Karin's Lotti - Einstellung mit Lantus

Dieses Thema im Forum "Insulin-Einstellungen" wurde erstellt von Petra und Schorschi, 21. Januar 2019.

Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    Wäre wirklich schön, wenn die naktuellen Werte in der Tabelle wären.

    Prinzipiell hat dein Tierarzt recht, wenn er sagt dass Werte zwischen 200 und 70 okay für einen Langzeitdiabetiker sind.
    Wenn alles andere Stress für dich bedeutet, dann mach es so. Hauptsache die Werte pendeln sich nicht höher als 250mg/dl ein. Das schädigt dann auf Dauer die Nieren.
     
  2. Hermann

    Hermann Moderator Mitarbeiter

  3. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Kannst Du mal die Tabelle aktualisieren?
    Bei manchen Katzen lässt sich mit Levemir gleichmässiger einstellen. Eine Garantie gibt es nie. Aber ein Versuch ist es wert.
    Kannst Du die hohen Werte mit ihrem Stress in Verbindung bringen?
    Habt ihr es mal mit Feliway oder anderen ausgleichenden Mitteln versucht?
     
  4. Ravenchant

    Ravenchant Benutzer

    Mein Ta meint Lotti wird eh nicht in remission gehn u wenn sie zwischen 220 u 70 hat wäre das ok,weil ja die hohen Werte nicht so lang anhalten würden u das Insulin ja sehr gut Anschlägt.aber es ist einfach nicht möglich keinen Suppenschüssel wert zu haben.ich glaub das wird sich nie einpendeln.aber sonst geht's ihr ja gut.
     
  5. Ravenchant

    Ravenchant Benutzer

    Für mich ist das so unendlich schwer mit dem anlegemaß.das sind ja haarscharfe Viertelmillimeter das kann doch kein mensch.hab mir schon ne Lupenbrille gekauft mit 5 dioptrien.mein TA meint ich sollte allermaximal 3.1 geben.das 70 bei Lotti langen würde...ich muss sagen ich bin auch beruhigter wenn sie maximal 60 hat,weil ich dann nicht mit nem unbehaglichen Gefühl auf der arbeit sitz ,das meine katze abschmiert.ich bin jetzt dazu über gegangen,ihr immer Futter hinzustellen u sie kann fressen,wann sie will.oft Mals frisst sie garnix mehr nach 12 Uhr,weil sie dann einfach bis 5 total fest pennt.dann glaub ich auch,das sie sehr viel Stress hat seit mein Freund seinen Kater in die Wohnung brachte.die arme hat oft Panik u verkriecht sich im Kleiderschrank .was mich einfach nervt,ist das das lantus manchmal bis weit nach morgens wirkt u Mal fast garnicht.man hat jeden Morgen das Problem,das man nicht weiss ob man bedenkenlos spritzen kann oder irgendwie hochfüttern muss.was is denn der Unterschied von lantus u levemir?ich dachte sie seien in der Wirkung gleich nur andre Firma.
     
  6. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    Zuckerfreie Malzpaste gibt es z.b. bei dm oder bei zooplus.
     
  7. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Da zuckerfreie Malzpaste schwer zu bekommen ist, kannst Du auch öfter mal ein Stückchen Butter geben.
    Ich fürchte die 3 IE reichen aktuell doch nicht. Bei 270 hätte ich die 3,25 nochmal probiert, wenn Du kontrollieren kannst. Alternativ als Zwischendosis 3,1.
    Wenn sich wirklich nichts findet über Kot, Urin oder Zahncheck und es nach einiger Zeit mit Lantus nicht klappt mit der Einstellung, könntest Du es noch mit Levemir versuchen. Allerdings musst Du da eben auch erstmal dran kommen.
    Nur mal so zur Info.

    Bei manchen Katzen ist es leider schwieriger mit der Einstellung. Da muss man sehr filigran an der Dosis und am Futtermanagement arbeiten.

    Nicht aufgeben. Bleib weiter dran,auch wenn es etwas schwieriger ist bei Lotti.
     
  8. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    Gegen Haarballen kann die regelmäßige Gabe von Malzpaste helfen. Es gibt verschiedene, z.B. in Drogerien, Fachhandel und online - achte darauf, dass kein Zucker enthalten ist.

    Zur Fütterung: scheinbar hat sie nicht so oft Hunger wie sie gefüttert wird. Alle 2 Stunden scheint also nicht nötig zu sein.
    Lieber eine Mahlzeit mit z.B. 40g zum +3 oder 4 , dann zum +6 und +9 - falls das so möglich ist.
     
  9. Sarah feat. Sally

    Sarah feat. Sally Moderator Mitarbeiter

    Die Einstellung funktioniert leider nicht nach Schema F. Katzen sind ja keine Roboter die das genau so machen, wie wir uns das vorstellen. Da kann die Einstellung schonmal nervenaufreibend sein. Vor allem sind nicht alle Katzen gleich und jede braucht eine andere Insulindosis. Ich verstehe allerdings nicht, warum du heute abend dann wieder die 3,25IE gegeben und nicht reduziert hast, wenn sie dir bei 42 komisch vorkam. Hattest du mit normalenm Futter hochgefüttert oder Zuckerfutter gegeben?
    Es gibt verschiedene Auslöser, die den BZ zum Schwanken bringen können. Z.B. auch Haarballen. Könnte also sein, dass ihr jetzt etwas wohler ist, weil sie raus sind und deshalb der BZ heute abgefallen ist.
    Hattest du mal den Urin checken lassen, ob sie eine Blasenentzündung hat? Und wie sehen ihre Zähne aus? Ich habs jetzt grade nicht im Kopf bei euch.
     
  10. Ravenchant

    Ravenchant Benutzer

    Auch hab ich jetzt noch n kottest machen lassen.ergebnis hab ich noch nicht.mir ist dabei aber aufgefallen das an 2 Tagen sehr große Haarknäuel im Kot waren.arzt meint mehr bürsten.kann man da was unterstützendes machen.mit dem Bürsten komm ich da nicht so gut zurecht,weil ich meist eine ordentlich gepfeffert bekomme...
     
  11. Ravenchant

    Ravenchant Benutzer

    Ergebnis von der Bauchspeicheldrüse:alles ok.fructosamin etwas erhöht 300ebbes.allerdings geht mir das mit den 42 auf den nerv.ich musste heut deswegen meine Arbeitstermine verschieben,was alles durcheinander brachte.ausserdem hätte ich den Eindruck das Lotti n bissi komisch war.kann natürlich am Wetter liegen.aber ich kann's einfach bei meinem Job nicht drauf ankommen lassen,was passiert wenn ich nix hochefütter.ich hab mich entschieden lantus zu geben ,weil ich dachte das das ganze sanfter ist u sich besser steuern lässt u das der BZ nicht von ganz oben nach unten fährt,was beim prozinc ja der Fall war.ich spritzen sie immer so gegen 7.gebe bis 12 Uhr dann ca 80 gr nass Futter so alle 2 std.dann bekommt sie noch Mal ca 40 gr in den Automat der um 14 aufgeht.oft Mals pennt sie aber so fest,das sie das garnicht frisst.ich sollte ja auch laut Tierarzt auf das Gewicht achten u evtl weniger füttern.ich bin meist von 12 bis 18.30 auf der arbeit u manchmal (samstags) auch früher,hab also keine Möglichkeit Lotti das Futter direkt unter die nase zu stellen.ich hab mir andere lantus Tabellen angeschaut wobei oft bei werten von 400 nur 3 Einheiten gegeben werden.was ist los mit meiner katz.?
     
  12. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    Du möchtest vorbereitet sein. :grin:
    Das verstehe ich:up:

    Edit: ach es ist für Peewee. Alles klar.
     
  13. Ravenchant

    Ravenchant Benutzer

    Eigentlich nur so .peewee ist ja in remission gegangen.nur für den Fall der Fälle.aber bis jetzt ist alles stabil.
     
  14. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    Wie kommst du darauf?
    Ein Touch ist die Menge, die in die Spritze fließt, wenn man diese mit fest nach unten gedrücktem Kolben in die Ampulle sticht und dann loslässt. Es ist eine sehr kleine Menge, die es mit den Anlegekärtchen gar nicht mehr gibt. Da ist es vielleicht 0,1IE oder 0,05IE.
    Wir nutzen ja mit den Kärtchen den gesamten Kolben aus.
     
  15. Ravenchant

    Ravenchant Benutzer

  16. Ravenchant

    Ravenchant Benutzer

  17. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Jetzt warten wir mal die Testergebnisse ab. Vielleicht zeigt sich da was.
    Manche Katzen lassen sich auch nur gut einstellen wenn man ganz an die untere Grenze geht und ab und an auch sogar mal 40er Werte in Kauf nimmt.
    Ich würde es noch nicht so schnell abhaken mit der besseren Einstellung und dann evt. am Wochenende noch ein Töpfen draufpacken wie von Petra vorgeschlagen.
     
  18. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    https://www.diabetes-katzen.net/info_basics_nierenschwellenwert.html

    Wenn die Katze die meiste Zeit des Tages unter 200mg/dl liegt, passt das.

    Vielleicht bringen die Untersuchungen etwas zutage, was die Schwankungen erklärt.
    Wollen wir es hoffen :)
     
  19. Ravenchant

    Ravenchant Benutzer

    Die Nierenschwelle ist 200-220 oder?hab ja das Blutergebnis noch nicht.viell ist ja wirklich was mit der maus.
     
  20. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    Leider sind die niedrigen Werte ja eher selten.
    Du könntest noch ein kleines Tröpfen draufpacken, vielleicht auf 3,4IE gehen - nächstes Wochenende, wenn du mehr überwachen kannst.

    Oder du sagst, dass die Werte okay sind, meistens unter der Nierenschwelle, sodass keine weiteren Organschäden zu erwarten sind.

    Die erstere Variante geht in Richtung Remission erreichen.
    Die zweite findet sich damit ab, dass du weiterhin Insulin spritzen musst. Ist ja auch kein Weltuntergang.

    Wenn die Dosis noch nicht ausreicht, kommt es zu solchen Schwankungen, die Lotti jetzt hat.
    Natürlich können auch irgendwelche nicht erkennbaren Krankheiten verhindern, dass die Einstellung nicht besser klappt.
     

Diese Seite empfehlen