Giuseppina's Coralina mit Lantus

Dieses Thema im Forum "Insulin-Einstellungen" wurde erstellt von SilkeM, 25. Februar 2019.

Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Hatte ich schon gecheckt. Das Whiskas adult +1 Geflügel in Gelee was Giuseppina füttert ist lt. Inhaltsstoffe geeignet.
    Steht auch weiter unten. Das sollte es also nicht sein.
     
  2. Sarah feat. Sally

    Sarah feat. Sally Moderator Mitarbeiter

    Schau mal bitte bei dem Whiskas-Futter, ob das wirklich geeignet ist. Oft steht da was von pflanzl. Nebenerzeugnissen oder pflanzl. Eiweißextrakten drauf. Das ist nichts anderes als Getreide.
     
  3. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    Ach, schwer einstellbar? Kann man doch noch gar nicht sagen. Erst jetzt wird doch das Insulin zügig angepasst.
    Mach mal so weiter und lass dich nicht verunsichern.
    Das wird schon
     
  4. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Sie darf Lantus verordnen (umwidmen ist der Fachbegriff), wenn die für Tieren zertifizierten Insuline sich als schlecht wirksam oder unverträglich herausstellen. Wann dies der Fall ist, ist nicht klar definiert und deshalb der Abwägung des TA überlassen. Manche TÄ verordnen Lantus deshalb recht schnell (nach einigen Tagen oder Wochen), andere weigern sich komplett. Diese Komplettverweigerung hängt oft mit Unsicherheit bzw. Unkenntnis zusammen und der Angst vor der sog. Apothekenprüfung, der sich TÄ unterziehen müssten, wo kontrolliert wird, ob sie nicht einfach irgendwelche Humanpräparate statt der zumeist teureren Vetpräparate (viele mit exakt gleichem Wirkstoff) verordnen. Dieses deutsche Gesetz schützt vor allem auch die Pharmaindustrie, damit diese auch Geld mit Vetpräparaten verdienen kann.
    Die Aussage dass Coralina schwer oder gar nicht einstellbar ist, zeugt aber auch von relativ großer Unkenntnis, da man davon bei dieser noch nicht allzu hohen Insulinmenge noch nicht sprechen kann. Na ja, viele TÄ kennen sich halt eher schlecht mit Diabetes bei Katzen aus.
    Zuerst mal kannst Du nur weiter erhöhen wie bisher und hoffen, dass der BZ bald purzelt. Das wäre aber mit Lantus genau das Gleiche. Manche Katzen lassen sich gut mit Prozinc einstellen und gehen sogar damit in Remission. Ich würde noch ein wenig abwarten und schauen wie es sich entwickelt. Vielleicht nimmst Du dann an freien Tagen auch mal wieder einen Zwischenwert (+4/+6 o.ä.), um zu schauen wie tief der BZ mit Prozinc geht. Bei großen Schwankungen (hohe PREs, niedrige Nadire) wäre das in jedem Fall ein gutes Argument für einen Wechsel auf Lantus.
    Sollte sich Deine TÄ aber dauerhaft Lantus verweigern, wird Dir nur ein Wechsel übrig bleiben um an Lantus zu kommen. Manche gehen auch nur für Lantus zu einem speziellen TA und für Standarduntersuchungen weiterhin zum alten. Das ist natürlich erlaubt. Manche haben das Lantusrezept sich auch schon mal über den Hausarzt o.ä. besorgt. Das wäre auch eine Möglichkeit.
    Bleib dran bzgl. des Blutbildes. Du hast es bezahlt und es gehört Dir. Wenn auf Deine Bitte der Zusendung weiterhin nicht reagiert wird, musst Du halt wirklich hinfahren um es zu bekommen. Allerdings würde ich mich dann fragen, warum die TÄ auf Deiner Bitte nicht nachkommt. Sowas finde ich auch immer etwas bedenklich. Bei Zweifeln, wäre vielleicht eine Zweitmeinung (Zähne woanders checken usw.) hilfreich. Gerade was die Zähne betrifft, werden leider immer mal wieder Dinge übersehen oder falsch eingeschätzt von den normalen Haus-TÄ.

    Die beiden etwas niedrigeren Werte gestern würde ich mal auf die geringere Futteraufnahme gestern schieben. 60 g weniger spielen da schon eine erhebliche Rolle.
     
  5. Giuseppina

    Giuseppina Benutzer

    Ich hab sie nach Lantus gefragt, sie darf nicht....sagt sie. Und Coralina wäre schwer oder gar nicht einstellbar...
    Den BB hat sie mir auch noch nicht geschickt. Leider ist sie nicht um die Ecke, sonst hätte ich es selbst geholt. Laut BB hat Coralina nix mit der Schilddrüse, nix mit den Nieren, Leber...Zähne hat sie unter die Lupe genommen, wären gut, Zahnfleisch auch. Von Forl geht sie nicht aus. Also bin ich immer noch am Anfang....fast wieder ohne Hoffnung ...
    Lieben Gruß
    Giuseppina
     
  6. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    Es gibt keine Höchstdosis in dem Sinn. Allerings sollte man bei z.B. 2IE/kg Körpergewicht 2x/Tag nach anderen Erkrankungen schauen, die eine Insulinresistenz auslösen.
    Du könntest aber auch bald bei deinem TA fragen, ob du auf Lantus umsteigen kannst. Da es deutlich länger in Katzen wirkt, ist die Einstellung meist einfacher und die Remissionsrate höher.
    Ich würde wirklich erhöhen, die Werte sind zu hoch, da tut sich auch nicht mehr viel.
     
  7. Giuseppina

    Giuseppina Benutzer

    P.S, tausend Dank für deine/eure Ratschläge , danke das immer nach meiner Tabelle geschaut wird. :smile:
    Liebe Grüße Giuseppina
     
  8. Giuseppina

    Giuseppina Benutzer

    Gestern waren 2 Werte so gut, wieso heute morgen nicht?
    Vielleicht braucht es ein oder zwei Tage noch .....ist es ok wenn ich bis morgen oder Mittwoch noch 2,5 IE spritze ? Es sei denn sie sind nahe dem 400er Wert, dann erhöhe ich morgen früh. Ich weiss , sie sollte nicht so lange mit solchen hohen Werten sein. Das ist gar nicht gut.
    Wie hoch ist die Maximale Dosis bei Prozinc die man erreichen kann? Finde nirgendwo etwas dazu. Gibt es eine?
    Liebe Grüße Giuseppina
     
  9. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Leider scheint sich noch nicht viel am BZ zu tun. Wenn das so bleibt, würde ich morgen auf 3 IE erhöhen.
     
  10. Giuseppina

    Giuseppina Benutzer

    Tausend Dank :danke:an euch , Silke und Petra.
    Werde dann morgen früh mit 2,5 IE starten.
    Ja es ist leider kein Hochwertiges Futter, aber zumindest hat es einen niedrigen Nfe Wert. Ich hab ihr Animonda carny angeboten, oder Bozita, nichts zu machen. Nicht mit leckerli, Sahne oder Butter. Das wäre natürlich besser, aber sie will nicht.....
    Lieben Gruß
    Giuseppina
     
  11. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Oh ja sorry, eigentlich wollte ich 2,5 schreiben. Da hab ich mich einfach vertan. Gut dass Du aufpasst. :up::nice:
    Bei den hohen Werten, kann sie 0,5 mehr sicher gut vertragen war mein Gedanke.
    Bitte auch immer darauf achten, dass nicht nur kein Zucker, sondern auch kein Getreide oder sonstige Kohlenhydrate (oft unter pflanzl. Nebenerzeugnisse) versteckt sind. Das treibt den BZ auch in die Höhe. Lt. Info von zooroyal steht bei dem Whiskas adult 1+ Geflügelauswahl in Gelee nur Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse (u.a. 4% Ente), Mineralstoffe.
    Das passt also.
    Ist zwar jetzt kein total hochwertiges Futter aber jedenfalls diabetikergeeignet. Und wenn das mit den Leckerlis drüber beim anderen Futter klappt, dann mach das so. Die Leckerlianteile kannst Du dann versuchen sukzessive zu reduzieren.
     
  12. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    Huhu Guiseppa,
    Gut, dass du nachfragst.
    Silke hat sich ganz sicher vertan. Wir erhöhen in der Regel um 0,25 oder 0,5IE.
    Also könntest du morgen auf 2,25 oder 2,5 erhöhen.
     
  13. Giuseppina

    Giuseppina Benutzer

    Ja fressen geht besser , aber immer oder meistens mit etwas leckerli drüber oder drunter gemischt . Auf Felix verzichte ich total. Es gibt ein Futter in Gelee von Whiskas Adult +1 Geflügel. Es soll KEIN Zucker enthalten. Hab die auch angeschrieben bei Fressnapf. Sie garantieren das kein Zucker drin ist. Davon hat sie heute auf Einschlag 50gr gefressen. Hab vor kurzem auf 2 IE erhöht, soll ich nicht bis morgen warten? Geht von 2 IE auf 3 IE ??? Nicht erst 2,5 IE ??Nicht das ich an dir Zweifel ja???? Nicht missverstehen.
    Lieben Gruß Giuseppina
     
  14. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Das mit dem futtern scheint ja jetzt gut zu klappen.
    Wenn sich bei den Werten nichts mehr tut, würde ich morgen auf 3 IE erhöhen. Vielleicht kommt sie dann hoffentlich mal unter 300.
     
  15. Giuseppina

    Giuseppina Benutzer

    Ok, danke dir Petra .
    Mache ich dann so.
    Liebe Grüße Giuseppina
     
  16. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    Ich würde den 2.Wert nehmen.
    Und erhöhe auf 2IE, das ist leichter aufzuziehen.
     
  17. Giuseppina

    Giuseppina Benutzer

    Guten morgen ,
    Heute morgen bin ich etwas verwirrt.
    Habe um 8.10 Coralinas BZ gemessen , Gerät zeigte mir 424, aber...mir war der Teststreifen auf den Boden gefallen, vor lauter Stress , denn heute morgen wollte sie nicht. Ich hob es auf kam leicht mit meinem Finger drauf, hab draufgepustet und es dann benutzt. Und es kam dieser Hoher Wert raus. Ganz schnell alles gewechselt und nochmal gepieckst. Da kam dann 295 raus. Denkt ihr der zweite Wert ist der richtige? Wollte jetzt nicht noch ein drittes mal stechen. Danke euch.

    P.S Danke Silke für deine Antwort. Werde dann so ab heute erhöhen. Nur die 100er Spritzen sind noch nicht da, mit den U40 wird es schwer . Ist dann 1,95 IE richtig???? Die 1,7 plus 0,25 gleich 1,95????
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. März 2019
  18. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Wir erhöhen in Schritten um 0,25 oder 0,5 (bei höheren Werten über 300) alle 2-3 Tage normalerweise. Steht auch so im Protokoll. Bei Prozinc mit den U100-Spritzen dann auch 0,2 oder 0,4 IE.
    Messen zum PRE ist Pflicht und dann so wie es möglich ist. Viele können an Arbeitstagen nur abends nochmal einen +3 oder so vor dem Schlafen messen und dann am Wochenende Tagesprofile.
    So lange die Werte hoch sind reicht ein Zwischenwert. Wenn die Werte an/unter 200 sinken und es an die Feineinstellung geht, dann ist es gut öfter zu messen.
    Du kannst auch immer hier nachfragen.
    Ich würde die 1,7 2-3 Tage halten und wenn das mit dem diabetesgeeigneten Futter jetzt klappt, dann erhöhen.
    Also morgen Abend oder übermorgen.
     
  19. Giuseppina

    Giuseppina Benutzer

    Ok, Dankeschön. Aber wie hoch und in welchen Schritten, sollte ich erhöhen ?
    Und sollte ich nach dem Spritzen nochmals messen. Oder genügt dann die 6. Stunde und dann vor der Spritze ?
    Liebe Grüße Giuseppina
     
  20. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Der höhere Wert kann auch vom besseren Fressen kommen bzw. die niedrigeren Werte vom schlechten Fressen davor.
    Aber das ist nur sehr spekulativ und bringt auch nicht viel. Wie Petra schreibt, einfach weiter regelmäßig erhöhen bis die Werte besser werden. Eine andere Alternative gibt es nicht.
     

Diese Seite empfehlen