Globuli mit Zucker ade - Alternativen

SilkeM

Benutzer
Due Globuli haben bei meinem Kater nichts am BZ gemacht, aber natürlich kann man auch die Heel Ampullen verwenden, wobei sich die natürlich ganz anders im Geldbeutel bemerkbar machen, gerade bei Dauergabe.
 

Darjeeling

Benutzer
Liebe Mitlesende

Bei Unsicherheiten bzgl. des Zuckerinputs durch tägliche Globuligaben:
Wer komplett auf zuckerhaltige Globuli verzichten möchte, könnte dies mit Umstieg auf die Injeele von Heel leicht tun: nicht nur für gängige Präparate wie beispielsweise Traumeel, Zeel und Arnika, sondern für viele spezielle Monopräparate gibt es alkohol- und konservierungsstofffreie Tropfen in Ampullenform, die zwar ursprünglich zur Injektion vorgesehen waren, aber seit Jahrzehnten ideal für Katzen oral eingesetzt werden können - und komplett zuckerfrei bei gleicher Wirkung
 
Oben