Gabi's Henry - Einstellung mit Lantus

Dieses Thema im Forum "Insulin-Einstellungen" wurde erstellt von SilkeM, 13. August 2019.

Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Dora Donnerstag

    Dora Donnerstag Benutzer

    Danke fürs Daumendrücken! Das können wir brauchen und es sieht wirklich gut aus im Moment
     
  2. voyagerone1

    voyagerone1 Benutzer

    Ich schiebe gleich ein paar Däumchen nach:up::up::up:. Schaut ja wirklich prima aus.
     
  3. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Wenn die Werte nach 1 Woche mit 0,25 um/unter 100 sind, kannst Du auf 0.1 gehen.
    Drücke Euch die Daumen, dass es klappt mit der baldigen Remission.
     
  4. Dora Donnerstag

    Dora Donnerstag Benutzer

    Hallo Zusammen,
    ich will mich nochmal melden.
    Ich lese immer fleißig mit, brauchte aber wie ich sehe seit dem 26. September keine Hilfe mehr.
    Bei uns läuft es sehr erfreulich - dank eurer Hilfe :hug: - und ich hoffe, dass wir in eine Remission rutschen.
    Mache ich soweit alles richtig?
    Bei weiterhin stabilen Werten würde ich nach 5-7 Tagen mit 0,25 IE weiter reduzieren auf 0,1 IE...
    Liebe Grüße Gabi mit Henry
    Und dass alle Zwei- und Vierbeiner die blöde Erkältungszeit gut überstehen!!!
     
  5. Dora Donnerstag

    Dora Donnerstag Benutzer

  6. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    83 ist doch sehr beruhigend. Das ging ja flott hoch. 50g Felix ist schon ne Menge.
    Zum Rest s. unten.
     
  7. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    52 ist jetzt noch nicht wirklich zu tief, da musst Du nicht zwingend Zuckerfutter geben. Allerdings verständlich aufgrund des schnellen BZ-Abfalls trotz 20g Futter vor 1 h und der fortgeschrittenen Uhrzeit. Man will sich ja ungern die halbe Nacht mit messen um die Ohren schlagen.
    50g Felix und 40g Carny sollten den BZ locker in ausreichende Höhe bringen.
    Ich würde nach etwa 45 min. Wieder messen.
    Wenn der MPRE morgen gut über 100 ist, würde ich die Dosis halten.
    Du kannst auch immer etwas hochfüttern zuerst, wenn Du Zeit hast.
    Wenn nicht und Du weg musst und tagsüber nicht da bist, dann probier es ruhig mit 0,25 weniger.
    Sicherheit geht immer vor und vielleicht reicht es ja sogar. Manche Katzen marschieren auch mal flotter nach unten. Da muss man flexibel bleiben. Und wieder rauf kann man eh immer.
     
  8. Dora Donnerstag

    Dora Donnerstag Benutzer

    Jetzt ist er bei 83
    Habe noch 30g in den Futterautomaten gepackt, aber meistens schläft er mit mir durch ...
    Kann ich beruhigt schlafen gehen❓
     
  9. Dora Donnerstag

    Dora Donnerstag Benutzer

    Mist, nun hatte ich bei +3 wieder einen Wert von 52 :oops:
    (Apre 87 gefuttert 60g und 1,25 IE gespritzt) + 2 war noch bei 70 und 20g gefüttert.
    Habe dann bei +3 und BZ 52 50g Felix und nochmal 40g Carny gefüttert, weil er noch mehr wollte.
    - Nach welcher Zeit macht messen wieder Sinn? 30 min oder 60 min?

    - Hätte ich nicht spritzen dürfen? (Habe gerade von Overlap bei +3 gelesen bei Tilly)
    - Oder weniger spritzen bei so einem Apre von 87 ? Oder später spritzen?
    - Was mache ich morgen früh?
    Liebe Grüße Gabi
     
  10. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Passt. Weiter so. :up:
     
  11. Dora Donnerstag

    Dora Donnerstag Benutzer

  12. Dora Donnerstag

    Dora Donnerstag Benutzer

    Apre 98 :banana:
    Ich freue mich immer wenn die Pres unter 100 sind ...
     
  13. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    Bis jetzt sieht es gut aus mit 1,25IE.:up:
     
  14. Dora Donnerstag

    Dora Donnerstag Benutzer

    O. K., ich denke ich hab´s verstanden: bei sehr niedrigen Zwischenwerten in jedem Fall reduzieren und kein Trofu, aber Zuckerlösung.
    Ich gehe heute Abend auf 1,25 IE auch wenn die Zwischenwerte wieder etwas höher sind (kann ja noch vom Trofu sein).
    Protokoll werde ich auch nochmal lesen!
    Danke euch!
     
  15. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Petra hat recht. Bitte heute Abend reduzieren. Die 181 kamen sicher vom Trofu. Das treibt den BZ verzögert, dafür länger hoch. Deshalb ist es ja auch ungeeignet bei Unterzucker.
     
  16. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    Die Dosis richtet sich nach den Zwischenwerten, sind die zu tief, wie gestern unter 50mg/dl, dann wird auf jeden Fall reduziert, auch wenn der folgende Pre etwas höher sein sollte. Das kommt meistens vom zusätzlichen Futter.
    Bitte ins Einstellungsprotokoll schauen!
     
  17. Dora Donnerstag

    Dora Donnerstag Benutzer

    Danke für eure Hilfe!

    Weil der Mpre bei 181 lag und er 70g gefressen hat, habe ich doch 1.5 IE gegeben. Hoffe das war O. K. !!
    Ich fahre um 11.30 Uhr schnell nach Hause und messe!
     
  18. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    Es empfiehlt sich etwas Nassfutter mit Zucker, z.B. Felix, vorrätig zu haben.
    Auch hier ohne Getreide.
    Oder nur Jubin ins Mäulchen geben, da beginnt man mit einer erbsengroßen Menge.
    Heute hast du sicher auf die empfohlenen 1,25 reduziert?
     
  19. Sarah feat. Sally

    Sarah feat. Sally Moderator Mitarbeiter

    Etwas Zuckerlösung ist ok. TroFu ist in so einem Fall ungünstig, da es sich erst zeitverzögert auf den BZ auswirkt, ihn dafür aber lange hoch hält.
     
  20. Dora Donnerstag

    Dora Donnerstag Benutzer

    Oh je, bin doch etwas „panisch“.
    Nachdem der Wert um 20 Uhr bei 57 war, habe ich nochmals 50g gefüttert s.u.
    (Das ist für Henry viel) Jetzt war der Wert 2 Stunden später um 22 Uhr bei 47 :eek:
    Und ich habe ein wenig Zuckerlösung und Trofu gegeben. War das angemessen ❓
     

Diese Seite empfehlen