später 103 u dann um 18 Uhr heute 163. Ich Frage mich nun ob ich dieselbe Dosis spritzen soll,wenn der Wert nicht wesentlich höher steigt um 20 uhr.lotti hat gestern u heute mitten am Tag gebrochen. TA meinte am Donnerstag ich solle ruhig Lottis Futter Ration über den Tag verteilen,weil sie im Prinzip nicht soviel frisst2,5 Schälchen Tag bei 5 Kilo.sie frisst nie das ganze leer sondern immer Stückchenweise.hab jetzt noch ne Stunde Zeit u messe dann nochmals.aber irgendwie bin ich ratlos ob ich bei einem nicht so hohen Wert trotzdem 1.5 Einheiten spritzen soll.dazu kommt das Lotti irgendwie den ganzen Tag mehr oder weniger pennt.weisd nicht ob das vom Insulin kommt oder vom ohrenquälen.
     
  8. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    Wie läuft es bei euch?
     
  9. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    Wenn du stichst, dann versuch es von außen und halte innen einen Watttepad dagegen, sonst stichst du eventuell in deinen Finger. Hometesting
     
  10. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Hoffentlich bekommst Du gleich das Insulin am Donnerstag beim neuen TA. Nimm das Blutbild mit, sonst will der nochmal eins machen.
    Ein Urincheck auf Blut, Bakterien und Sedimente (labortechnisch, nicht nur per Stick bitte) wäre sicher auch sinnvoll und die Zähne sollte der nochmal checken.
    Das erhöhte Gesamteiweiss und die etwas niedrigen Thrombos könnten ein Hinweis auf eine Entzündung sein. Wo auch immer.
    Niere ist top und die Leber bis auf den AP (ist alleine und bei Katzen aber nicht aussagekräftig) auch
    Zuckerwerte natürlich zu hoch. Da wird eine reine Futterumstellung wohl nicht ausreichend sein.
    Die Stechhilfe stellst Du für die Katze auf die höchste Stufe. Und das Ohr bitte gut anwärmen. Das geht prima mit einer kurz in der Mikro aufgeheizten Reissocke (alte Socke mit etwas rohem Reis füllen).
    Viel Erfolg beim messen.
     
  11. Ravenchant

    Ravenchant Benutzer

    Ich hab den Termin mit dem ersten Tierarzt gecancelt,verschreibt nur caninsulin.hab Donnerstag n Termin bei dem Arzt der prozinc nimmt u nett ist.kannst du mir sagen welche stichtiefe ich bei der Lanzette in meinem glycometer einstellen muss.von 1 am flachsten bis 5 am tiefsten?
     
  12. Sarah feat. Sally

    Sarah feat. Sally Moderator Mitarbeiter

    Hallo Karin und herzlich Willkommen :blumen2:

    Ich würde die Abnahme vom Royal Canin von TA verweigern. Es ist dein Geld, dass du unnötig dafür rausschmeißt und das Futter ist sehr teuer. Auch das Kattovit Diabetesfutter ist nicht geeignet. Er kennt sich mit Diabetes leider nicht aus und hat dich falsch beraten. Da bist du nicht verpflichtet, ihm das Futter abzukaufen.
     
  13. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    Miss einmal am Tag - außer, wenn der Streifen irgendwie verfärbt ist, dann melde dich hier wieder.

    Dein Plan ist gut:up:
     
  14. Ravenchant

    Ravenchant Benutzer

    Scheiss worterkennung.naturlich hole ich die Streifen heute oder morgen.wie oft sollte ich mit den ketonUrinstreifen messen am Tag?
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Januar 2019
  15. Ravenchant

    Ravenchant Benutzer

    Ich werde morgen erst Mal mit ihm am Telefon sprechen u ihm bitten gleich mit dem Insulin zu beginnen.dann am besten das von euch empfohlene Insulin verlangen ,mich das caninsulin,das hab ich jetzt schon überall gelesen das das Mist ist.dann am besten heute oder morgen kein Teststreifen holen u loslegen u messen u aufschreiben.wenn der TA sich querstellt Werd ich mir sofort n neuen suchen.das Futter kann sie ja fressen wenn sie will aber sie steht momentan auf catz Fineood exotic mit Lamm u huhn.davon hol ich ihr dann noch was.ich achte auch jetzt peinlich genau was in dem Katzenfutter drin ist u kaufe nur die empfohlenen.ich denk sie bekommt vom Arzt Royal Canin,aber das geb ich ihr dann nicht,ist eh Dreck.
     
  16. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    Damit ist der Diabetes bestätigt.
    Schilddrüsenwert ist okay. Das ist das erste was abgeklärt werden muss.
    Wie willst du jetzt vorgehen? Anderen Tierarzt suchen, der Dir Insulin verschreibt? Oder mit deinem reden?
     
  17. Ravenchant

    Ravenchant Benutzer

    Also glycose war wahnsinnig hoch 344.fructosamin auch 569.die tr
     
  18. Ravenchant

    Ravenchant Benutzer

  19. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    Für das BZ-Gerät musst du sowohl Sensoren fürs Blutzuckermessen kaufen und auch welche für die Ketoonmessung - das geht nicht in einem Vorgang.
    Für die Ketonmessung braucht man einen sehr großen Tropfen und Blut und das klappt gerade am Anfang noch nichjt so. Später, wenn man mehr Routine hat, ist das kein Problem mehr. Deshalb mein Hinweis auf die Urinteststreifen - das ist wirklich wichtig!
    Zum Tierarztfutter hab ich schon geschrieben, das brauchst du bei Diabetes nicht. Mesnchen mit Diabetes essen auch keine Diätprodukte - die wurden sogar verboten.
    Bitte lies dir durch, was wir verlinken!

    Man muss vor der Spritze einen BZ-Wert ermitteln und einen Zwischenwert, z.B. am Abend. Die allermeisten hier sind berufstätig, das ist also machbar mit dem Messen.

    Das Wichtigste jetzt ist:
    Blutbild beim Tierarzt besorgen und zumindest den Fruktosamin hier posten- ggf. Insulin besorgen
    Ketone messen
    BZ messen
    geeignetes normales Katzennassfutter füttern.
     
  20. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Du kannst Lotti schon ein wenig ans Messen heranführen indem Du ihre Ohren immer mal reibst und sie dabei dolle lobst.
    Bei unserem Kater konnten wir anfangs nur zwangsweise zu zweit messen. Nach kurzer Zeit war das Gewohnheit und er hat dabei sogar geschnurrt.
    Das klappt schon.
    3 Werte an Arbeitstagen sind ok. Am Wochenende musst Du aber öfter doch mal Tagesprofile machen. Das ist wichtig für eine gute Einstellung. Und lass Dir da von TA nichts anderes erzählen.
     

Diese Seite empfehlen