Ines's Maikel - Einstellung mit Lantus

Dieses Thema im Forum "Insulin-Einstellungen" wurde erstellt von Ines, 16. Juni 2020.

Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Wenn Du für die anderen Katzen hinstellen möchtest, kannst Du einen chipgesteuerten Automaten von surefeed für die anderen Katzen hinstellen.
    Das funktioniert bei mir gut. Elmo bekommt sein Futter zugeteilt und die Damen haben ihren surefeed.
     
  2. Ines

    Ines Benutzer

    Ok, Sarah.
    Dann werde ich morgen auf 2,5 hochgehen. Danke!
     
  3. Ines

    Ines Benutzer

    Ich würde dann die Fresszeiten von den anderen ändern damit er alleine fressen kann vielleicht funktioniert das so.
     
  4. Sarah feat. Sally

    Sarah feat. Sally Moderator Mitarbeiter

    Ja manchmal ist das so

    Jo würd ich machen. Du kannst aber auch morgen früh erhöhen. Muss nicht heute abend sein.
     
  5. Ines

    Ines Benutzer

    Ich habe die BZ von heute eingetragen und auch gerade gemessen 136 damit ihr die Richtung sehen könnt.
    Keine Ahnung warum bei +8,5 das BZ bis 162 gestiegen hat. Er hat heute wenig gefressen, kann das auch passieren, dass man weniger frisst und deswegen die Werte steigen?
    Soll ich auch mit den Werten von heute auf 2,5 hochgehen?
     
  6. Sarah feat. Sally

    Sarah feat. Sally Moderator Mitarbeiter

    Vielleicht schon. Dann darf aber für die anderen auch nichts mehr rumstehen. Sonst kann er da ja dran.

    Ich würde mit der Insulindosis auf 2,5 gehen.
     
  7. Ines

    Ines Benutzer

    Er muss abnehmen, ja. Er hat immer viel gefressen.
    Spielen tut er nicht wirklich. Nach ein paar Minuten ist er gelangweilt oder müde. Er ist lieber draußen, er dreht morgens seine kleine Runde aber dann liegt er die meiste Zeit.
    Heute hat er von der Mjamjam Dose gefressen, das war eine Überraschung weil er sonst eher die Schalen mag. Das Miamor Pastete hat er super gefressen aber er hatte hohe Werte gehabt und ich habs seit Vorgestern weggelassen.Ob Zufall oder nicht danach waren die Werte besser. Kann das sein?
    Wir habe auch 2 anderen Katzen, die aber auch andere Fressgwohnheiten haben.
    Beckett fängt Mäuse und frisst wenig zu Hause. Barry frisst vielleicht 3 oder 4 mal größere Mengen am Tag.
    Glaubt ihr das Maikel sich merken könnte, dass er nur aus den Automat fressen kann?
     
  8. simone_monkie

    simone_monkie Benutzer

    :giggle: wer kennt das nicht:roleeyes:. Aber da hilft wirklich nur Konsequenz.

    Wie Silke schon schrieb, sind einihe Faktoren für die Futtermenge verantwortlich. Hochwertigeres Futter sollte länger sättigen als minderwertiges. Was bei Fressmaschinen leider kaum einen Unterschied macht. Ich hatte auch so eine. Da ging es nur über Fütterung mit Automaten.

    Vermutlich muss er auch ein bisschen abnehmen. Spielt er generell nicht oder liegt es am vielen Gewicht?

    Kannst du in der Tabelle eintragen was Maikel wann und wieviel gefressen hat? Das wäre schon wichtig, um die Insulindosis einschätzen zu können.
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Juli 2020
  9. Ines

    Ines Benutzer

    Ach, seit der Diagnose vor 1 1/2 Jahre dreht sich sehr viel um Maikel: Urlaub, Tagesablauf... ich war gestern auch müde und überfordert.
    Bin halt auch viel zu Hause und kümmere mich natürlich mehr um Maikel als wäre ich arbeiten. Soooo schlimm ist das nicht, es gehört zum Alltag. Der arme tut mir auch unendlich Leid... möchte auch nicht hier so rumjammern, er leidet auch genug.
    Und ich bin super froh, dass er jetzt gute Werte hat und seine Lebensqualität wird sich auf jeden Fall verbessern. Das ist das wichtigste.
     
  10. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Oh je, das hört sich so an als hätte er Dich voll im Griff. :grin:
    Die Futtermenge lässt sich nie pauschal angeben. Das hängt vom Futter, vom Stoffwechsel und Bewegungsdrang der Katze ab. Und natürlich braucht eine Diabeteskatze mit hohen Werten auch mehr als mit guten Werten.
    Am besten Du wiegt ihn regelmäßig.

    Wenn er bei normalem Gewicht das konstant behält, passt es.
     
  11. Ines

    Ines Benutzer

    Und ich kann froh sein, dass er als Protestaktion aufgehört hat über alle Türe oder gerade Flächen (Wände, Möbel) zu pinkeln :banana:

    Das beudetet natürlich nicht, dass ich das nicht machen werde was du empfohlen hast.
    Ich nehme das jetzt als Gelegenheit einiges zu ändern! :smile:
     
  12. Ines

    Ines Benutzer

    Maikel ist echt ein besonderer Kater, der Türen kratzt bis sie kaputt gehen, der auf die Klinke vom Haupteingang springt bis man vom Geräusch verrückt wird, der ohne Erschöpfung stundenlang von seinen tiefsten Inneren miaut bis er das bekommt was er will. Er verfolgt mich durch die ganze Wohung, er gibt einfach nie auf. Es ist manchmal zum verrückt werden! :nut:
    Nachgeben ist daher DIE Lösung geworden! :giggle::giggle::giggle:
    Er lässt zu, dass ich ihn durch seinen Leben begleite, so läuft das zwischen uns...

    Ich habe es auch nie hinbekommen für einen ganzen Tag zu wiegen was er frisst.
    Er wiegt gerade 8,5 kg, bewegt sich nicht viel... was wäre genug Futter für einen ganzen Tag meinst du?
     
  13. simone_monkie

    simone_monkie Benutzer

    Du könntest ihm zur Hauptmahlzeit weniger geben. Dann hat er zum +3 wieder Hunger und bekommt wieder nur eine kleinere Portion. Und dann bei +6 wieder eine kleinere Mahlzeit. Nachcein paar Tagen wissen die meisten Katzen, wann es Futter gibt. Man darf nicht immer nachgeben, wenn sie fressen wollen.
    Wennn er sichcdas Futter selbst einteilen kann, kannst du ihm zur Spritze die größere Menge geben und dann das Futter für die Zwischenmahlzeiten stehen lassen. Nur eben 3 Stunden vor der Spritze wieder wegstellen.

    Wenn du weißt, welche Sorte er zuverlässig frisst, würde ich erstmal nur diese Füttern und dann nach und nach anderes Futter anbieten.
     
  14. Ines

    Ines Benutzer

    Ich habe eine Frage, wie kriege ich den hin, dass Maikel sich an feste Mahlzeiten drangewöhnt. Er hat nicht immer das gleiche Hunger, manchmal möchte er vor der Spritze 40 gr fressen und eine Stunde später frisst er eine ganze Dose...
    Wie ich vorhin geschrieben habe ist bei uns Futtermanagment schwer.
    Irgendwelche Tipps? Bisher hatte er immer gefressen soviel er wollte... bei 3 Katzen ist es schwierig das immer zu kontrollieren.
     
  15. Ines

    Ines Benutzer

    Hallo Kristiana,
    danke für den Tip! Sieht sehr praktisch aus.
    Soviel ist es bei Maikel zum Glück nicht, aber Futtermanagment kriege ich leider schlecht hin. An dem Tag wollte ich das Futter wiegen was Maikel gefressen hatte...
    Er hat wenig von einer Sorte gefressen, aber ich wusste er würde von eine andere Sorte was fressen, und dazwischen habe ich den Spritzen vergessen.
     
  16. Kristiana

    Kristiana Benutzer

    Hallo Ines,
    ich hatte für Cassya eine Whiteboard-Folie an einem Küchenschrank und auf der hab ich notiert, was sie alles kriegen sollte. Also, je eine Zeile für Morgen- und Abendinsulin und eine für ihre Blutdrucktablette, eine für Ulmenrinde usw. Bei Cassya war's halt ein bisschen mehr... Ich hatte auch immer Angst, was zu vergessen oder so viel um die Ohren zu haben, dass ich nicht mehr sicher bin, ob ich das eine oder andere dann wirklich gegeben habe. Auf der Folie hab ich dann immer alles abgehakt und abends die Häkchen wieder gelöscht. Hat super funktioniert und ich musste nicht mehr drüber nachdenken.
     
  17. Ines

    Ines Benutzer

  18. simone_monkie

    simone_monkie Benutzer

    Du siehst ja an den Werten, dass es sehr wahrscheinlich kein Insulin gab. Kann schonmal passieren. Abhaken und weitermachen:nice:
     
  19. Ines

    Ines Benutzer

    Ich überlege was ich heute morgen alles gemacht habe. Habe ich Maikel überhaupt gesprizt? Oh man... :cry2:
    Meinen Mann sagt gerade er hat aber das Insulin weggeräumt...
    Wie schlimm wäre das? Ist mir noch nie passiert!
     
  20. Sarah feat. Sally

    Sarah feat. Sally Moderator Mitarbeiter

    Wie Maikel neben dem ganzen Futter steht und einen Seitenblick drauf wirft :giggle:
     

Diese Seite empfehlen