Giuseppina's Coralina mit Lantus

Dieses Thema im Forum "Insulin-Einstellungen" wurde erstellt von SilkeM, 25. Februar 2019.

Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Sanne70

    Sanne70 Benutzer

    Liebe Guiseppina,
    ich kann Dich verstehen. Ich war ein Nervenbündel, ungeduldig, habe alle verrückt gemacht. Ich habe auch den TA gewechselt und mein jetziger wollte mir auch kein Lantus geben, obwohl ich weiß, dass er es auch verschreibt.

    Ich denke, Du solltest mit den U-100-Spritzen mal ein paar Tage bei der Dosis bleiben, es sei denn, Dir wird hier von den Experten was anderes empfohlen. Du hast schon so viele schöne grüne Werte. Ich glaube, mit den U-40-Spritzen und der Skalierung kommt es zu größeren BZ-Schwankungen, als mit den U-100-Spritzen und Anlegemaß. Die Skalen der U-40-Spritzen sind einfach zu ungenau. Wenn Du Dich erst mal an die Handhabung gewöhnt hast, wirst Du nie wieder zu den U-40-Spritzen zurückkehren :smile:.

    Die Option den TA zu wechseln hast Du ja so oder so. Hör‘ Dich doch einfach um, ob jemand einen guten Tipp für Dich hat :cool:.
     
  2. Giuseppina

    Giuseppina Benutzer

    Danke Dir Sanne,

    Ich hab es auch heute wieder versucht. Habe die Streifen auf Pappe geklebt. Hab leider kein Laminiergerät, und mit Teppichschneider ausgeschnitten. Habe genau 8,25IE abgemessen und gespritzt. Ärztin wollte sich heute melden, hat sie nicht getan. Ich hatte ihr das Protokoll von hier gemailt, wegen Lantus . Entweder ist sie krank, oder sauer, oder sie forscht nun herum und meldet sich die Tage . Coralina hat tagsüber gute Werte, nur der MPRE / APRE ist hoch. Vielleicht muss sie sich auf das Prozinc noch irgendwie gut gewöhnen. Ich würde gerne bei der Dosis bleiben und ein paar Tage warten. Da ihr Nadir sehr tief ist, kann ich nicht mehr erhöhen. Sollte sie morgens und abends über die 300 gehen, oder ihre PRE Werte nicht weiter runter gehen,wechsle ich den Arzt. Dann muss ich zu Lantus wechseln, ob Ärztin darf oder nicht, dann geh ich woanders hin.
    Sorry habe Dich nun zugetextet, bin traurig, entäuscht und sauer zugleich. Beim letzten Telefonat sagte sie mir, hoher Zucker über 220, schädigt nicht die Nieren. Es würde nur bei dem Wert über die Nieren ausgeschieden und wäre somit im Urin nachweisbar. Wie bitte???:mad: Hat sie sich nicht informiert? Sie lässt auch nicht mit sich reden. Das sie sehr nett ist, davon hab ich und meine Tiere nichts.
     
  3. Sanne70

    Sanne70 Benutzer

    Giuseppina, mir ging es genauso! Genau wie Du bin ich kurz wieder zu den U-40-Spritzen zurück, aber das Anlegemaß und die U-100-Spritzen sind viel viel viel besser. Probiere es ein paar Mal und Du wirst damit klarkommen.
     
  4. Giuseppina

    Giuseppina Benutzer

    Mein Hausarzt macht es nicht .....habe ihn gefragt. Meine alte Tierärztin auch nicht ...sie meint mit Prozinc müsste es auch klappen.
     
  5. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Ich stimme Petra zu. Man kann die verschiedenen Fälle nie genau miteinander vergleichen. Coralina war wie Du selbst schreibst zu lange und zu schlecht auf Caninsulin eingestellt. Das hat ihre BSD sicher stärker belastet und jede Katze reagiert auch nicht immer genau gleich auf ein Insulin.
    Schade, dass Du mit den anderen Spritzen nicht weiter probieren wolltest. Ist sicher eine Umgewöhnung, da die Nadel vermutlich dünner ist.
    Mal schauen, ob es sich jetzt wieder etwas einpendelt.
    Ansonsten würde ich wirklich irgendwie versuchen an Lantus zu kommen.
     
  6. Giuseppina

    Giuseppina Benutzer

    Ich hatte mit den U-100 Spritzen wegen der kurzen Nadel irgenwie das Gefühl nicht richtig gestochen zu haben. Klar war die Nadel in der Haut, nur eben vom Gefühl her nicht . Hab die Stelle dann abtasten müssen , um zu sehen das nix feucht ist. Vielleicht braucht sie ja länger bis es wird. Immerhin hat sie seit November 2018 wieder Diabetes, und ich sollte nur 1IE spritzen, bekam wieder Caninsulin, und ab und an nur messen. Ihre Werte waren immer um die 360 herum, und das seit November. ....bei Sanna hat es sich auch mit Prozinc eingeregelt.....aber wahrscheinlich hat sie sofort die Dosis geregelt und erhöht.
     
  7. Man kann nicht jeden einzelnen Wert erklären. Man schaut immer auf die Tendenz.
    Da sieht es im Moment so aus, als wäre mit ProZinc nicht mehr möglich. Unter sehr guter Kontrolle könntest du noch auf 3,5IE erhöhen, mit dem Risiko, dass die Zwischenwerte zu tief werden.

    Ganz eventuell kommen die hohen Werte in letzter Zeit von em Hin und Her der Spritzenarten. Dann schau mal in den nächsten Tag wie es sich entwickelt.
     
  8. Giuseppina

    Giuseppina Benutzer

    Habe eben den +3 Wert gemessen , eigentlich mit der Erwartung eines niedrigen Wert. Wieso steigt der BZ nach dem Insulin höher als der APRE?? Ich versteh es nicht.....
     
  9. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Oh ja, stimmt. Da hab ich nicht geschaut von wem der Beitrag war. :oops:

    1 x Ohrentropfen reicht. Quäl die arme nicht mehr als unbedingt nötig. Da musst Du nur geduldig dran bleiben. Irgendwann kam bei meiner Lissy der ganze Schmalz nach und nach raus. Danach konnte sie auch wieder richtig hören.
     
  10. Sanne70

    Sanne70 Benutzer

    Genau!
    • Du druckst Dir das Anlegemaß aus,
    • schreibst die ProZinc-Werte über die U-100-Zahlen (die vorhandene Zahl einfach durch 2,5 teilen. Da wo 7,5 steht, schreibst Du dann z.B. 3,0 hin),
    • kannst das Blatt vielleicht laminieren, wenn Du die Möglichkeit dazu hast,
    • schneidest die Streifen ganz sauber am besten mit Cutter und Lineal aus (ich habe die U-100-Werte abgeschnitten, damit sie mich nicht irritieren)
    • und schon ist alles fertig :smile:!
     
  11. Giuseppina

    Giuseppina Benutzer

    Silke, ja die Bilder sind von Sanne70,
    Nicht von mir. So weit bin ich noch nicht..
    Also mach ich weiter mit den Tropfen ?
    Genügt einmal Pro Tag?

    Nochmals für mich zum endgültigen Speichern in meinem Gehirn.
    Auf dem Spritzenanlegemaß sind die U-100 IE eingetragen, nicht die U-40 für Prozinc. Ich kann sie mir dann ausdrucken wie es mir Sanne70 erklärt hat und mir die IE von Prozinc eintragen.
    Richtig ??
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. März 2019
  12. Sanne70

    Sanne70 Benutzer

    Silke, die Fotos sind von mir bzw. von Wuschel :biggrin:. Ich wollte Giuseppina nur als Beispiel zeigen, wie man mit dem Anlegemaß umgeht und wie ich die dann mit den ProZinc-Einheiten beschriftet habe.

    Guck' mal auf meinem Beispielbild. Da war ich bei ca. 2,25 IE ProZinc und auf der Spritze waren das auch über 5 IE. Die Skala auf der Spritze beachtest Du dann eh nicht mehr :wink2:
     
  13. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Kann durchaus sein, dass sie das mit den Tropfen nervt und der BZ deshalb etwas hochgeht. Da muss sie jetzt halt durch und sie wird sich sicher auch an das Prozedere gewöhnen und wenn der Schmalzpfropfen sich hoffentlich damit auflöst, wäre der Zweck ja auch erfüllt.
    Der MPRE war ja nicht so schlecht heute morgen.
    Trägst Du noch den Wechsel zu den anderen Spritzen in die Tabelle ein? Es kann jetzt halt sein, dass die Dosis ein wenig differiert von der, die Du mit den anderen Spritzen abgemessen hast und zwar mehr als nur 0,05.
    Schauen wir mal, evt. muss man dann nochmal die Dosis mit den neuen Spritzen ändern.
    So mache ich das mit den Streifen und dem Abmessen der Dosis auch wie auf Deinen Fotos. Hast Du jetzt für jede mögliche Dosis einen Streifen gemacht oder warum hast Du die von 1,1 bis 1,9 fotografiert? Auf dem Foto misst Du aber 6 statt 8 IE ab. Oder soll das nur beispielhaft sein?
     
  14. Giuseppina

    Giuseppina Benutzer

    Vielen Dank . Die Umrechnungstabelle hab ich mir ja vorgenommen, aber trotzdem hatte ich etwas Angst sie anzuwenden. 8,125 IE schienen mir eine Menge...
    Es sind die Ohrenpflegetropfen von Trixie.
     
  15. Giuseppina

    Giuseppina Benutzer

    Tausend Dank. :smile:
     
  16. Sanne70

    Sanne70 Benutzer

    Ich habe mir die laminierten Streifen ausgeschnitten und die ProZinc-Zahlen auf die einzelnen Streifen geschrieben. Hier mal das Beispiel einiger meiner Streifen: Anlegemaß

    Und hier ein Bild davon, wie ich die Streifen angelegt habe: Klick

    Mach‘ das mal damit :smile:. Das geht wirklich richtig gut und ist sehr genau!
     
  17. Giuseppina

    Giuseppina Benutzer

    +3 Wert 270, :frown:
    Hab drei mal gemessen, der erste Wert war 195, der zweite 280, der dritte 270.
    Hab ihr aber um 20 Uhr Ohrentropfen reingemacht, zum säubern. Kann sein das es sie stört und stresst. Denn sie schüttelt ständig den Kopf .
    Sie hat auch vor dem messen gefressen gehabt, und nach dem Spritzen nochmals.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. März 2019
  18. Giuseppina

    Giuseppina Benutzer

  19. Giuseppina

    Giuseppina Benutzer

Diese Seite empfehlen