Insulinpflicht nach Pankreasentzündung - wer ist/war betroffen?

Judith

Benutzer
Ich schließe mich Silke an, was kannst du anderes tun, als Insulin zu spritzen, bzw. die richtige Dosis zu finden?
Diabetes Typ 3c wird in der Regel wie die Diabetesformen Typ 1 und Typ 2 therapiert. Überhöhte Blutzuckerwerte müssen durch eine ausreichende Gabe von Insulin reguliert werden.
Meines Erachtens ist die Dosis für Chili einfach noch zu niedrig.

Ich fürchte, in diesem Forum wirst du niemanden mit der Diagnose Diabetes Typ 3c finden. Die Suchfunktion gibt da jedenfalls nichts her.
 

Darjeeling

Benutzer
Ich denke die meisten machen sich darum nicht allzu viele Gedanken und versuchen einfach mit der Anpassung des Insulins die Einstellung hin zu bekommen.
Es sind ja eher hier keine Mediziner im Forum unterwegs.
3,5 IE sind dabei auch noch nicht so hoch, dass das sehr ungewöhnlich wäre und man nun mit der passenden Dosis da nichts mehr erreichen könnte. Häufig ist es so, dass man z. B. Bis 6 IE hoch muss und daach die Werte gut werden und man wieder langsam reduzieren kann.
Nur nicht die Geduld verlieren.
Was willst Du auch
Vielen Dank für Deine Einschätzung.
Deine Antwort gibt mir das Gefühl, ich müsste mich erklären. Das will ich hiermit gerne tun: weil ich nicht blind im Forum die Blutwerte aller Fälle abklappern möchte, bis ich auf ein paar vergleichbare Kandidaten stoße. Nur dies würde mir meine Ungeduld nehmen. Wenn du vergleichbare Fälle kennst, wäre ich für einen Hinweis dankbar.
 

SilkeM

Benutzer
Ich denke die meisten machen sich darum nicht allzu viele Gedanken und versuchen einfach mit der Anpassung des Insulins die Einstellung hin zu bekommen.
Es sind ja eher hier keine Mediziner im Forum unterwegs.
3,5 IE sind dabei auch noch nicht so hoch, dass das sehr ungewöhnlich wäre und man nun mit der passenden Dosis da nichts mehr erreichen könnte. Häufig ist es so, dass man z. B. Bis 6 IE hoch muss und daach die Werte gut werden und man wieder langsam reduzieren kann.
Nur nicht die Geduld verlieren.
Was willst Du auch sonst machen?
 

Darjeeling

Benutzer
Guten Morgen

Chili ist nun auf der dreifachen Menge Lantus, aber es ändert sich seit Beginn vor 3,50 Wochen (!) gar nichts am hohen Blutzucker, er sieht aus wie ganz ohne Insulin. Es gibt keine Nadire.
Da hier Bauchspeicheldrüsengewebe fehlt, welches durch die Pankreatitis nachfolgend durch funktionsloses, nekrotisches Narbengewebe ersetzt wird, fehlt ihm ja auch der Gegenspieler Glukagon, außerdem Somatostatin, pankreatisches Polypeptid und Ghrelin. Die Zellschäden erfassten sowohl den exokrinen als auch den endokrinen Gewebebereich gleichermaßen. Die nach Heilung übrigen, gesunden Teile des Pankreas funktionalen ß-Zellen erleben gerade eine Resistenzbildung durch ausbleibende Nadire und gehen leider in Diabetes Typ2 über.

Hier tickt aus meiner Sicht eine Zeitbombe.

Ich suche hier Blutzuckerkurven von Katzen, deren Anamnese eine Insulinpflicht nach Bauchspeicheldrüsenentzündung nach sich zieht und damit der von Chili gleicht. Da hier so viele Typ II Diabetiker sind und es aber keinen speziellen Bereich für pankreopriven Diabetes Typ 3c gibt, würde ich mich freuen, wenn ihr euch kurz zu erkennen gebt.

Vielen Dank
Gruß
C.
 
Oben