getrenntes Fressen über Nacht sichern

Dieses Thema im Forum "Katzen-Ernährung" wurde erstellt von SvenjaLino, 16. Juli 2020.

Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. SvenjaLino

    SvenjaLino Benutzer

    Hallo Kristina, danke für dein Angebot. Die Box hast du ja super hinbekommen :up::up::up: Schreibe dir gleich auch eine PN :grin:

    @Silke, ja das Futter finde ich ansich auch doof. Aber scheint irgendwie zu klappen. Wobei es jetzt wieder mehr wird, berichte da aber gleich mal wieder bei Nero.
    Hatte bei Lino am 26.06. von 0,60IE auf 0,55IE reduziert. Mache das immer in 0,05IE Schritten, ich glaube Känguru trägt auch bissi zu den Werten bei. Wollte bis nächste Woche noch gucken und dann wieder runter gehen. Weil manchmal ging es gut und manchmal bin ich dann wieder zurück gegangen, da es dann zu oft über 100 ging. Was ja nicht schlimm ist, aber es geht besser :shy:

    Im Moment geht es noch, da ich ihn zum schlafen wieder in die Box tue, ist mir dann doch zu gefährlich ohne Aufsicht, da er noch wackelig ist vom Muskelabbau.
     
  2. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Im Hills Z/d ist auch Huhn drin, aber dann als dieses spezielle Hydrolysat. Das ist dann irgendwie ein stark verändertes Eiweiss. Ganz genau kenne ich mich damit auch nicht aus.
    Blöd, wenn er was anderes nicht verträgt. Verständlich, wenn Du da derzeit nicht rumprobieren willst.
    Vielleicht mal in ein paar Wochen. Wenn die Chemo gut anschlägt und das Lymphom hoffentlich zurück geht, verträgt er vielleicht auch wieder was anderes. Auf Dauer bin ich nicht so Fan von diesen Spezialfutter. Da sund halt zu viel unnötige Kohlenhydrate drin.

    Dass Du Lino vor dem Schlafen die doppelte Portion gibst und dann nachts nichts mehr ginge auch für den Übergang. Nicht perfekt, aber möglich.

    Habe mir auch mal seine Tabelle angeschaut. Der hat ja prima Werte. Da hättest Du es eigentlich schon längst mal mit einer Reduktion probieren können. Würde ich jetzt definitiv machen.
     
  3. Kristiana

    Kristiana Benutzer

    Hallo Svenja,

    ich hatte für Cassya eine Futterbox gebaut mit chipgesteuerter Klappe als Zugang.

    Die Box ist wohl leider zu sperrig zum verschicken, obwohl... der Versand wäre dann wohl schon günstiger als neu kaufen/machen..... Ich müsste noch mal schauen, was das für ein Angebot bei Mail Boxes etc. war. Hab was von pauschal 16,- (oder so) bis 20 kg. Wenn die Größe egal wär... Dann könntest du meine Konstruktion für Lino nehmen, damit er weiter seine +8 Zwischenmahlzeit kriegt.

    Die Cat Mate Mikrochip Katzenklappe 360W allein könntest du für 30,- Euro + Versand (aus Österreich) haben.

    Schreib mir einfach eine PN, falls du Interesse hast.
     
  4. SvenjaLino

    SvenjaLino Benutzer

    Ne das Animonda kastrierte Katzen verträgt er nicht. Ich glaub Huhn generell nicht mehr. Pute auch nicht, Känguru nicht, Rind nicht, Pferd mag er nicht. Und dann kam er ja schon in die Klinik. Rum testen mag ich jetzt ehrlich gesagt auch nicht, da die OP gerade mal 2 Wochen her ist und der Darm sich noch erholen muss. Zudem fängt Montag auch die Chemo an, da hat er ja dann auch mit zu kämpfen. Ebenfalls steht im Entlassungsbericht der Klinik, ich soll das Futter mind 6 Wochen weiter geben zur Schonung. Leider ist das Hills z/d auch das Einzige, was er einigermaßen verträgt, wo der Durchfall noch vertretbar ist. Es sah schon lange nicht mehr so aus und da bin ich ganz froh.
    Einen Surfeed hab ich hier. Nur das würde er sofort fressen und es hindert ihn nicht daran, an Linos Futter zu gehen. Über Nacht in getrennte Zimmer sperren würde ich doof finden.
    Könnte ich Lino für den Übergang zur 4+ Portion mehr geben und dann die 8+ Portion ausfallen lassen? Nero bekommt zZt auch keine 8+ Portion.
     
  5. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Würde Nero denn vielleicht auch ein diabetikergeeignetes Futter vertragen? Das animonda vom feinsten kastrierte Katzen ist ja sehr gut verdaulich und fettarm.
    Ansonsten kenne ich auch nur chipgesteuerte Katzenklappe oder chipgesteuerte Futterautomaten.
    Es sei denn Du sperrst eine Katze in ein separates Zimmer ein.
     
  6. SvenjaLino

    SvenjaLino Benutzer

    Hallo Zusammen,

    ich zermartere mir seit Tagen den Kopf, wie ich ein getrenntes Fressen in der Nacht sicher stellen kann.
    Lino bekommt ja sein "Diabetiker-Futter" und Nero sein "Allergiker-Futter". Beide dürfen jeweils nicht das Futter vom anderen fressen.
    Morgen Abend ist die Boxruhe von Nero vorbei und somit kann ich das nicht mehr gewährleisten, da ich ja auch irgendwann schlafen muss. Mir fällt einfach nichts ein :amazed:
    In Zukunft wollte ich eine Kommode bauen, welche in der Mitte getrennt ist und an den Seiten per Chip-Türklappen, nur jeder zu seinem Futter kann, welches er auch fressen darf. Aber das ist auf die schnelle einfach zu teuer, bei den ganzen TA Kosten die ich hatte und die jetzt auch noch kommen werden.
    Hat wer eine Idee?
    Danke euch
     

Diese Seite empfehlen