Cordelia's Pia mit ProZinc

Dieses Thema im Forum "Insulin-Einstellungen" wurde erstellt von SilkeM, 29. Januar 2019.

Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Cordelia

    Cordelia Benutzer

    Ok, ich hab Pia 2,5 IE gespritzt und werde in drei Std. nochmal messen.
    Ich lasse nachts etwas Futter stehen, ja.
    Dank Euch, ich fühle mich unterstützt, das tut nicht nur Pia gut, sondern auch mir!
    Das ist nicht in allen Foren so....
     
  2. voyagerone1

    voyagerone1 Benutzer

    Ja würde ich geben. Die 164 hat sie, weil sie das Insulin bekommen hat. Wenn du jetzt wieder nichts gibst, dann steigt sie wieder in die Höhe.
    Noch eine Möglichkeit, nur damit du ein sicheres Gewissen hast: Du wartest nach dem Futter (ich nehme an, du fütterst sie jetzt) noch eine halbe Stunde und misst nochmal. Wenn gleich oder gestiegen (ich tippe mal: wahrscheinlich schon gestiegen) dann halte die Dosis.
    Schön wäre es, einen Zwischenwert zu messen (+3?) damit du siehst, wie das Insulin wirkt.
    Futter lässt du für sie stehen?
     
  3. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Ja. Unbedingt.
     
  4. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Nichts. 100 oder etwas drunter ist super. 300 wäre doof, glaube ich aber eher nicht.
    Nur wenn der BZ in tiefe Werte gerät, also im 50er Bereich, dann gibst Du erst normales Futter und misst erneut 30-60 min. später. Steigt der BZ, dann ist alles gut. Wenn der BZ um/unter 40 gerät, musst Du sofort den BZ mit Zucker steigern. Entweder gibt man dann eine Portion Zuckerfutter oder einen Miniklecks Jubin (Zuckerlösung für Diabetiker) oder Honig in normales Futter gerührt oder direkt ins Mäulchen. Dann misst man erneut nach der gleichen Wartezeit, ob der BZ wieder im normalen Bereich gestiegen ist.

    Dann trag doch den pH-Wert woanders ein. Bei Ketonen ist das verwirrend.
     
  5. Cordelia

    Cordelia Benutzer

    Also, Pia hatte gerade einen Wert von 164, kann ich ihr 2,5 IE spritzen?
     
  6. Cordelia

    Cordelia Benutzer

    ...und was mache ich, wenn der BZ-Wert vorm Schlafengehen unter 100 oder über 300
    ist?
     
  7. Cordelia

    Cordelia Benutzer

    Ja klar sorry, SD Code free, bin schon ganz durcheinander vor Sorge
    um die süße Mieze.
     
  8. Cordelia

    Cordelia Benutzer

    Doch, heute war der ph Wert des Urin am Mittag 5,5, deutlich saurer als beim letzten mal, 7,0.
    Ich hab noch kein Ketonmessgerät fürs Blut, bekomme ich morgen.
     
  9. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Bei Ketonen hast Du den phWert in der Tabelle eingetragen. :dontknow:
    Misst Du jetzt keine Ketone um Urin derzeit?
     
  10. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Ah so. Ich finde es aber unter SD Code free. Ist wohl das gleiche oder?
     
  11. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Nach dem futtern solltest Du ca. 30-60 min. warten und dann nochmal messen.
    Wenn der BZ auf ca. 100 gestiegen ist, kannst Du spritzen.
    Ich würde dann aber auf 2,5 reduzieren. Damit waren die Werte gestern ganz gut. Und wenn Du das Trofu weglässt und das nach 2 Tagen komplett verstoffwechselt wurde, dann sinkt der BZ.
    Bitte miss auch heute Abend nochmal vor dem Schlafen.
     
  12. Cordelia

    Cordelia Benutzer

    Danke Petra, das mach ich
     
  13. Cordelia

    Cordelia Benutzer

    Danke Silke,
    CD CodeFree ist ein humanmed. Messgerät, die Teststreifen sind sehr günstig und es funktioniert prima.
     
  14. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    Miss dann nach 30 min nochmal und wenn der Wert gestiegen ist, würde ich mal mit 2,5IE weitermachen. Damit lief es gestern ganz gut.
    Kannst dich auch vor der Spritze nochmal melden mit dem Wert.
     
  15. Cordelia

    Cordelia Benutzer

    Danke liebe Petra,
    sie hat morgens ordentlich reingehauen, mittags etwas gefressen,
    ab 16 Uhr nix mehr und dann sollte ich doch 2-3 Std. vor dem Messen
    nichts mehr geben, oder?
    Gerade eben hat sie noch etwas gefressen, ich werde in gewissen Abständen immer wieder was anbieten,
    bis das Schälchen mind. 2/3 leer ist, dann nochmal messen, oder?
     
  16. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    Pia hatte jetzt keinen Appetit? Dann würde ich auf jeden Fall mit der Spritze warten bis sie etwas gefressen hat.
    Hat sie denn am Nachmittag auch nichts gefuttert?
    Warten wir mal wie es sich gleich entwickelt.
     
  17. Cordelia

    Cordelia Benutzer

    Hallo Petra, hallo Silke,
    vielen Dank!
    Jetzt hab ich aktuell ein Problem.
    Ich weiß, daß ich gesternabend Mist gebaut habe,
    indem ich Pia kein Insulin gespritzt habe, weil der BZ so ungewöhnlich niedrig war.
    Zum Nadir war er nach 3 IE morgens dann bei 352 und jetzt gerade war er nüchtern
    bei 78 !! Pia hat nach dem Messen nicht viel gegessen, obwohl sie großen Hunger hatte, ich hab ihr Bozita
    mit etwas warmem Wasser gegeben.
    Was mach ich denn nun? Soll ich etwas warten, ihr nochmal davon anbieten, oder was anderes geben?
    Und dann nochmal messen und bei welchem Wert wieviel spritzen? :cry2:
    Die Tabelle hab ich ergänzt.
     
  18. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    Hallo Cordelia,

    herzlich willkommen hier im Forum:nice:
    Ich hab die Vorstellung verschoben und den Link dazu und zu der Tabelle in deine Signatur gepackt.
    Zum Vorgehen unter ProZinc hast du jetzt schon Infos bekommen.
    Wir helfen dir gerne bei der Einstellung von Pia.
     
  19. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Hallo Cordelia,

    herzlich willkommen hier!
    Jetzt ist Deine Vorstellung im Einstellungs-Unterforum gelandet (es gibt ein eigenes extra für Vorstellungen). Aber ich denke einer der Mods wird das sicher entsprechend verschieben können.
    Prima, dass Du schon eine Tabelle hier verlinkt hast. Sicher gibt noch mehr Werte vor dem 25.1. Du könntest zumindest den Januar noch nachtragen, auch wenn Du bis vor 2 Tagen wohl noch fieses Trofu gefüttert hast, was den BZ leider mal so richtig übel in die Höhe treibt. Bitte also wirklich komplett weglassen (auch nichts als Leckerli). Das Bozita ist prima geeignet als Nafu. Das Catbonbon von Norma enthält m.W. leider Getreide o.ä. Bitte nicht mehr füttern. Es gibt noch viele andere geeignete Nafu-Sorten, z.B. auch das animonda carny oder vom feinsten oder z.T. auch Topic von Aldi oder gerne etwas hochwertiger das Granatapet oder catz finefood. Du kannst alles immer unter nfe-rechner.de checken.
    Bitte lies Dir auch das Einstellungsprotokoll hier im Infobereich durch. Es wurde zwar für Lantus und Levemir geschrieben, aber man kann es eigentlich auch ganz gut für Prozinc anwenden.
    Leider hast Du gestern Abend das Insulin einfach weggelassen als Du einen prima PRE von 165 hattest. Das wäre ein super Wert gewesen die Dosis zu halten und weiter 2,5 IE zu geben. Dann hättest Du heute morgen vermutlich einen ähnlichen PRE gehabt und super damit weitermachen können.
    Leider gab es dann heute morgen die üble Quittung für die weggelassene Spritze mit einem fiesen 500er Wert.
    Bitte nie einfach das Insulin weglassen, außer die Katze frisst nichts. Wir geben hier eine Dosis immer mehrere Tage, sofern die Katze nicht zu tief (um/unter 40) geht.
    Bei allen PREs um 90/100 kann man die Dosis locker halten. Ständiges Dosishopping funktioniert leider überhaupt nicht, da sich die Spritzen überlagern.

    Das CD Code free ist das ein BZ-Gerät extra für Tiere? Wenn ja, solltest Du auf ein reguläres Humanglukometer umstellen. Da sind die Streifen extrem viel günstiger und die funktionieren genauso gut. Ich habe z.B. das adia vom diabetiker-bedarf. Die BZ-Streifen sind unschlagbar günstig dort.

    Welche Spritzen benutzt Du? Wir nehmen diese hier https://www.idealo.de/preisvergleic...tzen-0-3-x-8-mm-100-stk-becton-dickinson.html
    Die sind zwar für ein U100-Insulin wie Lantus gemacht, aber man kann damit Prozinc super fein genau dosieren. Man muss nur die Dosis mal 2,5 nehmen (also 1 IE Prozinc = 2,5 IE auf der Spritzenskala usw.)

    Das Futter solltest Du verteilt über den Tag geben, die Hauptmahlzeit zur Spritze und dann noch 2-3 Zwischenmahlzeiten tagsüber und nachts. z.B. 80 g zur Spritze und dann je 30 g bei +3/6/9 oder bei +4/8. Ab 3 h vor der Spritze dann nichts mehr, da die Insulinwirkung dann nachlässt. Das lässt sich bestens per Automat managen.

    Ich schaue mir die Blutergebnisse gerne mal an, wenn Du sie hier einstellst.
    Wurden denn bei Pia die Zähne gecheckt? Schlechte Zähne lösen neben anderen Ursachen (weitere Krankheiten, Fütterung mit Trofu, Übergewicht) oft auch Diabetes aus. Das wird bei dem TÄ leider häufig unterschätzt.
    Da Pia schon seit November hohe Werte hat, würde ich auch ihren Urin auf eine Blasenentzündung (die entsteht oft durch den süßen Urin) untersuchen lassen. Vorhandene Entzündungen erschweren eine Einstellung mit Insulin zusätzlich und müssen entspr. behandelt werden.

    Ansonsten helfen wir Dir natürlich gerne bei einer guten Einstellung mit Insulin bei Pia.
     

Diese Seite empfehlen