Jasmin's Tito mit ProZinc

Dieses Thema im Forum "Insulin-Einstellungen" wurde erstellt von Jasmin_HH, 4. November 2017.

Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Jasmin_HH

    Jasmin_HH Benutzer

    Guten Morgen,

    der Mpre lag bei 202. Ich habe 1EI gespritzt, da er etwas fitter wirkte und sogar zum Napf gegangen ist. Er hat dann zwar nur 30 Gramm alleine gefressen und aber mit Tricks noch einmal 30 Gramm.
    Ich fahre gegen 17 Uhr zur Tierärztin.
    Was meinst du genau?

    Liebe Grüße
     
  2. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    Hallo Jasmin,

    es wäre wirklich gut, du hättest alles für den Notfall zuhause.
    Wenn er schlecht frisst und Durchfall hat, würde ich wohl nur 0,5IE spritzen. Mach es nach Gefühl - in so einer Situation weiß niemand genau, wieviel IE richtig sind - außer eine Reduzierung.

    Alles Gute! Und denk an Lantus ;)
     
  3. Jasmin_HH

    Jasmin_HH Benutzer

    Hallo zusammen,

    Tito hat gerade weißen Schaum gespuckt. Er war dann draußen. Ich habe ihm danach zu Fragen angeboten. Er hat vielleicht 30 Gramm gefressen.
    Anscheinend hat auch eine Katze Durchfall.
    Was spritze ich morgen früh gegen 8 Uhr, wenn er nicht oder kaum fressen sollte? Reduziere ich um 0,25 auf 1EI oder noch mehr? Ich bin dann leider bis 17 Uhr aus dem Haus.
    Fahre dann wohl zur Tierärztin.

    Liebe Grüße und Danke
     
  4. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Wenn du das Gefühl hast dass es ein Schub ist, dann würde ich direkt entgegenwirken. Das hast Du sichera m besten im Gefühl, Du kennst Tito am allerbesten.
    Das mit dem Zoofachgeschäft kenne ich. Das ging mir bei meiner verstorbenen Katze auch so. Sie hatte Leber-, Nieren-, Herzprobleme und Pankreatitis. Da war ich jeden Tag froh, wenn sie gefuttert hat.
    Ich hatte auch fast alles zu Hause einschl. Bioserin und Hipp Huhn für den Notfall zum päppeln. Zum Schluss ging es dann auch nur noch mit Cortison. Es war dann ein Ritt auf der Rasierklinge. Das geht echt an die Nieren mit der Zeit. Man liebt sein Tier und fühlt sich so hilflos wenn man nicht richtig helfen kann und leidet mit. Aber trotzdem würde man es genau so wieder tun, nämlich alles was man kann.
    Alles Gute für Tito. :heart:
     
  5. Jasmin_HH

    Jasmin_HH Benutzer

    Hallo Silke,

    ich danke dir sehr für deine Worte.
    Du glückliche!!! Die Diabetes würde mich vieel weniger stressen, wenn nicht das Fressen so ein Problem wäre.

    Mein Schrank mit Katzenfutter sieht aus, wie ein Zoofachgeschäft. Er wechselt so schnell seinen Appetit. Was heute noch lecker war, kann morgen widerlich sein.:frown:

    Tja, und das ist das schwere für mich. Gestern hat er noch seine Portion gefressen und heute kommt er mit Ach und Krach auf seine Portion. ( Heute bisher ca 100Gramm) Natürlich ist der Tag noch lang aber es beunruhigt mich doch immer sehr.seine geliebten Kaustäbe frisst er noch. Aber alles andere...An guten Tagen hätte er bisher 150 Gramm gefressen und das ohne betteln von meiner Seite.

    Gebe ich auch. Bisher drei Mal am Tag und heute werde ich auf vier noch gehen.

    Und das ist sooo schwer. Ich denke aber es ist ein Schub. Zumindest hat er mehr Magensäure, da er im Verhältnis mehr trinkt und schmatzt.

    Anscheinend kommen die Schübe einmal im Monat. Die Tierärztin hat schon gesagt, dass Cortison als letztes Mittel eingesetzt wird.
    Sollte ich morgen zur Tierärztin fahren, wird ein Blutbild gemacht.




    Ich danke sehr für eure Gedanken!

    Liebe Grüße
     
  6. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Hallo Jasmin,
    mein Sindbad ist auch 18, aber seiner Verdauung gehts prima und er war schon immer ein guter Futterer, auch mit leichter CNI hat er fast immer einen guten Appetit.
    Natürlich gibt es bei ihm auch mal Tage wo er etwas weniger futtert und morgens der Napf nicht geputzt ist. So lange das nur kurzfristig ist und er immer trotzdem mit Appetit seinen geliebten Quark schlabbert oder Leckerlis nimmt und auch sonst munter wirkt ist alles gut. Sobald er schmatzt,kriegt er eine Extraportion SEB, was immer hilft bei ihm.
    Da musst Du Tito am besten einschätzen können, ob ein neuer Schub naht oder er nur mal weniger Hunger hat.
    Lantus wäre wirklich mal eine Erleichterung für Euch.
    Auch wenn der letzte Schub länger und stärker war, seid ihr ja doch ohne Cortison ausgekommen. Ich würde das so lange versuchen durchzuhalten wie es geht und Cortison mir dann als letzten Trumpf aufbewahren. Natürlich musst Du es dann auch irgendwoher verschrieben bekommen. Versuche das mal ruhig und sachlich bei der TÄ anzusprechen bzw. mit ihr zu besprechen. Das sollte doch möglich sein.
     
  7. Jasmin_HH

    Jasmin_HH Benutzer

    Frohe Feiertage zusammen,

    auch ich melde mich mal wieder, nachdem uns die Grippe ziemlich ko gemacht hat.

    Tito ging es bis vor ein paar Tagen ok. Er fraß gesundes Futter und such seine angemessene Menge aber jetzt fängt er wieder an abzubauen.
    Er frisst nur noch in kleinen Portionen und ich muss ihm gut Zureden. Ich denke, dass morgen wieder ein Tierarzt Besuch fällig wird. Der letzte ist knapp fünf Wochen her. Seine Werte sind die letzten Tage knapp über 200 aber als ich das letzte Mal 1,5 gegeben habe, fiel er u40. Ich werde morgen also wieder Lantus ansprechen. Auch das Thema Cortison kommt wieder auf den Tisch aber da hat sie ja ihre Meinung. Ich will es auch nicht durchdrücken und am Ende stirbt Tito deswegen....

    Wie ist es denn bei euren alten Katzen und Katern, haben die auch mal schlechte Tage beim Fressen? Tito ist stolze 18 Jahre alt und da mag er vielleicht nicht immer so gerne fressen?

    Ich wollte zudem seinen Knochen etwas Gutes tun und habe dieses Produkt gekauft und gebe es seit zwei Tagen. Kennt ihr das? Schlägt das Vitamin C auf den Magen?https://www.medipreis.de/preisvergl...seln-fuer-katzen-120-st-avitale-gmbh-12362872

    Ich habe eine Frage zum Futter: wenn in der Bezeichnung "pflanzliche Nebenprodukte"steht, ist es dann ungeeignet? Leider muss ich mich wieder auf die Suche machen, da Tito das Große Futter nicht mehr leiden mag.

    Ich wünsche euch eine schöne Zeit in der Sonne.

    Liebe Grüße
     
  8. Jasmin_HH

    Jasmin_HH Benutzer

    Huhu, habe leider keine Zwischenwerte, musste gleich wieder los. Ich spritze dann 1,5 anstatt 1,75 EI
     
  9. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    Ich würde reduzieren:)
     
  10. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    Hallo Jasmin,

    hast du etwas gefüttert und noch mal gemessen?
     
  11. Jasmin_HH

    Jasmin_HH Benutzer

    Hallo zusammen, Tito hat bei +6 einen Wert von 48. Bleibe ich bei 1,75 heute Abend? Leider weiß ich nicht, ob das der Nadir gewesen ist. Es geht ihm soweit gut.
    Danke und liebe Grüße
     
  12. Jasmin_HH

    Jasmin_HH Benutzer

    Vieeelen Dank!!!! Es ist unglaublich, dass er sich wieder so berappelt hat. Ohne eure Unterstützung wäre ich verloren gewesen. Vieeelen Dank:biggrin:
     
  13. Sarah feat. Sally

    Sarah feat. Sally Moderator Mitarbeiter

    Ich würde 1,75IE geben. Wenn der BZ morgen wieder höher ist, würd ich auf 2IE zurück gehen.
     
  14. Jasmin_HH

    Jasmin_HH Benutzer

    Hallo zusammen, Tito geht es weiterhin gut. Er ist gut am Fressen und geht trotz der Kälte seine Runde draußen. Der Blutzucker ist heute Abend bei 137. Ich habe ihm gerade etwas zu Fressen gegeben. Eigentlich spritze ich im Moment 2EI. Was spritze ich jetzt? Leider habe ich von heute keinen Zwischenwert..
    Danke und liebe Grüße
     
  15. Jasmin_HH

    Jasmin_HH Benutzer

    Hallo zusammen,

    ich sehe es ähnlich wie ihr mit dem Cortison. Wir werden sehen, wann wir es einsetzen müssen, denn es scheint nur eine Frage der Zeit zu sein.
    Tito geht es weiterhin gut. Er frisst, kommuniziert und geht raus. Leider sind seine Werte gerade nicht wirklich repräsentativ, da ich abends teilweise unregelmäßig nach Hause komme und heute Nacht habe ich ihm dann schlaftrunken gefüttert, um dann festzustellen, dass es schon zu nah an der Messzeit lag. Heute morgen hatte er weniger Appetit aber er hat gestern mehr als die Norm gefressen und dann darf er jetzt auch zurückhaltend sein.
    Ich durfte vorgestern auch ein festes Würstchen im Kaklo entdecken, dass eindeutig von ihm war.
    Er bekommt ein bis zwei Mal täglich SEB, zwei bis drei Mal SAB Simplex, morgens und abends Traumeel und Zeel sowie Nux vomica und abends dann noch Omepret, puhhh......
    In ein paar Tagen arbeite ich wieder, dann wird es schwierig, alles zu schaffen.

    Liebe Grüße und Danke!
     
  16. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Hallo Jasmin,
    also die Aussage Deiner TÄ finde ich doch recht befremdlich. Wie hat sie das denn begründet, dass Tito sofort eine Ketoazidose mit Kortison bekommen soll? Klaro erhöht Kortison den BZ, aber das würdest Du ja dann feststellen und mit der entspr. größeren Menge an Insulin entgegenwirken. Wenn er jetzt eine ganz schlimme allergische Reaktion o.ä. hätte, dann bliebe ihr auch nichts anderes übrig als Kortison zu geben.
    Claudia's Fiete bekommt wegen seines Asthmas auch Kortison und bekommt keine Ketoazidose. Die Einstellung ist dann etwas schwieriger und der Insulinbedarf höher, aber machbar ist schon zumal wenn man als Insulin Lantus einsetzt. Ich bin kein Fan davon schnell mal Kortison einzusetzen, aber die Reaktion Deiner TÄ finde ich recht übertrieben. Da hätte ich sicher so meine Schwierigkeiten mit.
    Na ja, immerhin geht es Tito jetzt wieder besser und das bliebt hoffentlich dann auch nach Absetzen des ABs auch so.
    LG
    Silke
     
  17. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    Hallo Jasmin,

    dann hoffen wir mal, dass nun das Schlimmste überstanden ist.:up:
    SEB hilft eigentlich auch die Haare mit dem Kot heraus zu transportieren. Das kannst du für alle Katzen benutz
     
  18. Jasmin_HH

    Jasmin_HH Benutzer

    Hallo zusammen,sehr lieb, dass ihr nachfragt. Tito ist soweit in Ordnung. Er frisst, gutes Futter, und seine Werte gehen laaaangsam etwas runter. Heute Abend war der Apre sogar bei 140. Ich habe dann nach einem Anstieg reduziert gespritzt. Da mein kleiner Sohn krank ist, bin ich noch nicht dazu gekommen,die Tabelle zu aktualisieren.
    Da Tito wieder viel draußen ist, weiß ich leider nicht, was der Durchfall macht aber ich lege mich morgen mal auf die Lauer. Ich habe Katzengras gekauft, da Tito viel haart und es wird von allen Katzen sehr genutzt. Hin und wieder habe ich daher helle Spuckeflecken mit Gras in der Wohnung.
    Ich war heute bei der Tierärztin, ohne Tito. Er bekommt das Ab jetzt erst einmal weiter und dann schauen wir mal.
    Sie war ziemlich ungehalten, als ich das Thema Cortison ansprach. Für sie kommt es einer fahrlässigen Tötung gleich, wenn wir Tito das Mittel geben. Es verunsichert mich doch sehr, wenn sie so darauf beharrt. Ihrer Meinung nach, kann Tito binnen zwei Tagen eine ketazidose bekommen und sterben und das ist ihrer Meinung sehr wahrscheinlich.
    Wir haben uns jetzt darauf geeinigt, dass Tito erst dann Cortison bekommt, wenn das Schmerzmittel nicht mehr ausreicht. Puhhhh....

    Liebe Grüße
     
  19. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    Hallo Jasmin,

    wie geht es bei euch?
     
  20. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    Hallo Jasmin,

    Zum Glück führt Tito nicht andauernd ab.
    Die Frequenz ist ja eigentlich normal, nur die Beschaffenheit leider nicht. Ich würde das Enteropro geben.

    Kann natürlich sein, dass Tito den Futterzusatz nicht vertragen hat. Kann aber auch durchs Antibiotikum kommen.
    Ich würde danach die Darmflora aufbauen. Es gibt Produkte beim Tierarzt, aber man muss darauf achten, dass es Diabetiker geeignet ist.

    Wieviel du spritzt, hängt natürlich auch von den Werten ab. Leider ist die Tabelle nicht aktuell :)
     

Diese Seite empfehlen