Karin's Lotti - Einstellung mit Lantus

Dieses Thema im Forum "Insulin-Einstellungen" wurde erstellt von Petra und Schorschi, 21. Januar 2019.

Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Ravenchant

    Ravenchant Benutzer

    So war jetzt zur Blutuntersuchung u muss noch ne Stuhlprobe von Lotti sammeln.nun hat sie heut wieder fast 250 und ich weiss nicht ob ich wirklich erhöhen soll.sie hat ja letztens schon 50 gehabt und da heisst es das wäre so die grenze.hab n bissi schiss das wenn ich schlafe u die noch weiter runter geht,ich nix bemerke. ,und futsch.was meint ihr? Andererseits ist ja der pre wert teilweise echt hoch.ich versteh auch irgendwie die Zusammenhänge nicht so.mal is die Wirkung morgens noch da u Mal geht sie nicht unter 150....
     
  2. Ravenchant

    Ravenchant Benutzer

    Gut dann mach ich das morgen.da hab ich mehr kontrolle.
     
  3. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    Hallo Karin,

    75mg/dl ist nicht zu tief. Da braucht es kein Zuckerfutter. Du könntest bei Unsicherheit hier nachfragen, vielleicht ist ja gerade jemand online. Bei einem solchen Wert reicht es, wenn die Katze normales Futter frisst. So hättest du auch sehen können, wie sich der Wert entwickelt.
    Der Nadir darf ruhig bei 50mg/dl sein. Lies nochmal im Protokoll.
    Und alle hier sind berufstätig und können ihre Katze nicht 24 Stunden lang überwachen.:nice: Trotzdem ist es möglich, sie gut einzustellen.
    Du kannst natürlich bis zum nächsten Wochenende warten und dann die nächste Erhöhung vornehmen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Juni 2019
  4. Ravenchant

    Ravenchant Benutzer

    Doch doch nur vergessen einzutragen u dann nachts noch falsche Spalte erwischt.ich weiss noch nicht ob ich jetzt erhöhen soll.hatte gestern gegen 11 ja den niedrigen wert u dann Lotti sheba gegeben,weil ich Angst hatte das das noch mehr sinkt u ich auf die Arbeit musste.vielleicht sollte ich warten mit der Erhöhung bis ich Mal den ganzen Tag kontrollieren kann u nicht auf die Arbeit muss?!?ich glaub der Nadir liegt jetzt immer in meiner Arbeitszeit u ich kann ihn nicht messen.
     
  5. voyagerone1

    voyagerone1 Benutzer

    Guten Morgen,
    hast du gestern abend nicht gemessen bzw. gespritzt?
    Ich sehe keine Werte in der Tabelle, nur um 22 Uhr hast du noch einen Wert von 122 mg/dl eingetragen.
     
  6. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    Genau, erhöhe alle 3 Tage.:up:

    Mach dir keine Gedanken wegen der Höhe der IE - es ist alles im Rahmen bei Lotti.:nice:
     
  7. Ravenchant

    Ravenchant Benutzer

    OK dann mach ich jetzt erst Mal noch 3 Tage mit 3,25 u dann geh ich auf 3,5.vielleicht tut sich dann bissi was... seufz....
     
  8. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    Es ist ganz individuell wieviel Insulin eine Katze braucht.
    Solange die Werte nicht dauerhaft sinken, muss das Insulin erhöht werden.
    Irgendwann hat man eine Dosis gefunden, mit der die guten Werte kommen und dann geht es auch wieder rückwärts mit der Dosis.

    Wenn das Insulin klar ist, nicht eingefroren war oder in der Sonne lag, ist es noch brauchbar. Wenn du Zweifel hast, nimm eine neue Ampulle.
    Da aber der BZ von Lotti noch nie super war, würde ich nicht das Insulin dafür verantwortlich machen.
     
  9. Ravenchant

    Ravenchant Benutzer

    Also irgendwie bin ich am verzweifeln.bei der geht der BZ mich mehr runter.kann das sein das das lantus kaputt ist?die Patrone ist noch halb voll.immer im Kühlschrank ,nur zum aufziehen mal 10 Minuten draußen.wieviel kann man so ner katze überhaupt geben?kann das sein das ich mich bis zu 5 einheiten hochschaffen muss,eh sich da was tut?so n kleiner Katzenkörper hält das bestimmt nicht ewig aus,immer 300 ,250.irgendwie tut sich garnix mehr......
     
  10. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Nein. Manche TÄ behaupten das, aber es stimmt nicht.
     
  11. Ravenchant

    Ravenchant Benutzer

    Muss Lotti für den Pankreas wert nüchtern sein?
     
  12. Ravenchant

    Ravenchant Benutzer

    Hab ich auch schon gedacht.hab jetzt Mal die letzten Tage drauf geachtet,das sie nicht fremd frisst.kotzen war bisher nicht mehr,aber Ma guggen .ich geh auf jeden Fall next Donnerstag zum bauchspeichel Drüsen wert.auch wegen dem Ding am kinn.ok dann gibt's n schüsschen mehr.
     
  13. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Wenn sich bei den Werten nichts mehr tut und sie normal futtert, würde ich nochmal um 0,25 erhöhen.
    Kein Erbrechen mehr derzeit?
     
  14. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    Lass den Brunnen doch mal weg.
     
  15. Ravenchant

    Ravenchant Benutzer

    Putzen tut die sich ja genug.plastik fressnäpfe hab ich eigentlich garnicht,aber kommt das eventuell vom Trinkbrunnen aus Plastik,obwohl ich das Ding alle Woch Heiss auswasch u alle 2 Tage Wasser wechsel?
     
  16. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    Mein Schorschi hatte das auch schon. Allerdings nicht stark entzündet.
    Da hat es gereicht, das Kinn nach dem Fressen abzuwischen und die Plastikschüsseln zu verbannen.
     
  17. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Hatte ich mal. Ich habe die Näpfe auf Keramik oder Porzellan umgestellt und regelmässig Lachsöl gegeben. Es war dann besser geworden.
     
  18. Ravenchant

    Ravenchant Benutzer

    Mal was anderes....hat jemand Erfahrung mit katzenakne am Kinn? Lotti hat seit ner Woche so ne knubbelige Stelle unterm Kinn.ich hab Mal im Internet gebucht,sieht haargenau wie Katzenakne aus.ich werd am Montag mal den doc kontaktieren .hat das schon jemand Mbei seiner katze gehabt?
     
  19. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    In akuten Fällen kannst Du sie 3-5 x täglich geben.
     
  20. Ravenchant

    Ravenchant Benutzer

    Wie oft geb ich die Globulis am Tag?
     

Diese Seite empfehlen