Ines' Filou mit Levemir

Kristiana

Benutzer
Endlich mal u200... Seufz. Ich bin allerdings gerade auch eher für die 0,25er Schritte. Und zwar weil das AB abgesetzt wurde. Es sind also wieder 2 Schräubchen... Und wenn jetzt der BZ zu schnell runter geht, hast du wieder den Megastress, wenn du übermorgen wieder ins Büro musst.
 

FILOUundINES

Benutzer
Hallo Kristiana :hand: Lieben Dank für Deine Einschätzung. Ich habe natürlich auch noch den Sturzflug vom letzten September im Hinterkopf:ko2: Ich bin gespannt, ob es bald ähnlich verläuft, oder ob da noch ein Entzündungsgeschehen (vielleicht durch den verbliebenen Fangzahn) den BZ diesmal länger oder sogar dauerhaft so hoch hält. Mal schauen, wie es bis zum Kontrolltermin aussieht...
Problematisch ist auch, dass ich derzeit wirklich nur im Notfall heimfahren könnte mittags zum Messen.

Filou hat heute von sich aus an seine 15 Uhr ZM gedacht, trotz Freigang :love: Ich war nämlich unterwegs und hatte ihn draußen gelassen. Bei dem BZ muss ich mir wenigstens keine Sorgen machen, wenn er mal eine ZM nicht (oder später) frisst.
 

Judith

Benutzer
Wie schön, es hat sich noch ein bisschen was getan heute. :finished:
Bei dem BZ muss ich mir wenigstens keine Sorgen machen, wenn er mal eine ZM nicht (oder später) frisst.
Stimmt, aber über ein bisschen mehr gelb würdest du dich bestimmt trotzdem freuen? :smile:
Kommt vielleicht jetzt. :up:
 
Zuletzt bearbeitet:

FILOUundINES

Benutzer
aber über ein bisschen mehr gelb würdest du dich bestimmt trotzdem freuen? :smile:
Mhmmmm, was denkst du? Kann auch gerne gelb-grün werden :winkz:

Der BZ ist ja ohnehin furchtbar.
:wink:
War trotzdem schön, mal unbekümmert unterwegs zu sein
smilie_out_091.gif
 

FILOUundINES

Benutzer
Hallo ihr Lieben,

ich würde mich immer noch nicht trauen, mal über Nacht oder sogar weiter weg zu bleiben, aber einen Tagesausflug habe ich nächsten Monat geplant :nice: Da bin ich erst zwischen 21 und 22 Uhr zurück.

Jetzt meine Frage: Kann man 'Spritzen üben'? Owen hat netterweise zugesagt, dass er an dem Tag Filou abends spritzt, wenn ich unterwegs bin. Messen kann er ja schon :wink: Damit er aber nicht wieder so nervös ist, wollte ich ihn vor meinem Ausflug ein paar mal spritzen lassen - zum Üben, aber lieber (erstmal) nicht mit Insulin :amazed:

Filou und ich sind am kommenden Mittwoch bei der Zahnärztin zur Kontrolle der Zähne bzw. wie die Wundheilung verläuft, und ich frage mich, ob sie mir vielleicht etwas geben könnte, wovon man unbesorgt mal 3IE aufziehen und subkutan spritzen kann? Zum Beispiel etwas, was man auch infundiert, oder einfach eine NaCl Lösung? Oder wie würdet ihr das machen, wenn jemand den Diabetiger betreuen soll, aber noch nie gespritzt hat?

:danke:
 

Judith

Benutzer
Das ist doch eine gute Idee. So würde ich das auch machen, erstmal mit NaCI. Und wenn Owen dann das Gefühl dafür hat, übergehen zum blutigen Ernst:wink: und auch noch einige Male Insulin spritzen lassen.

Edit: Messen kann Owen ja?
 

FILOUundINES

Benutzer
Danke Judith :nice:

Edit: Messen kann Owen ja?
Ja, das geht schon. Er hat zwar immer Angst, Filou weh zu tun und ist dann frustriert, wenn es nicht sofort klappt, aber das kann er ja auch direkt nochmal mit üben.

Ich wollte auch den Ablauf verinnerlichen mit ihm, damit das Routine wird. Einfach zu einer ZM-Zeit 'Messen-Fressen-Spritzen' üben, dachte ich - und dann eben besser erst nur mit einer harmloseren Flüssigkeit :wink:
 
Oben