Ines' Filou mit Levemir

FILOUundINES

Benutzer
Hat der TA bei dem ich damals als erstes war auch so gemacht. Das geht auf jeden Fall.
Danke Sarah :nice:

Hast du eigentlich einen Verdacht, warum er letztens Blut im Kot hatte?
Am Tag davor habe ich Filou die Kräutermischung zum ersten Mal ins Futter gemacht. Die soll er bekommen gegen die Clostridien, anstatt Gemüse im Futter. Mit dem zugesetzten Gemüse frisst er ja leider nicht ganz zuverlässig. Ob es an den Kräutern lag?? Filou's TÄ hier meinte, vielleicht war der Kot etwas härter, und Filou musste stärker drücken - dann kann schonmal ein Kapillargefäß reißen. Das wäre nicht weiter schlimm. Da es frisches Blut war, musste es aus dem letzten Teil des Verdauungstraktes stammen. Sie sagte aber auch, dass ich weiter den Output beobachten soll; und falls es weitere Auffälligkeiten gibt, dann soll ich eine Sammelprobe hinbringen. Prompt hatte er eben eine Schleimfaden im Häufchen :reflect:

Und was hat die TÄ aus Ö zum Fortsetzen der Darmsanierung gesagt?
Noch nichts :wink: Ich habe bisher nur per email nachgefragt. Vielleicht können wir das auch in ihrer kurzen 'Nachfrage-Sprechstunde' morgens vor Praxisöffnung besprechen, ansonsten muss ich kostenpflichtig einen Termin machen. Wenn ich keine Email-Antwort bekomme, rufe ich übermorgen da mal an. Ich wollte ohnehin noch den Zahn-Checkup abwarten; denn ich möchte sicher gehen, dass alles gut verheilt ist bevor ich Filou Kapseln ins Mäulchen schiebe :shy:
 

FILOUundINES

Benutzer
Und was hat die TÄ aus Ö zum Fortsetzen der Darmsanierung gesagt?
Hallo Simone :huhu:Ich hab sie heute morgen angerufen und sie meinte, ich könne dort weitermachen, wo wir pausiert haben. Sollte ich den Eindruck haben, es wird gar nichts besser, dann soll ich mich nochmal melden und eventuell müsste dann eine neue Darmflora-Analyse gemacht werden. Sie meinte, trotz der ganzen Medikamente sollte es keine signifikanten Verschiebungen gegeben haben.

Da Filou ja in letzter Zeit zwei weitere Sorten Wild Freedom verträgt, denke ich, haben die Präparate schon ein bisschen geholfen :nice: So ein Glück, denn Huhn und Seelachs hat er doch ziemlich satt. Und das Huhn und Lamm scheint ja auf die Hüften zu gehen :love: Er fühlt sich so toll an, wenn man ihn hochhebt :heart:
 

Rapunzel

Benutzer

FILOUundINES

Benutzer
:love: :cathug: :cuddle:
Das freut mich so!! :smile:
:blumig:

wäre das auch was für Elli?
Du kannst ja herausfinden, ob sie es mag :wink: Ich weiss allerdings nicht, wie hoch der Fettgehalt maximal sein darf bei Pankreatitis, ich meine im Idealfall nicht mehr als 5%. Die Sorte Lamm und Huhn hat 6%.

Filou nimmt ziemlich gut zu vom Trockenfleisch. Mag Elli das? Cosma Snackies und Purizon Snacks oder Wild Freedom Hühnerherzen, Lammlunge etc.; sind halt viel Kalorien auf wenig Masse :winkz:

Wie sieht das Futter denn aus und welches genau ist das bitte?
Schau mal hier - die Sorten sind alle diabetikergeeignet. Dort ist auch die mit 'Lamm und Huhn', die ich erwähnt habe.

das sind doch mal gute Nachrichten :banana: . Musst nicht wieder von vorn anfangen und andere Futtersorten verträgt er jetzt auch:up:
Jaaa, freu' mich so :heart:

:grin:
 
Oben