Claudia's Hiolitus - nun mit Lantus

Hiolitus

Benutzer
Das Kattovit Aufbaukost ist tatsächlich geeignet. Evt. Hat man hier die Rezeptur angepasst.
Wenn er kein Untergewicht hat und es kommt ja jetzt auch alles an bei den BZ Werten, dann kannst Du ihm ganz normales geeignetes Nafu geben.
Da gibt es ja auch ein paar Sorten mit etwas mehr Fett, häufig due Lamm oder Wildsorten. Wenn er das mag, wäre das völlig okay und wenn Du ihm ein paar Vitamine extra geben möchtest, dann kannst Du die Gimcat Vitaminflocken übers Futter streuen.
Danke! Ich fahre heute eh mal Katzenfutter kaufen und schau mal nach den Gimcat Vitaminflocken.
 

Judith

Benutzer
Mit der Tierärztin habe ich jetzt erst mal keinen Termin, denn sie will ein BZ-Profil, aber ohne Insulin macht es gerade keinen Sinn. Ich habe gerade Urlaub.
Hallo Claudia,

das würde schon Sinn machen, da die Werte langsam aber stetig ansteigen. Ich würde auch auf jeden Fall weiter den Apre messen.
Wenn du Urlaub hast, kannst du doch jetzt bequem - auch ohne Insulingabe - ein Protokoll erstellen, damit bei weiter steigenden Werten sofort mit Lantus (oder ProZinc) weitergemacht werden kann.

Theoretisch könnte Hiolitus jetzt schon etwas Unterstützung mit Insulin gebrauchen, aber nicht mit Caninsulin, weil dafür die Werte wiederum zu niedrig sind. Aber in einem guten Bereich sind sie nicht.
Wenn du jetzt gutes Futter gibst und es gut aufteilst, könnte das den BZ auch noch positiv beeinflussen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Sarah feat. Sally

Moderator
Teammitglied
Bei Mjamjam musst du schauen. Da sind leider nicht alle Sorten geeignet. Die Sorten mit Möhren und Kürbis würde ich nicht füttern.
Der BZ ist manchmal leider im gelben Bereich. Ich würde öfter messen.
 

Hiolitus

Benutzer
Hallo zusammen,
meine Katze hat leider wieder einen Rückfall. Die neuesten Blutzuckerwerte habe ich schon hochgeladen. Leider hatte ich kein Insulin daheim, da das Caninsulin gekippt war und mußte erst zum Tierarzt fahren um welches zu bekommen. Ich hatte erst am 20.12. Termin dort und seitdem spritze ich ihm wieder Insulin. Dort haben sie gemeint, ich soll mit Lantus 1 IE beginnen. Leider war da keine Besserung zu sehen. Ich habe schon selbst erhöht auf 2 IE. Soll ich noch mehr erhöhen oder was meint ihr?
Das Gewicht vom Katerchen ist auch von 4,7 kg auf 5,3 kg gestiegen.
 

Judith

Benutzer
Hallo Claudia,
tut mir sehr leid, dass Hiolitus wieder insulinpflichtig ist. Hat sich aber schon über längere Zeit angedeutet.

Wir erhöhen niemals gleich um eine ganze Einheit auch wenn hier die Startdosis zu niedrig war. Bei so hohen Werten kannst du nach 3 Tagen um 0,5 erhöhen.

Zum Glück hast du nun Lantus bekommen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Hiolitus

Benutzer
Danke für Deine Antwort!!! Ihr seid ganz toll hier.
Ja, das mit Lantus war mir ganz wichtig, auch wenn ich jetzt neue Spritzen bestellen musste. Ich saß auch lange in der Tierklinik, weil die Tierärztin wegen dem Lantus nachfragen musste und telefoniert hat. Er hat halt auch noch andere Erkrankungen, die noch genauer untersucht werden sollen.
Da meine Tochter, die mich zur Tierklinik begleitet hat, nicht ins Wartezimmer durfte und im Auto wartete, konnte ich nicht mehr untersuchen lassen. Leider :verschoben: und nach 1,5 Stunden war erst die Blutuntersuchung von Hiolitus abgeschlossen. Aber ich habe schon einen neuen Termin im Januar. Kann ich heute oder morgen um 0,5 IE erhöhen? Die Zuckerwerte sind ja nicht gut.
 
Oben